Freitag, 22. August 2014

[Schmuck] Die Goldene Stadt.

Die Goldene Stadt Prag inspirierte die Designer von Pierre Lang zu femininem und trendigen Schmuck, der zu jedem Anlass passt. Ich finde, dass ist ihnen gut gelungen, denn ich trage das Collier zu feinen Blusen genauso wie zu grobem Strick. Pierre Lang Schmuck kann man auf einer Schmuckparty anprobieren und bestellen. Das Collier habe ich als Gastgeberin geschenkt bekommen.
Impressionen aus Prag von Annanikabu


Wo kauft ihr am liebsten euren Schmuck?
Wart ihr selber auch schon auf Schmuckpartys?


Donnerstag, 21. August 2014

[NOTD] Blau wie das Meer.

Yves Rocher Perfekt Match Look 
Yves Rocher Nagellacke je 3ml in den Farben Dunkelblau & Aquarellblau je 1,99€
Make-up-Schwämmchen zum Nagellack-Auftupfen 1,90€
Yves Rocher Nagellack-Korrekturstift 11,90€ (aktuell -50% Rabatt 5,95€)


Perfect Match Look
Die neusten Trend-Farben als Nail Art Kollektion.
Starke Nuancen zum Kombinieren, Kreieren und Fusionieren.
So zaubern Sie den Look „Perfekt Match“ auf Ihre Nägel
1. Schritt: Vorbereitung
Für optimalen Halt verwenden Sie als Grundlage Glättenden Nagellack. Er schützt die Nägel und vereinfacht das weitere Auftragen. 3 Minuten trocknen lassen.
2. Schritt: Tragen Sie die 1. Farbe auf
Wählen Sie die dunklere Farbe Ihres Farb-Duos aus. Tragen Sie diese zuerst auf alle Nägel auf. Vorgang wiederholen.
3. Schritt: Schaffen Sie Schattierungen
Tröpfeln Sie die hellere Farbe auf ein Blatt Papier. Saugen Sie die Farbe mit einem Make-Up Schwamm auf. Tupfen Sie je anschließend mit dem Schwamm die Farbe auf die Nagel-Spitze auf. Sie können das Resultat intensivieren, indem Sie diesen Schritt wiederholen. 3 Minuten trocknen lassen.
4. Schritt: Die Kontur korrigieren
Korrigieren Sie die Nagel-Konturen mit Hilfe eines Nagellack-Korrekturstiftes.
5. Schritt: Feinschliff
Um die Schattierung noch zu verfeinern, tragen Sie eine Schicht des Ultra-Glanz Überlacks als Finish auf. 3 Minuten trocknen lassen.
Die Lacke decken fast mit einer Schicht, deshalb habe nur eine Schicht Dunkelblau aufgetragen und darüber dann zuerst 1 mal Aquarellblau getupft, dann nochmal etwas Dunkelblau und zum Schluss noch einmal etwas Aquarellblau. Den Lack habe ich, anstatt auf Papier, auf Folie getropft. Der Make-up-Schwamm macht sich sehr gut zum Tupfen, er ist sehr schön feinporig. Mir gefallen die Lacke von Yves Rocher immer sehr gut von der Qualität, die Haltbarkeit ist sehr gut und die Farben, die ich bisher verwendet haben, decken auch sehr gut. Nur die Pinsel in den kleinen Mini-Fläschchen gefallen mir nicht so, der Auftrag gelingt damit nicht ganz so sauber. Der Perfekt Match Look gefällt mir sehr gut und ich werde ihn sicher sehr oft im Herbst tragen, mein Herbst 2014 wird nämlich Blau.

Habt ihr auch schon mal die Schwamm-Technik ausprobiert?

Ich hatte gedacht, es wird eine große Sauerei, aber erstaunlicherweise
musste ich so gut wie gar nichts ausbessern. Also einfach auch mal ausprobieren. 


Diese Produkte wurden mir kosten- u.
bedingungslos zur Verfügung gestellt.


Mittwoch, 13. August 2014

[OOTD] Schwarz/Weiß im Blumenmeer

Brille Prada / Kette Tropical Island / Shirt Strauss / Hose H&M / Schuhe Gabor
Im Garten meiner Eltern. Ich liebe diesen Sommer, das Wetter ist so schön.
Und das über so einen langen Zeitraum, einfach traumhaft. Glück pur.

Habt einen schönen Tag und genießt die Sonne,
wenn es bei euch auch so schön ist wie hier in Berlin.


Freitag, 8. August 2014

[Blogvorstellungen] Blogliebe

Blogliebe ist eine Aktion, die auf Facebook geplant wurde und alle Blogs, die mitmachen, posten heute ihre Lieblingsblogs, egal, um welche Themen es sich dreht. Ich bin gespannt auf Blogs, die ich noch nicht kenne und vielleicht finden andere zufällig den gleichen Blog wie ich toll. Wer weiß. Bei der Unmengen an Blogs heutzutage ist das sicher unwahrscheinlich, außer die ganz bekannten großen Blogs. Außerdem nutze ich den heutigen Blogliebe-Tag, um mal meine Blog-Roll aufzuräumen. Es gibt viele Blogs, die ich nicht mehr lese, da sich entweder meine Interessen gewandelt haben oder der Blog sich thematisch geändert hat, was natürlich nicht schlimm ist. Außerdem habe ich viele neue Blogs gefunden, die ich mal so langsam verlinken muss, weil ich sie gerne lese.
Als erstes möchte ich euch Anna von Annanikabu vorstellen. Eine junge Frau mit wahnsinnig vielen Blazern und einem gut sortierten Kleiderschrank, der genau meinem Geschmack entspricht. Wegen ihrem Outfit mit einem tollen pinken Blazer musste ich auch einen haben. Anna kenne ich auch persönlich durch Treffen von der Berliner Blogger Facebook-Gruppe und auch beim Fashion Blogger Café hatte ich viel Spaß mit ihr. Anna ist auch ein klein wenig ein Vorbild für mich in Bezug auf 1 Jahr Klamotten-Kaufstopp, denn ich habe auch viel zu viele Klamotten.
Den nächsten Blog, den ich vorstellen möchte, kennt ihr mit Sicherheit schon, aber er gehört zu den ersten Blogs, die ich gelesen habe, zu der Zeit, als ich dem Kosmetikwahn total verfiel und jeden Tag mit Spannung auf einen neuen Beitrag gewartet habe. Die Rede ist von MACKarrie, die schon seit 2008 bloggt, mit Hauptaugenmerk auf MAC Produkte und ich lese den Blog seit Sommer 2009. Täglich. :-))
Weiter geht es mit Michischaaf, einer wunderschönen Frau mit raspelkurzen Haaren und die stehen ihr ausgezeichnet. Wenn ich mir vorstelle, ich hätte so kurze Haare, ich würde schrecklich damit aussehen. ;-) Durch Michi habe ich die tollen Parfums von Buredo kennengelernt, als sie einmal einen Blogbeitrag darüber schrieb und mich unsterblich in La Tulipe verliebt.
JayJay von Pink Loveliness ist auch eine Berliner Bloggerin wie ich, sie liebt Pink über alles und ist eine ganz liebe Person. Auch wenn sie nur halb so alt ist wie ich, verstehen wir uns wunderbar und ich freue mich immer riesig, wenn wenn wir uns treffen. Ihren Blog mag ich auch sehr, viel Pink. ♥♥♥  
JayJay ist Veganerin, schaut doch auch mal auf ihrem Vegan Wishes Blog vorbei.
Nun zu Chrissie aus der Edelfabrik, sie hat einen wahnsinnigen Fundus an Schmuck, den sie immer wundervoll und extravagant kombiniert. Mein Neid ist ihr gewiss. :-)) Chrissie ist auch in meinem Alter und das bestärkt mich darin, dass man mit Ü40 nicht langweilig rum laufen muss.

Ich hoffe, meine kleine Blogvorstellung hat euch Spaß gemacht. Es gibt noch viele andere Blogs, die ich gerne lese, aber auf eine kleine Auswahl musste ich mich beschränken. Aber ich glaube, ich wiederhole die Aktion in Kürze noch einmal und stelle dann noch weitere Blogs vor.

Kennt ihr einige meiner vorgestellten Blogs?
Welche Blogs haltet ihr noch für lesenswert?


Mittwoch, 6. August 2014

[Event] Salounge Berlin Eröffnung

Ich habe euch ja schon von meinem Friseur vorgeschwärmt und obwohl ich erst 2 mal bei ihm war, habe ich mich sofort wohlgefühlt und er hat meine Haare auch so geschnitten und gefärbt, wie ich es mir vorgestellt hatte. Einmal 5cm kürzer und im März dann eine rote Tönung. Und ich war beide Male sehr zufrieden und werde es mit Sicherheit weiterhin sein. 

Jean-Pascal hat jetzt seinen eigenen Friseur-Laden eröffnet, die Salounge Berlin. Es ist mehr als nur ein Friseursalon, nicht nur Haare werden verschönert, es gibt auch noch Schönheitsbehandlungen, Pediküre und Maniküre. Auch wer Lust auf ein neues Make up hat, ist in der Salounge genau richtig. 
Jean-Pascal und seine Gäste im wunderschönen Salon mit Farbwechsel-Lichter.
 Es gab ein kleines Show-Programm und wir sahen Jean-Pascal in mehren Outfits.
 Das sind die Mitarbeiterinnen Ramona, Friseurmeisterin und Evi, Fachkosmetikerin.
 Es ging im wahrsten Sinne des Wortes heiß her bei der Eröffnungsfeier. 
 Ein ganz besonderer Augenblick. Jean-Pascal singt I miss you  in Gedenken an seine Mutter.
 Ich war mit Melli dort und wir hatten viel Spaß.
 Zu Futtern gab es auch genug und es wurde auch ständig nachgelegt. Sehr lecker.
Mein liebstes Bild. Es strahlt irgendwie Glück aus. Zwar auch  müde, aber Glück, es geschafft zu haben. Jean-Pascal, ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit Deiner Salounge und wir sehen uns bald. 

Donnerstag ist übrigens immer Friends Day und ihr könnt euren Freund oder eure Freundin mitbringen und es gibt dann 20% Rabatt, das lohnt sich auf alle Fälle. An dem Tag ist auch bis 22 Uhr geöffnet.

Salounge Berlin
Petersburger Str. 99 (Nähe Frankfurter Tor)
Berlin Friedrichshain

Tel:. 030 / 42013412


Wechselt ihr oft euren Friseur oder seid ihr schon langem einem oder einer Friseurin treu?


Freitag, 1. August 2014

[NOTD] Especially ESCADA Nail Polish

Diese 4,5ml Mini-Nagellackflasche von ESCADA gab es mal als Probe, kaufen kann man ihn wohl nicht. Es steht leider keine Farbbezeichnung drauf und ich denke, es war nur eine Edition passend zum gleichnamigen Duft. Von mir aus könnte ESCADA öfter solche Lacke rausbringen, denn von der Qualität bin ich ganz begeistert. Der Auftrag ging sehr gut, trotz kleinem Pinsel. Der Lack hat einen ganz zarten violetten Schimmer, man sieht ihn auch etwas auf den Nägeln. Aber wenig. Auf Ebay gibt´s auch noch einige Exemplare, wem die Farbe auch so gut gefällt wie mir. 

Wünsch euch ein wunderschönes Wochenende mit viel Sonnenschein!



Donnerstag, 31. Juli 2014

I love Erdbeeren.

Heute wird´s erdbeerig. Ich liebe Erdbeer-Torte und als man mir anbot, einen neuen Tortenheber zu testen, musste ich gleich zusagen. Endlich ein Grund, mal wieder eine Erdbeer-Torte zu backen. 
Nun zum Tortenheber mit Servierhilfe. Er ist zweiteilig aus gebürstetem Edelstahl. 
Kaufen kann man ihn bei Amazon: Tortenheber mit Servierhilfe für 19,75€
Sonst koche ich immer Pudding, diesmal habe ich eine Puddingcreme zum Kalt-Anrühren verwendet, schmeckt auch sehr gut und man kann gleich die Erdbeeren rauf legen und muss nichts abkühlen lassen. Leider hatte ich keinen roten Tortenguss, aber geschmacklich machen Farben ja bekanntlich keinen Unterschied. Tortenboden kaufe ich immer, am liebsten einen Bisquitboden. 
Der Pieker am Tortenheber sticht in das Kuchenstück und hindert es so am Um- und Runterfallen, echt eine tolle Erfindung. Und es funktioniert. Das Erdbeerkuchen-Stück ist jetzt nicht so hoch, aber denkt mal an dicke Sahnetorten, wie oft kullern die über den Teller, weil die einfach zu hoch sind und das Gleichgewicht verlieren. 
Mit der Servierhilfe schiebt man den Kuchen vom Tortenheber auf den Teller, ohne ihn mit den Fingern anzufassen oder mit einer Gabel rumzufummeln. Wunder euch bitte nicht über den gelben Plastik-Teller, ich habe den Kuchen auf dem Boot gebacken und dort habe ich nur Plastik-Geschirr. *lach* Geht nicht so schnell kaputt, wenn was runter fällt. 


Fazit: Funktioniert wunderbar, der Kauf lohnt sich also. 
Besser würde mir jedoch ein schönerer Griff gefallen, vielleicht aus
anderem Material auch, dann sieht man auch nicht so die Fingerabdrücke.


So, und nun her mit euren Erdbeer-Torten-Rezepten oder was ihr für
tolle Tipps für die Füllung habt, ich probiere gerne was neues aus. :-)



Dieses Produkt wurde mir kosten- u.
bedingungslos zur Verfügung gestellt.




LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...