DATENSCHUTZ
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

Samstag, 4. Juli 2020

Blue Cat und die Intentions-Verhaltenslücke

- Werbung wegen Markennennung -



T-Shirt aktuell bei H&M ca. 10€



Ich hatte gestern einfach Lust auf ein kitschiges Shirt. Auch wenn das Outfit jetzt kein Highlight und nicht 1.000mal durchdacht wurde, habe ich mich einfach wohl gefühlt. Mode muss nicht nur ernst und schick sein, sondern kann auch einfach mal albern sein - zumindest für mich.

Was Mode aber in der heutigen Zeit sein sollte - dass sie fair und nachhaltig produziert wird und dass ist das Shirt von H&M mit Sicherheit nicht. Ich hatte mir für dieses Jahr vorgenommen, nicht mehr dort einzukaufen und als sie am Anfang der Corona-Krise am lautesten nach Geld vom Staat für ihre Verluste schrien, war H&M für mich gestrichen. 

Bis ich dann doch vorgestern wieder in den Laden stiefelte, weil ich irgendwie gefrustet war, dass die Kleider, die ich zuvor in einem anderen Store anprobiert hatte, alle um 120-150€ gekostet haben. Meine beiden letzten Kleider waren auch so teuer und hochwertig, also müsste ich eigentlich weniger bzw. im Moment nichts kaufen, aber das fällt mir schwer. 

Klassischer Fall von Intentions-Verhaltenslücke. Man weiß um die Missstände in der Textilfabrik, kauft aber trotzdem dort ein. Ich leider auch. Gelesen habe ich darüber bei Vreni Frost auf Instagram und die Fashionchangers hatten auf dieses Thema aufmerksam gemacht. 




Erinnerungs-Charme „Brautpaar“ als Geschenk zu meiner Hochzeit.

Mittwoch, 1. Juli 2020

Die Sache mit dem älter werden

- Werbung wegen Verlinkungen -



Cla und Sabina schrieben vor kurzem über das Thema, wie man sich und der Körper mit dem Alter verändert und ob Botox eine gute Idee ist. Sehr interessante Sichtweisen, lest mal bei den beiden nach

Und dann macht man sich selber Gedanken. In einem Jahr werde ich 50 und kann es kaum glauben. Ich fühle mich im Kopf wie 20 und das finde ich gut. Jung, verrückt, übermütig, die Welt steht einem offen - gepaart mit fast 50jähriger „Weisheit“. Meine Oma sagte mit 85 Jahren mal zu mir, sie ist doch noch so jung. Ein Konflikt, der im Kopf stattfindet, sich jung fühlen, aber alt aussehen.

Und schon sind wir beim Aussehen. An was denkt jeder sofort? Klar, an Falten. Sicher werden jetzt einige sagen, dass ich doch Glück habe, weil ich jünger aussehe. Stimmt schon, aber wenn man genau hinschaut, sieht man meine Krähenfüße, Altersflecken auf den Armen und schrumpelige Hände. Noch machen mir Falten nicht viel aus, aber ich habe Angst davor, dass man mich in ein paar Jahren für eine Verlebte 45jährige halten könnte mit den vielen Falten. „Kiekt Euch die an, hat wohl nur jeraucht und jesoffen!?“



Was haltet ihr von Schönheitsoperationen? So einfach kann man das gar nicht beantworten. Wenn meine Schlupflider jedoch immer weiter hängen, werde ich sie sicher Liften lassen. Und wenn ich eines Tages diese furchtbaren Zornesfalten auf der Stirn bekommen sollte, dann dackel ich aber 1-2-3 zum Arzt. Genau wie mit meinem Merkel-Mundwinkel-Falten. Man sieht damit immer traurig und betroffen guckend aus. Wer hat sich solche Falten bloß ausgedacht?

Von meinem Körper, der sich auch verändert, will ich gar nicht sprechen. Ich werde mal so eine Omi mit einem viereckigen voluminösen Kastenoberkörper, wo unten dünne Stöckchenbeine dran stecken. ;-)) Aber modern angezogen, geschminkt und mit bunt lackierten Nägeln werde ich dann mit meinem Mann auf die jungen Dinger schauen und sagen „Weißt Du noch, damals...“


Sonntag, 28. Juni 2020

Ü30 Blogger & Friends - Kein Sommer ohne Hut

- Werbung wegen Markennennung -


Basecap Puma ca. 15€, Frühjahr 2020 / Kleid schon recht alt



Im Sommer bei Sonnenschein und Hitze geht bei mir nichts ohne Kopfbedeckung. Erstens aus Schutz vor der gefährlichen Sonneneinstrahlung und zweitens wegen der Wärme. Ich hab auch manchmal, besonders auf dem Wasser, Angst vor einem Sonnenstich. Die Sonne erhitzt den Kopf und es kann einem übel werden und man bekommt Kopfschmerzen. Meist erst ein paar Stunden nach zu viel Sonne. 

Mein blumiges Basecap habe ich durch Zufall entdeckt, ansonsten trage ich eher einfarbige, da diese besser zu kombinieren sind. Eigentlich trage ich Basecaps nur auf dem Boot, in der Stadt eher Strohhut - dervwürde mir auf dem Boot aber weg fliegen. ;-))  Das Blumenmuster passt recht gut zum geblümten Kleid, obwohl es nicht das selbe Muster ist, aber ähnlich. 



Mit diesem Beitrag mache ich bei der mit Ü30 Blogger & Friends Blogparade
und bin schon gespannt auf die anderen sommerlichen Kopfbedeckungen.




Kommt gut durch den Sommer!

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Freitag, 12. Juni 2020

In the Jungle

- Werbung wegen Markennennung -


Kleid 100% Organic Cotton Gerry Weber / Schuhe Birkenstock


Ich wollte eigentlich ein senfgelbes Kleid anprobieren, was ich im Werbeprospekt von Gerry Weber entdeckt hatte, aber dann sah ich dieses traumhafte Kleid und vergessen war das gelbe Popelinenkleid. Das ich ein Muster-Fan bin, ist sicher einigen schon bekannt, schlicht einfarbig steht mir oft nicht so gut. 

Das Kleid trage ich in Gr. 42, theoretisch bräuchte ich nur eine 40, aber dann passt meine Oberweite nicht mehr rein und nichts ist schlimmer als aufspringende Knopfleisten. Da das Kleid aber sowieso sommerlich luftig weit geschnitten ist, stört auch eine Nummer größer nicht. Das Unterkleid ist auch aus 100% Baumwolle, das garantiert ein super angenehmes Tragegefühl bei wärmeren Temperaturen. Die langen Ärmel kann man gut hochkrempeln und mit einem Band mit kleinem Knopf sichern. 

Gerry Weber produziert auch nachhaltige Mode und mein Kleid ist aus der „I wear. I Care.“-Kollektion. Die Materialien und Herstellungsmethoden werden streng geprüft mit verlässlichen Partnern wie bioRe, OEKO-TEX, amfori und GOTS. Die Produktion erfolgt nach den Richtlinien der ökologischen Landwirtschaft, reduzierter Wasserverbrauch und kein Einsatz von Pestiziden und gentechnisch manipuliertem Saatgut. Alles biologisch abbaubar. Ich finde, das ist ein guter Anfang und wünschte, alle Produkte von Gerry Weber würden in Zukunft so produziert werden. 



Auf dem Jungle-Kleid mang den ganzen Palmen und Blättern findet man versteckt die schönsten Tiere, wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Es gibt außerdem noch Pfauen, Papageie und Flamingos. Für mich jetzt schon mein neues Lieblingskleid, welches ich heute bei angekündigten 26 Grad (in Berlin) gleich anziehen werde, wenn meine Schwiegermutter zum Kaffeekränzchen zu Besuch kommt. 

Ari trägt das Kleid mit einem weißen breiten Gürtel, sieht toll aus, schaut mal bei ihr vorbei.

Habt ein schönes Wochenende!





Dienstag, 12. Mai 2020

Die Eisheiligen machen ihrem Namen alle Ehre

- Werbung wegen Markennennung -



Scotch&Soda Mantel 

Schuhe passen nicht zum Outfit, aber ich kann momentan immer noch keine anderem tragen wegen meinen  Zehenschmerzen. Den Mantel habe ich gestern gekauft im Galeria Kaufhof für 100€ anstatt 250€. Ich war das erste Mal shoppen in der Corona-Zeit, es war ein komisches Gefühl, aber es war zum Glück sehr leer im Kaufhaus. 

So einen kamelfarbenen Mantel habe ich schon lange gesucht, bestimmt über 2 Jahre schon, aber entweder war das Material nicht richtig, die Qualität zu schlecht, hat nicht gut gesessen, war mit einem Bindegürtel (was mich mit kaum Taille und Bauch) echt unvorteilhaft aussehen lassen hat. Dann entdeckte ich beim vorbei gehen diesen Mantel von Scotch&Soda, einer meiner Lieblingsmarken, habe aber erst (inkl. Mantel) drei Teile. Er ist für mich Zwerg (nur 1,58m groß) etwas lang, aber irgendwie stört es nicht. Die Ärmel muss ich nur noch kürzen, habe sie erstmal nach innen umgeschlagen. 


Wir waren eben wieder an der Spree spazieren, aber Leute, es war so kalt und windig, dass ich mir gar nicht mehr vorstellen konnte, wie ich noch am Sonntag bei schwülen 24 Grad geschwitzt habe. Die 9 Grad in Berlin fühlten sich an wie 1 Grad. Waren die Eisheiligen schon jemals so pünktlich? Sie sind nach den Bauernregeln vom 11.-15.Mai 2020 und bezeichnen frostige Nächte und wie man sieht, auch eisige Tage. Wir haben heute auch nur eine Handvoll Menschen draußen gesehen. 

Habt noch einen schönen Tag und ich hoffe,
ihr seid warm genug angezogen. 





Dienstag, 5. Mai 2020

Rezept Huhn Marengo

- Werbung wegen Markennennung - 


Huhn Marengo ist ein altes französisches Rezept, was der Legende nach ein Leibgericht von Napoleon war. Nach einer Schlacht bei Marengo kochte ihm ein Koch aus Zutaten, die die Region hergab und was grade verfügbar war, diesen leckeren Eintopf. Ich habe das letztens im Fernsehen gesehen und gedacht, das muss ich ausprobieren. Es gibt leicht abgewandelte Rezepte, aber vom Grund her sind sie gleich. 

Mein Marengo-Huhn sind Marengo-Hähnchenkeulen ;-)

Zutaten für 2 Personen:

4 kleine Hähnchenkeulen
20 Tiger-Garnelen (normalerweise Flusskrebse)
1 Paprika (gehört eigentlich nicht rein)
10-12 kleine Cocktail-Tomaten
4 große braune Champignons (oder 6 kleine)
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
Weißwein
1 Dose Tomatenfruchtfleisch
(das von der Marke Mutti schmeckt mir am besten)


Hähnchenkeulen anbraten, mit Weißwein ablöschen und die Pfanne mit soviel Wasser füllen, dass die Keulen zu 2/3 mit Flüssigkeit bedeckt ist. Auf kleiner Flamme Schmoren lassen und und in der Zwischenzeit Paprika und Champignons kleinschneiden und dazu geben. Nach ca. 30min die Garnelen, die kleingeschnittenen Tomaten, die zerdrückten Knoblauchzehen, Tomaten aus der Dose und gehackte Petersilie dazugeben und noch 10min köcheln lassen. Mit Toastbrot servieren. 

Guten Appetit!







Mittwoch, 29. April 2020

Mein Leben mit einer künstlichen Blase

Schematische Zeichnung einer künstlichen Blase

Die Harnleiter der Nieren enden in einem aus Dick-, Dünn- und Blinddarm zusammengenähten Beutel (Blasenersatz) mit einer Öffnung in/durch den Bauchnabel, durch den man einen Schlauch (Katheter) schiebt, um die Blase regelmäßig zu entleeren. Nach dem Entfernen des Einmalkatheters ist die Blase durch eine operativ angelegte Klappe wieder dicht und wird nur mit einem Pflaster geschützt. 

Seit 1998 habe ich solch eine künstliche Blase, ich habe einen sogenannten Mainz Pouch. Im Kindesalter wurde mir die Blase entfernt auf Grund einer Krebserkrankung und ich hatte bis zu meinem 27. Lebensjahr zwei Uro-Stoma, d.h. die Harnleiter endeten in der Bauchdecke und der Urin lief dann in die Beutel. Leider entzündete sich alles sehr oft, auch die Haut war durch die damals aggressive Klebefläche oft blutig und die Beutel hielten kaum bei mir, da der Bauch sehr vernarbt ist. 

Die reine Operation dauerte über 8 Stunden und ich kann sie nur empfehlen, wenn man vorher fit ist, denn es ist wirklich eine schwere OP und vorher muss man 3 Tage lang alle paar Stunden Abführmittel (wie bei einer Darmspiegelung) nehmen, das schlaucht extrem. Nach der OP hat man für 4 Wochen einen Dauerkatheter liegen. Die Blase hat am Anfang ein Fassungsvermögen von ca. 300ml. Sie weitet sich im Laufe der Zeit, bei mir auf über 700ml.

Da der Darm noch lebt, auch als Blasenersatz, produziert er weiterhin Schleim, deshalb muss die Blase regelmäßig mit Kochsalz gespült werden, wenn der Schleim nicht gut raus kommt. Ich habe Glück, da ich viel trinke, fließt der Schleim gut durch den Katheter ab. In der Blase befinden sich immer viele Bakterien, das ist leider nicht zu vermeiden. Ich habe einen guten Urologen, der mich nicht gleich mit Antibiotika bombardiert. 

Alle 4-5 Stunden schiebe ich den Katheter durch das Loch im Bauchnabel (nennt sich ISK Intermittierender Selbstkatheterismus) und der Urin fließt von alleine ab. Entweder direkt in die Toilette oder in einen Plastikbeutel, der am Katheter befestigt ist. Für unterwegs, auch im Auto, ist das sehr praktisch. Das ganze dauert 5-6min, danach klebe ich ein Schutzpflaster auf.

Bei meiner letzten OP im Herbst wurde die Blase leicht verletzt, seitdem ist sie nicht mehr dicht, der Urin läuft einfach aus dem Bauchnabel raus und ich habe deswegen dauerhaft Tag und Nacht einen Schlauch (Dauerkatheter) durch den Bauchnabel zu liegen und der Urin läuft in einen Beutel, den ich am Bein habe. Nun warte ich das Ende von Corona ab, damit ich operiert werden kann und dann wieder dicht bin. ;-)

Ich hoffe, ich habe alles gut verständlich erklärt.
Wenn ihr Fragen habt, immer her damit. 
DATENSCHUTZ
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...