Donnerstag, 19. Mai 2016

[OOTD] Zu sportlich

Shirt ? / Rock Jake´s / Schuhe Gabor / Kette Swarovski / Ohrringe Pippa&Jean

Mein Idee war, meinen dunkelgrauen Rock, den ich eigentlich als eher schick empfinde, wenn man sich das Outfit mit Leo anschaut, mal sehr sportlich zu kombinieren als Stilbruch. Aber ich muss sagen, es sieht nicht so aus, wie ich mir das vorgestellt habe. Es wirkt einfach zu sportlich und der Rock verliert hier absolut gegen die Turnschuhe und das Poloshirt. Schade, denn bequem war der Look sehr. 
Ungeschminkt und ohne Lippenstift wäre ich absolut farbblos. Und dann auch noch Augenringe. Die Bilder sind schon ein paar Tage her, da hatte ich viel Stress und den sieht man mir auch an. Aber auch solche Fotos muss es geben, gehört ja irgendwie auch dazu.

Deckt ihr Augenringe immer ab oder ist es auch manchmal einfach egal?

Mittwoch, 18. Mai 2016

Yves Rocher #beachpartylook

 Meine kleine Auswahl von Yves Rocher zum Thema Beachpartylook *
Die Schablonen für ein schönes Nageldesign haben mich sofort interessiert und ich habe mir zu dem Schablonen den Nagellack YR Rose Azalee Nr. 23 ausgesucht. Der blaue Lack ist von Catrice. Die Schablonen klebt man auf und lackiert dann den Farblack drüber. An sich eine super Sache, nur kleben die Aufkleber so doll, dass sie stellenweise den Lack mit abziehen oder auch beim Abziehen zerreissen. Mein Tipp: am besten sollte man das machen, wenn der Lack schon einen Tag ausgehärtet ist. Leider sind die Schablonen auch recht klein und fummelig, so dass man nicht schön drüber lackieren kann, sondern mehr tupfen muss und somit viel zu viel Lack auf der einen Stelle ist. 
Der grüne Kajalstift ist echt super, ganz weich und eine wirklich schöne Farbe, so dunkelgrün wie das Meer bei Sturm. Das Blush wirkt wunderschön im Pfännchen, ich hatte mich sehr auf die Farbe gefreut, aber sie ist leider sehr weißlich, hatte gedacht, es ist ein Rosenholzton. Ich werde es im Winter tragen können, wenn mein Haut wieder sehr sehr hell ist.

Der YR Rouge Aquarelle Lippenstift, so eine Art Chubby Stick, ist ein Traum. Er fühlt sich sehr pflegend an und die Farbe ist ein leicht rötliches Pink. Der Auftrag gelingt super, auch ohne Lipliner. Ich bin ja ein großer Fan von diesen Stiften. Unten seht ihr 2 Bilder, wo ich den Lippenstift trage, die Bilder kennt ihr aber schon. 
Eigentlich sollte mein Beitrag beim Beachpartylook-Gewinnspiel mitmachen, aber ich habe es einfach nicht rechtzeitig zum Abgabe-Termin geschafft. Hier könnt ihr euch alle Beachparty-Looks anschauen und für die 10 Favoriten könnt ihr gerne noch abstimmen.

Na dann auf zur nächsten Beachparty! 
Das Wetter soll ja am Wochenende wieder richtig schön sommerlich
und bis zu 30° werden, das wäre ja echt schön.

Dienstag, 10. Mai 2016

[Ü30 Blogger & Friends] Fit, bunt & gesund durch den Mai


Fit, bunt & gesund -  so geht es mit ein paar Blogger-Freundinnen durch den Mai. Ich zeige euch heute nicht nur ein buntes Outfit mit einer bunten Bluse von C&A und meinem blauen Lieblingsrock, sondern ganz besonders meine neuen Schuhe von Crocs, die ich mir schon im Winter im Sale gekauft habe.

Oft höre ich von anderen Frauen, dass sie nicht so gerne Turnschuhe / Sneaker zum Rock oder Kleid anziehen, aber eben gerne bequeme Schuhe hätten, mit denen sie lange und gut laufen können. Und solche Schuhe habe ich mir gekauft, auf denen man wie auf Wolken läuft, die aber trotzdem recht gut zu einem Rock passen. 
Die Crocs-Schuhe sind aus Wildleder und haben innen ein Fußbett aus weichem Plastik, was sehr angenehm am Fuß ist. Man schwitzt nicht und die Füße riechen auch nicht, das Vorurteil hört man ja oft. Der Clou ist aber die Sohle. Sie ist unheimlich biegsam und die einzelnen Elemente werden mit Bändern zusammen gehalten, so macht der Schuh alles mit und man könnte somit auch den ganzen Tag wandern gehen - also echt super für lange Spaziergänge und Urlaubsausflüge. 

Die Schuhe lassen den Füßen auch viel Platz und besonders für die Zehen, endlich mal keine doch etwas engeren Pumps. Natürlich gehen solche Bequem-Schuhe auch oft zu Lasten der Optik, macht halt keinen schlanken Fuß, aber die Crocs in dieser typischen Loafer-Form sehen dafür doch recht gut aus.
Wer nicht gerne Sport macht oder Sport machen kann, der sollte wenigstens versuchen, viel zu Fuß zu laufen und auch täglich ein kleiner Spaziergang tut dem Körper gut. Alles ist besser als nichts. 

Schaut bitte auch bei den anderen Bloggerinnen vorbei.

Donnerstag, 28. April 2016

Kennt ihr schon den Tortenzirkus?

Wie? Was? Tortenzirkus? Was ist das? Und was macht man da? Mit Torten jonglieren? Nein, nicht ganz, aber vielleicht etwas. ;-) Aber nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und erzählen, worum es geht. Um Torten. Haha, das habt ihr euch sicher gedacht. Und da ich so unheimlich gerne Torten esse, wie ihr sicher längst alle wisst, habe ich nicht lange gezögert und ja gesagt, als es darum ging, dieses Crowdfunding-Projekt auf meinem Blog vorzustellen. Ich kriege dafür kein Geld, ich mach es einfach so aus Freude.

Es geht um einen kleinen Torten-Laden, den die Schauspielerin Ramona Dempsey in Berlin im Herbst eröffnen will. Und ohne Moos nix los, deshalb sucht sie viele Leute, die sie dabei finanziell unterstützen. Wer nicht weiß, was Crowdfunding ist, kann das hier bei Wikipedia nachlesen. Ramona kennen sicher viele von GSZS, wo sie lange die Nele gespielt hat und ich hoffe, man sieht sie dort bald wieder, ich bin nämlich ein großer GZSZ-Fan. Zwar nicht seit der ersten Stunde, aber doch schon seit knapp 20 Jahren gucke ich die Serie. 

Nun zu dem Konzept von Tortenzirkus. Es ist Deutschlands erstes DIY-Tortenatelier. Man kann dort nach dem Baukasten-Prinzip Torten selber backen und gestalten. Eine tolle Idee für so Torten-Liebhaber wie mich. Zwar kann man Torten auch zu Hause backen, aber dort wird einem noch mit Rat & Tat zur Seite gestanden und besonders schön stell ich mir das in einer kleinen Runde mit Freundinnen vor, wie ich es schon bei Tigertörtchen gemacht habe. Das war auch ein klasse Abend.

Ich hoffe, ich kann euch dann im Herbst von der Tortenzirkus-Eröffnung berichten!

Und was wäre ein Blog-Beitrag über Torten ohne Torten? Genau, langweilig. Deshalb zeige ich euch zwei wunderschöne und sehr ausgefallene Barbie-Torten, die meine Freundin Jessica (für die Katzenliebhaber unter euch: Sie und ihr Mann betreiben das tolle Katzenforum MiezMiez) gebacken hat. Sind die nicht grandios? Solche habe ich noch nie gesehen. Sind sicher gut zum Verstecken zum Geburtstag von kleinen Prinzessinen - oder auch großen. ;-)

Mittwoch, 27. April 2016

|NOTD] Blau mit Mann

Catrice Ultimate Nail Lacquer Summer Nights' Sky #115
Ich war auf der Suche nach einem jeansblauen Lack, also nach einem Blau, was leicht gräulich ist. Ganz ist die Farbe nicht so, aber sie ist trotzdem echt klasse. Catrice Summer Nights' Sky geht eher einen Hauch Richtung Lila, aber nur einen winzigwinzigen Hauch, ein Häuchchen sozusagen. ;-) 

Ganz neu gekauft und frisch lackiert. Eine Schicht reicht echt aus, um ihn problemlos streifenfrei aufzutragen, wie ihr seht. Ich bin absolut begeistert. Der Pinsel ist auch super, schön weich und fächert gut auf. Man kann sehr ordentlich mit lackieren.

Da ich heute auf dem Wasser war, gibt es passend dazu ein paar maritime Impressionen, die Hintergrundbilder inkl. gut gebautem (See)Mann, der grade vom Schiff gefallen und an´s Ufer geschwommen ist, sind aus einem Schiffszubehör-Katalog. ;-)

Könnt ihr mir einen richtigen jeansblauen Lack empfehlen?
Also so ein richtig gräuliches Blau?

Dienstag, 26. April 2016

Sexy kann ja jeder.

Aber stilvoll und elegant die Nacht verbringen, ist schon nicht so einfach, wenn es dann auch noch bequem sein soll. Früher habe ich ausgediente T-Shirts als Nachthemd getragen, aber irgendwann kommt die Zeit, wo man sich in einem löchrigen Shirt mit verwaschenem Motiv nicht mehr wohl fühlt. Außerdem kann kann man so auch mal dem Postboten die Tür aufmachen.

Nackt schlafen soll man übrigens auch nicht, ist zwar so toll wie nackt schwimmen, aber die Nachtwäsche saugt den Körperschweiß auf und man bleibt trocken und kühlt nicht aus. Deshalb sollte man sich auch immer mit einer Decke oder bei extremer Hitze wenigstens mit einem Laken bedecken.

Ich habe von Zugeschnürt.de eine Anfrage bekommen, ob ich mir aus dem Zugeschnürt-Onlineshop etwas aussuchen möchte und so fiel meine Wahl auf diesen schönen Pyjama in dunkelblauem Stoff mit himmelblauen Spitzen-Details. Im Onlineshop findet ihr Unterwäsche, Corsagen, Perücken, Bademode und auch Spielzeug für gewisse Stunden. 
Pyjama Passion Free Your Senses PY006 44,99€
Der Pyjama besteht aus 93% Viskose und 7% Elastan. Der Stoff fässt sich wunderschön glatt an, es ist ein sehr schöner dünner Stoff. Ist nur schade, dass er so zerknittert ankam. Ich habe mir die Größe L bestellt und muss sagen, er fällt kleiner aus, normalerweise trage ich M. Aus der Passion-Serie gibt es noch verschiedene Modelle in Rosa mit weißer Spitze, Grau mit rosa Spitze, weiß mit schwarzer Spitze und noch viele andere Varianten.
Was tragt ihr am liebsten zur Nacht? Ich habe viele Varianten von karierter Flanell-Nachtwäsche über lange Nachthemden bis hin zum kurzen Shorty-Pyjama und am liebsten alles in Blau. 2 Flanell-Pyjamas habe ich aber in Rot und Rosa, den einen habe ich euch schon bei der lustigen Blogparade Blog vs. Realität gezeigt.

Montag, 25. April 2016

[OOTD] Destroyed Jeans

Pullover LIDL / Hose Zara / Schuhe Paul Green / Perlenkette Pierre Lang
Heute mal eine etwas sportlichere Variante mit dem schönen vanillegelben Pullover von LIDL und mit einem Rock als Nierenwärmer. Ich zieh dafür gerne so einen kleinen Jersey-Basic-Rock von C&A an, wenn ich kein langes Shirt drunter ziehen möchte, was mir dann manchmal zu warm unter dem Pullover wäre. Bei den momentan kühlen Temperaturen und dem Wind möchte ich auf keinen Fall in der Nierengegend frieren. 

Was sagt ihr zu kaputten Jeans? Udo Jürgens sang damals schon "Ging nie durch San Francisco in zerissenen Jeans." in dem Lied "Ich war noch niemals in New York", aber ob er das so modisch meinte wie wir das heute sehen? *zwinker*

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...