DATENSCHUTZ
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Mittwoch, 3. Januar 2018

[OOTD] Black with a little bit of white

- unbezahlte Werbung durch Markennennung -
Rock + Body Hallhuber / Cardigan No Name / Stiefeletten Högl

Den Body kennt ihr schon vom Outfit mit meinem schwarzem Etuikleid und den Rock vom Outfit mit schwarzem Pullover. Diesmal habe ich beides kombiniert und ein kleines Strickjäckchen übergeworfen. Der Cardigan ist leider aus nicht so gutem Material und übersteht bloss einen Tag. Aber es gibt in meiner Waschmaschine so ein schönes 15min Feinwaschprogramm, da wird es dann schnell gewaschen und bis zum nächsten Tag ist es dann wieder trocken. Aber lieber wäre mir eine Strickjacke, die ich 3-4 mal anziehen kann z.B. aus Kaschmir. 

Unter dem Body trage ich ein leicht figurformendes Hemdchen, welches die Brüste auch leicht stützt. Es ist aber kein klassisches BH-Hemdchen, d.h. keine vorgeformten Cups oder Bügel. Ich habe oft Schmerzen unter dem Brustbein und ertrage dann im wahrsten Sinne des Wortes keinen BH.

Meine Outfits im Dezember waren alle sehr dunkel - alle schwarz oder schwarz/weiß oder rot/schwarz. Bin grade ganz süchtig nach dunklen Tönen in der dunklen Jahreszeit. Kennt ihr das auch, dass ihr farbenmäßig Phasen habt oder zieht ihr immer eure Lieblingsfarben an? Nutella esse ich auch entweder tagelang tonnenweise oder gar nicht. *lach*

Kommentare:

  1. Der Rock mit dem Body gefällt mir sehr gut. Dazu würde wirklich sehr gut eine Kaschmir-Strickjacke passen.

    Solche Farbphasen kenne ich. Bei mir wechselt das ständig. Meistens brauche ich jedoch einen Farbklecks.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Farbklecks habe ich meinen Lippenstift. ;-))

      Löschen
  2. Mein Busen und Bügel BHs sind selten kompatibel. Bügel? 1-2 mal pro Jahr.
    Karoröcke gehen bei mir aber gar nicht. Die sehen un-mög-lich aus. Sowohl figürlich als auch stilistisch.
    Guido würde weinen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Ja das mit dem dunklen Farben im Winter kenne ich auch! Es ist schwierig bei dem tristen Wetter zu strahlenden Farben zu greifen... ich freue mich daher schon total auf den Frühling!

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Danke für Dein Kommentar!

DATENSCHUTZ
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...