Mittwoch, 22. Oktober 2014

[OOTD] Da steht ein Pferd auf´m Flur...

... ok, nicht auf´m Flur, sondern auf der Wiese eines Berliner Möbelhauses. Weil ich das so toll fand, musste ich es gleich für meine Outfit-Bilder nutzen. Und zum Glück ist das Pferd aus Plastik, ansonsten hätte ich mich nicht getraut, es anzufassen. ;-) Das Pferd kann man auch kaufen, im Möbelladen gab es noch mehr davon. Aber mal ehrlich, wer kauft sich ein Pferd und stellt es sich in den Garten? Obwohl, es sah schon echt aus. 
Jacke S.Oliver / Shirt C&A / Kette Pippa&Jean / Sonnebrille Prada / Tasche Picard
Ich wollte mal was anders ausprobieren und trage jetzt seit einiger Zeit Mittelscheitel und habe mich so langsam dran gewöhnt. Nun muss ich beim Friseur nur noch die Seiten gleich schneiden lassen, da sie ja vorher auf Seitenscheitel geschnitten waren. Die Spitzen müssen auch geschnitten werden und etwas Farbe muss auch wieder rein. 

Das Shirt habe ich letzte Woche bei C&A für 12€ gekauft, es hat ein schönes Motiv auf dem glatten Vorderteil - Bäume in herbstlichen Farben. Der Rücken und die Ärmel sind dünn gestrickt. Dazu passt perfekt meine Pippa&Jean Fiorella Kette. 

Was habt ihr euch schon an neuen Herbst-Klamotten gekauft?

Wollte mir ja erst nichts kaufen, aber irgendwie kommt man dann doch nicht dran vorbei. Aber ich halte mich zurück und kaufe nicht alles wild durcheinander, sondern schon passend zu meinen Sachen, die ich schon habe. Heute werde ich noch meinen Kleiderschrank aussortieren. Oh je, das kann was werden. Ich kann mich doch so schlecht von etwas trennen. ;-)



Montag, 20. Oktober 2014

[NOTD] P2 Sand Style 100 Precious

P2 Sand Style 100 Precious
Das ist mein neuester Sand Lack von P2. Ich hatte ihn viel goldener erwartet, freue mich aber jetzt um so mehr über den Champagner-Ton, so sieht er nicht so festlich aus. Dazu trage ich einen schlichten Gold-Ring, große Solitär-Ringe wären zu viel. Der Ring hat eine tolle Form, er geht nicht in die Breite, sondern steht nach oben ab, kann man schlecht beschreiben, aber ihr erkennt das ja sicher auf den Bildern, was ich meine. ;-) 

Der Joyful, der auch auf meiner Wunschliste stand, hat mir im Store dann aber doch nicht gefallen. Happy und Adorable werden erst im Frühling bei mir einziehen, im Winter vielleicht noch Lucky

Meine P2 Sand Style Polish Sammlung wird jetzt immer größer,
ich bin immer noch und immer wieder auf´s neue begeistert. 



Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche, trotz
Regenwetter, dann muss es wenigstens auf den Nägeln funkeln. ;-)


Samstag, 18. Oktober 2014

[OOTD] Strickmantel goes to Berlin

Dieser Herbst macht Spaß. Es ist noch so schön warm, dass ich meine dicke kuschelige Strickjacke, die ich mir grade bei C&A gekauft habe, anziehen kann. Bei C&A gibt es (wohl noch bis heute) die Aktion, 3 Strick-Oberteile kaufen und dann bekommt man davon das günstigste umsonst. Musste ich natürlich ausnutzen und somit habe ich den Cardigan für 29€ umsonst bekommen, juchuuu!
Im Hintergrund das beliebte Einkaufscenter Alexa, ich gehe da auch sehr gerne shoppen.
Treffpunkt Weltzeituhr am Alex. Man sieht dort wirklich oft wartende Menschen, die sich dort verabredet haben. Und viele Geigen- oder Panflötenspieler. Oder Tanzgruppen. So leer wie heute ist dort eigentlich nie. ;-)

Wünsch euch ein schönes Wochenende, vielleicht geht ihr auch shoppen bei C&A?


Freitag, 17. Oktober 2014

[NOTD] P2 Sand Style 110 Classy

P2 Sand Style 110 Classy

Classy ist einer schwarzer Lack mit buntem Glitzer. Liebe. Ich bin immer noch ein großer Fan von den Sandlacken und werde es wahrscheinlich auch immer & ewig bleiben, ich liebe diese Lacke einfach, aber nur die von P2, da sie wirklich unkompliziert im Auftrag sind, schnell trocknen, lange halten, kleine Stellen kann man leicht nachlackieren und ablackieren geht auch fix. Heute gehe ich zu DM und werde mir den goldenen P2 Precious und den lachsfarbenen Joyful kaufen. Der neue Lucky sieht aber auch gut aus, mal gucken. ;-)

Hier findet ihr Swatches von meinen anderen Lacken:


Zum Classy trage ich immer meinen Ring von Pierre Lang, da er auch
schwarz mit bunten Glitzersteinen ist. Passt super zum Lack.


Wer trägt noch Sandlacke? Bitte melden. ;-)


Donnerstag, 16. Oktober 2014

[Parfum] Yves Rocher Quelques Notes d'Amour


Das Parfum ist dieses Jahr 2014 im Herbst erschienen und obwohl ich früher nie ein Fan von YR Düften war, hat mich dieser Duft sehr positiv überrascht und ich werde heute im Store auch mal die anderen Düfte probieren. Übrigens hat die Parfumeurin Domitille Bertier u.a. auch das bekannte Flowerbomb mit kreiert. 

Duftnoten

Bergamotte
Rosa Pfeffer
Rose
Gujakholz
Patchouli
Amyrisholz
Zeder
Benzoe

Am Anfang rieche ich ganz leicht etwas saftig gourmandinges raus, leicht süß, aber keine Vanille. Ein sehr heller Duft, aber keineswegs zart. Ich finde, er bleibt beständig, wird aber etwas süßer, verändert sich nicht unbedingt sehr stark, wird einen Hauch holziger, jedoch nicht herb. Aber keine Angst, er duftet nicht wie Baumstamm ganz unten. ;-) Die Rose rieche ich nicht so raus, was ich sehr schade finde, weil ich doch so ein großer Rosen-Fan bin, die hätte für mich viel stärker sein können. Die Haltbarkeit ist sehr gut, bei mir hält er über 5 Stunden, man schwebt in einer kleinen Duftwolke, aber Quelges Notes d'Amour ist sehr gefällig und man wird seinen Mitmenschen nicht auf die Nase gehen. Ein rundum gelungener Duft, der besonders gut in die Herbstzeit passt.

Preise

Eau de Parfum 30ml 19,99€
Eau de Parfum 50ml 29,99€


Tragt ihr auch Yves Rocher Düfte und wenn ja, welches ist euer Lieblingsparfum?



Dienstag, 14. Oktober 2014

[OOTD] Casual im Herbst

Gestern war so ein schöner Herbsttag, den wir unbedingt für einen Spaziergang nutzen wollten. Also auf nach Berlin-Treptow. Ich steh auf der Abteibrücke, die über die Spree zur Insel der Jugend führt. Auch bei uns ist der Brauch mit dem Schloss, welches Verliebte an ein Brückengeländer anschließen und dann den Schlüssel in´s Wasser werfen, angekommen. Ich find das irgendwie ganz nett, vielleicht bammelt da auch bald ein Schloss mit meinem Namen und dem von meinem Mann dran. ;-)
 Cardigan Bonprix (2008) / Jeans Cheap Monday / Schuhe Tamaris / Jeans Hemd Tom Tailer
Der Weg über die Abteibrücke ist 78m lang. Die Brücke wurde 1916 erbaut und ist eine der ersten Stahlbetonbrücken Deutschlands. Sie ist 9m hoch und man hat eine wunderschöne Aussicht.
Zu meinem Glück fehlt mir noch eine Statementkette, die das ganze Outfit etwas aufpeppt, ich habe mich auch schon in ein zwei Ketten verliebt, mal sehen, welche ich kaufen werde. Unten links seht ihr das Segelschiff Klipper, ein echt schönes Restaurant. Mit dem Wasserflugzeug kann man Rundflüge über Berlin machen, aber für mich ist das nichts, ich habe viel zu viel Angst davor. *grins*

Wünsche euch noch viele schöne Herbsttage! 


Freitag, 10. Oktober 2014

P2 Meet me in Venice

Eine Auswahl an Produkten aus der aktuellen P2 Meet me in Venice Edition *

Die ganze limitierte Edition erhaltet ihr bis 29.10.2014 bei DM. In meinem Päckchen war noch ein Lidschatten dabei, der leider zerbrochen ankam. Erst dachte ich, ach, ist nicht so schlimm, jetzt ärger ich mich doch etwas, denn er hat recht gute Bewertungen bei den Bloggerinnen bekommen. Also testet ihn unbedingt am Counter, die angebotenen Farben sind wirklich echt schön. Auch die Blushes sehen wunderschön und der So Gold shake up Top-Coat, nachdem werde ich noch Ausschau halten.
P2 Meet me in Venice Fresco Fresh Mascara 7,5ml für 3,45€

Die Farbe Ton on Tone ist an sich sehr nett, ein schöner Kupferton, aber ich persönlich mag es nicht an mir, bevorzuge doch dunkle Farben, aber auch gerne bunt. Die Mascara lässt sich aber sehr gut und gleichmäßig auftragen, Volumen-Effekt oder Verlängerung merkt man jedoch nicht, dafür aber keine Fliegenbeine. Vielleicht werde ich sie einmal zu einem ganz dunklem AMU verwenden als Kontrast.

P2 Meet me in Venice Secret Rendezvous Nail Polish 12ml für 2,25€

Der Nagellack in der Farbe Delightful Violet hat mich gleich angesprochen, mir gefällt ja der metallische Effekt sehr und ich habe eine Ähnlichkeit mit dem Butter London Lillibet´s Jubilee vermutet und gleich miteinander verglichen, aber sie sind sehr unterschiedlich, P2 ist viel dunkler und feiner. Ich empfehle eine Base für metallische Lacke zu verwenden, z.B. den Make up Store Aqua Fix, dann rutscht der Lack nicht so und man bekommt ihn etwas streifenfreier aufgetragen. 
P2 Meet me in Venice Lipstick Pen Beauty Affair 4g für 2,75€

Auf diese Lippenstifte hatte ich mich sehr gefreut, versprechen sie doch ein glossiges Finish und das mag ich sehr gerne. Leider halten sie ihr Versprechen nicht, denn sie sind sehr cremig und eher pastig und ich persönlich mag das Tragegefühl nicht auf meinen Lippen. Die Farbe Emotional Spirit finde ich aber sehr schön und sie hält auch recht gut. Die andere Farbe Romantic Atmosphere ist natürlich Geschmackssache, ein Tragebild findet ihr bei Icke bin et

P2 Meet me in Venice Majestetic Duo Eyeliner 3g für 3,25€

Nun zum eigentlich erhofften Highlight der Kollektion. Dem Doppel-Eyeliner in der Farbe Venetian Romance. Ein utopisch ausschauendes Objekt. Man kann natürlich sofort erkennen, wie er benutzt werden soll, fragt sich aber dann recht schnell, was mache ich, wenn die schmale Kante abgenutzt ist und der Eyeliner immer breiter wird? Also habe ich bei P2 nachgefragt, ob es eine spezielle Schminkanleitung gibt, aber leider nicht. Ich habe ihn zuerst auf dem Arm getestet und dort war die Farbabgabe sehr gut, mit einem Strich hatte man 2 Linien nebeneinander. Am Auge habe ich es mehrmals erfolglos getestet, es hat einfach nicht funktioniert, man muss zu doll aufdrücken und es wird auch alles viel zu unpräzise, wenn man denn überhaupt etwas auf´s Augenlid bekommt. Absolut keine Kaufempfehlung, obwohl ich die Idee eigentlich absolut klasse finde. Vielleicht wäre eine normale Stiftform mit 2 Farben viel besser und würde auch eher funktionieren. 

Die Nail Sticker mit dem Lace Motiv zeige ich euch, wenn meine Nägel wieder etwas länger sind.


Welche Produkte habt ihr schon getestet und welche könnt ihr empfehlen? 



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...