Dienstag, 19. April 2016

Kommt mit in die Umkleidekabine #8

Auf der Suche nach einem engerem knielangen Rock, ähnlich meinem aktuellem Lieblingsrock, den ich auch anhatte bei dieser Shoppingtour. Am Freitag habe ich euch mein Outfit schon genauer vorgestellt. Da ich mit Mama aber nicht den ganzen Tag schlendern wollte, sind wir nur zu Peek  & Cloppenburg gegangen, da es dort immer sehr viele schöne Marken wie Esprit, Liebeskind usw. gibt, wie in einem kleinen Kaufhaus (Galeria Kaufhof mag ich deswegen auch sehr gerne). Mein Rock ist auch von Esprit und so hoffte ich auf eine schöne Auswahl an modernen Bleistiftröcken. 
Erstmal wurden wir von nackten Tatsachen begrüßt und wir winkten fröhlich mit dem rumliegenden Arm. *lach* Mit meiner Mama habe ich immer sehr viel Spaß. :-)) Meine Mama war dann auch diejenige, die die ganzen Klamotten entdeckte, die ich alle anprobieren sollte und auch wollte. Dabei suchte ich doch einen Rock. Ihr kennt das sicher auch. ;-) Leider fanden wir aber keinen engen Rock, wie ich ihn mir vorstelle. Muss ich also doch online gucken.

Also schnell eine Verkäuferin geschnappt, nachgefragt und mich gleich auch noch nebenbei nett über alles mögliche unterhalten. So kam man von diesem zu jenem und wir redeten auch darüber, dass es zwei unabhängige Peek & Cloppenburg Unternehmen gibt, einmal P&C Hamburg und einmal Peek & Cloppenburg Düsseldorf. Die beiden haben auch nicht richtig was miteinander zu tun, haben ein  unterschiedliches Sortiment und auch verschiedene Computersysteme. Ich habe jetzt einiges darüber im Netz gelesen, googelt einfach mal. Aber wenn man etwas bei P&C Hamburg kauft, kann man es trotzdem bei P&C Düsseldorf umtauschen (und umgekehrt sicher auch), hat mir die Verkäuferin versichert. Vielen Dank  an dieser Stelle auch an Peek & Cloppenburg Düsseldorf für die Unterstützung bei meinem Shoppingtag.

Hier im A10 Center in Wildau waren wir also in der Filiale des Düsseldorfer Unternehmens. Es ist im Endeffekt wie ALDI Nord und ALDI Süd. Und mit diesem Beitrag lasse ich meine Umkleide-Rubrik wieder aufleben, die hat mir damals immer viel Spaß gemacht.

So, nun aber zu den Sachen, die meine Mama
für mich entdeckte. 
Ein heller rosé-farbener Rock. Ok, wirkt ungünstig mit der dunklen Strumpfhose, aber auch an sich saß er bei mir nicht so gut, schade eigentlich, die Farbe und das Stoffmuster waren sehr hübsch. Aber so hell ist natürlich auch sehr schmutzempfindlich. Den Rock habe ich gleich wieder weg gelegt.
Der 2. Rock. Große Liebe. ABER.... er ist aus Wildleder gewesen und auch recht hell und ich habe so Angst, dass ich da mal einen Fleck rauf bekomme und dann ist der ganze Rock versaut. Er war mit ca. 150€ nun auch nicht grade ein Schnäppchen. Aber er saß super gut, Gr. 36. Hach, man. Und er hätte soooooo gut zu meiner cognacfarbenen Tasche und den Schuhen gepasst. 

Wie ihr seht, bin ich immer noch traurig und Teufelchen und Engelchen auf meiner Schulter diskutieren immer noch, ob doch kaufen oder nicht. Vernunft oder Liebe? Aber was ist, wenn der Fleckenteufel angeritten kommt? Im Laden habe ich noch diesen Rock in Velourslederoptik gesehen, den kann man wenigsten bei 30° waschen. 

Ich hab ihn nicht genommen, schweren Herzens und hoffe, ich finde in Kürze so einen aus Glattleder, dass kann man wenigsten schnell abwischen, wenn einem die Currysoße von der Wurst kleckert.  Aber Wildleder ist doch viel moderner. Grade diesen Frühling und Sommer absolut im Trend. 
Hier nun das Highlight von meiner Mama und einer anderen Kundin. Ja, ihr habt richtig gelesen, auch eine andere Kundin verliebte sich in das Kleid. Uns beiden passte Gr. L (Haha, so unterschiedlich ist das, deshalb musste ich bei dem Rock Gr. 36 erwähnen...), aber ich hatte es zum Glück zuerst, sie hat es nur kurz anprobiert und dann dort von der Verkäuferin bestellen lassen, da ich mein Kleid ja gekauft habe.

Auf den Bildern habe ich M an, aber L saß einfach besser und war auch nur minimal größer an den Armen, bei dem Kleid in M kniffen die kurzen Ärmel etwas. Passend zum Kleid haben wir noch den Schal entdeckt, den habe ich aber nicht gekauft, der war mir einfach zu dick und zuviel und auch irgendwie zu ähnlich dem Jeansstoff, mit einem dunkelblauen Rand hätte es sich besser abgesetzt.

Während ich mich umzog, hat Mama auch gleich mal ein Selfie von sich gemacht. 
Jetzt kommen wir zu meinem absoluten Lieblingsstück. Auch von Mama entdeckt. Wo hatte ich nur meine Augen an diesem Tag? Ja, genau, bei den kurzen Röcken, die ich nicht fand. Hihi. Also Rock mit Schleife, klasse. Hat mich gleich an den Lenz-Trend 2016 von Love T. erinnert, wo sie einen Rock mit Schleife anhatte. Mein Rock ist dunkelgrau, nicht schwarz. Er ist in echt etwas heller als auf den Bildern.

Das Oberteil mit dem Leo-Muster wollte ich eigentlich nicht kaufen, nicht einmal anprobieren. Hat auch nicht Mama entdeckt. ;-) Aber da ich einen dicken Pullover anhatte und nicht im Hemdchen raus kommen wollte aus der Kabine, habe ich mit einfach dieses Shirt von dem Ständer mit ganz vielen verschiedenen Shirts gegriffen, da es zu dem Muster von meiner Strumpfhose passte, die auch dunkelgrau mit Leo-Muster ist und das ihr wieder nicht sehen könnt, weil die immer so dunkel wirkt. Als ich beides zusammen anhatte, hat mir das Outfit so gut gefallen, dass ich beides gekauft habe, so kann es gehen. 
Mit den ganzen Sachen aus der Kabine und dann schnell zu Kasse. Den Rock hatte ich da noch in der Hand, ich wollte noch 3min Bedenkzeit haben. Glücklich mit prall gefüllter Tüte ging es dann weiter. Eigentlich will ich keine Tüten mehr nehmen und es gibt ja seit 1.April das Gesetz, dass Tüten 0,20€ kosten. Finde ich eine gute Idee. Bei P&C gab es die Tüte jedoch noch dazu. Eigentlich wollte ich ja nur einen Rock kaufen und denn hätte ich so in meine Handtasche gestopft, deshalb hatte ich extra keinen Beutel von zu Hause mitgenommen. Also - immer extra Beutel mitnehmen, man kann nie wissen...! ;-)
Danach sind wir gemütlich Kaffee trinken gegangen und es gab Torte und da wir echte Süßschnäbel sind, blieb es nicht bei einem Stück. Dafür fiel aber das Abendbrot aus. Das hätte ich aber, ganz ehrlich, auch nicht mehr geschafft, Kuchen kann auch satt machen. Wir waren im Bambusgarten von Pflanzenkölle, kennt ihr das? Dort kann man frühstücken, zu Mittag essen, sie haben eine kleine, aber feine Auswahl und es gibt Unmengen von Torten. 

Was sagt ihr zu meinem Shopping-Trip? Kennt ihr das? Man sucht ein bestimmtes Kleidungsstück und findet dann ganz andere Sachen. Klar kennt ihr das! :-))

Kommentare:

  1. Mir gefällt der Rock in Velourleder Optik richtig gut, genauso einen möchte ich mir auch noch zulegen!
    ..und dieser Kuchen links...wooah <3

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, der Kuchen war echt lecker. :-))

      Löschen
  2. Wow, wie ähnlich du deiner Mutter siehst! Ist bei mir und meiner Mutter auch so; ich hab in nem alten Fotoalbum ein Foto gesehen (als sie ungefähr in meinem Alter war) und dachte erst, darauf wäre ich oder meine Schwester ...
    Das Outfit mit dem dunkelgrauen Rock und Leo-Shirt ist wirklich cool! Hätte ich gar nicht gedacht (und Leo ist auch überhaupt nicht meins, Schleifen auch nicht unbedingt), aber sieht wirklich super aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :-) Ich erkenne immer gar keine Ähnlichkeit zu meiner Mama, aber es haben schon viele gesagt. Eigentlich komme ich nach meiner Oma väterlicherseits, da erging es mir mal wie Dir. Als ich ein Foto von meiner Oma sah, als sie so alt war wie ich, sah es aus, als wenn ich das wäre. ;-)

      Löschen
  3. Ah das ist der Rock... der sieht gut aus. Das Jeans Kleid auch.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moppi, ich finde das Outfit das Du gekauft hast super für Dich. Es steht Dir hervorragend und betont genau die richtigen Stellen. Perfekt finde ich. Gute Entscheidung.
    Beim braunen Rock kann ich das verstehen, Velour ist empfindlich.
    Schön dass ich dabeisein durfte. Spannend. :)
    liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Das Kleid ist sowas von zauberhaft, die Farbe und der Schnitt stehen dir sehr gut :)
    Der Rock mit Schleife ist ja auch genial, was der für eine hübsche Figur macht gell! Danke fürs Verlinken, freue mich <3

    Liebe Grüße nach Berlin!

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag die Sachen auch, die du gekauft hast - aber am Besten hat dir der Lederrock gestanden ;-) Außerdem strahlst du so sehr auf dem Bild, eigentlich solltest du ruhig unvernünftig sein! Aber das Jeanskleid ist auch toll - und der graue Rock - und die Hauptsache ist, dass du mit deiner Mama so einen tollen Tag hattest!

    AntwortenLöschen
  7. Klar kenne ich das!
    Gaaaaanz tolle Rubrik übrigens! Gefällt mir wirklich superspitzenklasse - insbesondere mit dem ganzen Kuchen zum Abschluss - omnomnom. Ist das Buttercreme? *lechz*

    Verschiedene Klamotten und Torte in einem Post - das ist eigentlich mein Blogpost-Highlight schlechthin.

    Bin auch zufrieden mit Deiner Auswahl :), wobei das Leo-Muster-Oberteil etwas zu spannen scheint - aber vermutlich sitzt es im RL besser, oder? Es passt auf jeden Fall prima zu Deinem HAMMER-Rock, den ich um Klassen besser an Dir finde als die engen knielangen! Wirklich toll. Und auch das blaue Kleid - SUPER! Bin froh, dass Du auch das Tuch nicht gekauft hast, das macht Dich so kurz. Siehst Du's selbst? Auf dem Bild links wirkst Du insgesamt viel harmonischer. Klasse Kleid.

    Würde Dich gern mal im Vergleich zum engen in dem lockeren Rock sehen, den Du verlinkt hast. Dass Du Deine Liebe in cognac erstmal nicht gekauft hast, finde ich übrigens nicht schlimm. ;)

    Ach so, und wunderschön auch, dass Du mit Deiner Mama so gern losgehst. Wünschte ich mir mit meiner Tochter auch. Wir machen es leider superselten, aber wenn, dann macht es zumindest mir enorm Spaß!

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Butter-Schoko-Cremé. War echt lecker.

      Hm, das Leo-Teil spannt nicht, sieht nur so aus, liegt an meinen Möpsen. :-)) Das Shirt hat auch einen Wasserfallkragen, deshalb oben die vielen Falten.

      Ja, stimmt, mit dem Tuch sehe ich wirklich kleiner/kürzer aus, hab mir damit ja auch nicht gefallen beim Blick im Spiegel.

      Löschen
  8. Na da hast ja doch ganz schön was gefunden. Der Rock ist cool. Erinnert mich vom Schnitt ziemlich an meinen Lenz Trend Rock.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Rock sieht auch echt gut aus!

      Löschen
  9. Der Rock mit Schleife ist die absolute Krönung zusammen mit dem Shirt. Ich finde, der Schnitt steht Dir besonders gut. Sehr schick.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Ach Moppi, Du bist doch schon groß, da kleckerst Du doch bestimt nicht mehr so viel. Schade, dass Du den braunen Rock nicht genommen hast. Der ist so schön. Und von Wildlederöcken hat man echt lange etwas. In Sachen Lederreinigung hat sich doch auch schon einiges getan. Schade, dass die Vernunft siehte. Und noch eine Frage: Hast Du Dir den Kuchen passend zur DOB ausgewählt? ;)
    Jedenfalls sieht es nach einem tollen Shoppingtag von Dir und Deiner Mama aus.
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Kuchen im Einklang zur DOB. :-))

      Löschen
  11. :-) Danke, dass Du uns zu Deinem Einkauf mitgenommen hast!
    Lustig, ich wusste schon beim 1. Foto, dass Du bei P&C warst. Da geh' ich aber auch gern einkaufen, um Basics zu erstehen.
    Das Jeanskleid gefällt mir gut. Den dunkelgrauen Rock mag ich aber noch lieber, weil ich vor meinem geistigen Auge die ganzen bunte (Seiden-)Tücher sehe, die Du Dir um die Hüfte "schleifen" kannst. Tolles Teil! Daran wirst Du bestimmt viel Freude haben.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich Dir! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine tolle Idee mit den Seidentüchern, wäre ich jetzt gar nicht drauf gekommen, aber werde ich machen. Danke für den Tipp! :-)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...