Dienstag, 15. März 2016

[Blogparade] Wir machen blau - ü 30 Blogger & Friends

Diese Blogparade geht vom 15. - 18.03.2016 und alle teilnehmenden Blogs findet ihr unten im Link-up, wo sich automatisch alle neuen Beiträge von allen Bloggern einfügen, also schaut immer mal wieder hier vorbei, dann verpasst ihr keinen Beitrag. Das Thema ist Blau, wie ihr am Banner ja schon erkennen könnt. Lasst euch überraschen, was alles an blauen Beiträgen kommt, ich warte auch schon gespannt darauf, denn ich weiß auch noch gar nichts. ;-) Ich wünsche euch jetzt schon viel Spaß!

Blau ist eine so tolle Farbe und besonders Dunkelblau, das ist für mich das Schwarz des Sommers. Natürlich trag auch auch Schwarz im Sommer, am liebsten in Kombination mit Weiß, aber Dunkelblau ist eben noch viel besser als Schwarz - eleganter, besonderer, auffallender, aber genau so gut zu kombinieren wie mit Schwarz. Es passen alle Farben dazu, egal ob Weiß, Orange, Rosa, Lila, Türkis...., alles, sogar Blau zu Blau geht, nur nicht Schwarz. Sagt man. Mir ist das egal, ich trage auch Schwarz zu Blau. Viele meinen, es sieht dann aus wie gewollt und nicht gekonnt. Wie seht ihr das?

Heute zeige ich dazu nochmal meine dunkelblaue Hose von Zara, die ihr dieses Jahr sicherlich noch sehr oft sehen werdet. In Kombination mit Grau habt ihr meine Lieblingshose ja schon gesehen, heute gibt es eine weiße Bluse dazu mit passendem kleinen Cardigan in blau/weißem Muster. Warum mich dieses Outfit sehr breit wirken lässt, ist eindeutig, oben weit und unten weit, dann noch die verkürzte Hose. Vor dem Spiegel habe ich das gar nicht so empfunden, erst auf den Bildern habe ich mich sogar fast ein wenig erschrocken. Kennt ihr das auch?
 Hose Zara / Schuhe Crocs / Bluse C&A / Cardiagn H&M (?) / Schmuck Pierre Lang 
 Nagellck MAC Tiara on Top über Barry M. 306

Kommentare:

  1. Oh ja, das mit den bösen Fotos kenne ich auch!!! Darum habe ich mit der ganzen Knipserei auch überhaupt mal angefangen. Ich hatte einfach festgestellt, dass meine eigene Spiegelwahrnehmung nicht richtig ist und ich ohne den "neutralen" Blick von außen (also Fotos!) niemals wirklich sehen werde, ob mir Dinge stehen oder nicht. Schwarz mit Blau ist für mich grundsätzlich übrigens erstmal kein Problem - kommt halt drauf an, welches Blau, welche Materialien, welche Kombination. In 2-3 Wochen zeig ich da mal was - das ist nämlich mein 3., sich schon "im Kasten" befindliches Outfit. Aber für heute reicht ja erstmal eins. :)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit dem Thema Spiegelwahrnehmung muss ich mich echt nochmal beschäftigen, warum das so ist. Vielleicht habe ich einen Extrem-schlank-und-schön-mach-Spiegel zu Hause. ;-)

      Löschen
  2. Ich bin seit einiger Zeit stiller Mitleser von deinem Blog. Aber jetzt muss ich auch mal was dazu schreiben. Ich finde diese Hosen einfach nur schrecklich und ich finde sie stehen dir überhaupt nicht. Ist nicht persönlich gemeint aber sowas kommt mir nicht in den Schrank. Deinen Wildlederrock finde ich übrigens super!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Du hast ja recht, mit diesem Outfit bin ich ja auch nicht so zufrieden, es ist halt nicht optimal für meine Figur. Aber ich bleibe dran mit diesen Hosen, um sie tragbarer zu machen - für mich. Das Outfit mit dem Flamingo sieht z.B. ganz anders aus, trotz der weiten Hose und auch mit dem grauen Pullover und dem langen Mantel wirkt sie besser. Nur eben dieses Outfit sah im Spiegel besser aus als es im Endeffekt ist. ;-)

      Löschen
  3. Das ist ja mal eine richtig coole Aktion!
    Ich finde dein Outfit super, lässt dich gar nicht breit wirken :D

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mich gerade in die Jacke verliebt :-) Und nö, ich finde es nicht tragisch, wenn ein Outfit mich breiter wirken lässt. Hauptsache, ich mag mich. Ob der Rest der Menschheit jetzt sieht, ob ich nen BMI von 20 oder von 25 habe - who cares? Ich mag gar nicht immer figurtechnisch "vorteilhaft" aussehen. Abgesehen davon sieht so ein Outfit in Bewegung nochmal ganz anders aus als wenn man für ein Foto stillsteht. Also von mir gibt es den Daumen nach oben :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt, in Bewegung sieht ein Outfit wirklich noch immer ganz anders aus. Ich steh auch oft so stocksteif da. :-D

      Löschen
  5. Huhu Moppi, für mich ist immer erstrangig dass ich mich wohl in meinen Sachen fühle. Dann schau ich auf die Optik. Na klar sind Deine Beine da verkürzt, das ist bei mir auch wenn ich so kurze Hosen oder Culotte trage ;) Mir auch ziemlich egal.
    Hast Du schonmal geschaut wie es ist wenn Du die Bluse in die Hose steckst? ICh glaub die ist ziemlich Highwaist. Das könnte strecken und super aussehen.
    Ich mag die Hose, die schreit nach was... ich weiß nur nicht nach was :))
    Ganz liebe Grüße und schön dass Du dabei bist, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kennst Du mein Outfit mit der gleichen Hose und dem pinken Flamingo-Shirt? Das hatte ich rein gesteckt und so sieht das gleich viel besser aus.

      Die Hose scheit nach was? ;-) Sag mir bitte Bescheid, wenn Du weißt, nach was. ;-)

      Löschen
  6. Deine Jacke finde ich total schön. Vieleicht wirkt die Hose ein bisschen schmaler, wenn Du ein schlichtes dunkelblaues Shirt dazu trägst und es in die Hose steckst. Dazu dunkelblaue Pumps mit ein bisschen Absatz.

    Ansonsten geht Blau und Schwarz zusammen sogar sehr gut.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Pumps mit Absatz habe ich auch schon gedacht, hatte ja auch schon Stiefeletten mit Absatz dazu angehabt.

      Löschen
    2. Ich glaube auch dass Pumpsdas Outfit noch einmal ganz anders aussehen lassen. Oft ist es einfach auch nur die Haltung oder ein falscher Knipsmoment, die einen so aussehen lässt wie man es nicht unebdeingt will...! ich kenn das ... Die Einzelteile deines Outfits finde ich super... Die Jacke finde ich total schön und bei der Hose bin ich ganz gespannt auf weitere Kombinationen... An sich find ich sie nämlich sehr elegant, vor allem durch die schöne Farbe! Ein schönes WOchenende dir... LG Anke | Wohlfühlglück

      Löschen
  7. Dieses tiefe Mitternachtsblau mag ich auch sehr gerne. Es ist für mich eine tolle Alternative zu schwarz.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Bei Dir ist ja alles dabei! Sogar Schuhe und Nagellack - schöner blauer Beitrag und ich habe echt schlimmere Fotos erwartet, nachdem, was Du im Forum geschrieben hast. Vielleicht würden höhere Hacken helfen? LG Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nächste Outfit mit der Hose probier ich mit Sandaletten mit hohem Absatz.

      Löschen
  9. Wie ein Outfit sich bewegt ist ausschlaggebend sagte mal ein ganz schlauer Designer ;-) Aber die Jacke hat einfach mal ein total freches und forsches Muster. Die pimpt jedes Outfit, ob schmal oder breit liebe Moppi. Und um blau mit schwarz gehts ja zufälligerweise bei mir heute auch! LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Deine blaue Bluse hätte mir auch sehr gut gefallen, ich habe nämlich gar keine solche knallblaue Bluse.

      Löschen
  10. Die Sache mit dem Spiegel kenne ich auch nur zu gut...!!!

    Bei dem Outfit finde ich eigentlich nur die Hose schwierig. Also ich finde diese Hosen generell schwierig, außer man ist 1,80m groß und 20kg leicht. Aber selbst da gefällt es mir nicht.. aber ich finde diese Hose lassen alle irgendwie kleiner und kräftiger wirken und mir fehlt da die form.

    Das jäckchen dagegen finde ich richtig schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Models sehen diese Hosen immer gut aus und ganz tief in meinem Inneren bin ich doch auch ein Model. ;-)

      Löschen
  11. Das Styling an sich gefällt mir sehr gut. Aber Du bist wirklich heute ein lebendes Beispiel, dass solche Hosen an kleinen Menschen sehr schwierig zu stylen sind. Selbst ich Riese brauche dafür hoche Schuhe. Hast Du es schon mal mit etwas raufstecken probiert, wenn Du sie um 10/20 cm kürzt, vielleicht streckt das dann etwas mehr?
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte ich erst überlegt, aber irgendwie hatte mir die Hose dann doch so auch gefallen. Aber ich steck sie nochmal ab und teste.

      Löschen
  12. Schwarz und Blau finde ich durchaus kombinierbar, wenn das Blau nicht zu tiefblau ist - also nicht nur knapp an Schwarz vorbei.

    Ja, den Fotoeffekt kenne ich. Hatte ich auch gerade wieder und die Bilder kamen nicht ins Netz. Lustigerweise habe gerade heute für meinen nächsten Beitrag dazu auch etwas geschrieben. Es kommt oft vor, dass ähnliche Gedanken zeitgleich durch die Bloggerseelen wandern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich jetzt schon sehr gespannt auf Deinen Beitrag. :-)

      Löschen
  13. Ich halte es ja so wie Fran, schließlich weiß ich ja auch das Querstreifen an der tatsächlichen Kleidergröße nichts ändern, zu oft schon mußte ich mir anhören was "dick" macht und glaub mir meine Liebe, das ist eher Schokolade und nicht Querstreifen :D
    Mir gefällt dein Outfit, ich mag diese schlichte und klassische! Wirklich gut gelungen.
    viele liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die geliebte Schokolade. ;-) Aber dieses Outfit schummelt wirklich 5kg dazu durch die falschen Proportionen.

      Löschen
  14. Warum einen der Spiegel auch immer so anlügen muss. Ich kenn das leider auch. Aber grundsätzlich bin ich trotzdem ein Fan von solchen Hosen und ich bin sicher du bekommst da noch den perfekten Dreh raus. Den Nagellack und die Schuhe finde ich auch richtig klasse. Und sehr schöne blau Töne. Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Und ja, die Hose krieg ich noch gut hin. :-))

      Löschen
  15. Ich schaue oft hier vorbei. Bin in Deinem Alter 😉 und auch nur "1,56" kurz.
    Aber ich mag dieses Outfit so gar nicht an Dir. Ich finde es läßt Dich noch kleiner und dicker aussehen. Deine Figur ist super in anderen Outfits. Meine Meinung zu diesem..... No way

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So werde ich dieses Outfit auch wirklich nicht mehr anziehen, ich glaub, ich hab die Weite der Bluse unterschätzt.

      Löschen
  16. Der Cardigan ist von H&M - hatte ich nämlich auch mal.
    LG Blunia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Info. War mir nämlich nicht mehr sicher. ;-)

      Löschen
  17. Das ist so eine Kombi, die würde ich eins zu eins von Dir übernehmen. Easy Chic - so wie ich den mag!

    GLG aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
  18. … ich würd nur Heels dazu tragen… natürlich :D :D

    AntwortenLöschen
  19. Diese Hosen sieht man immer öfter, ich traue mich da aber noch nicht ganz so ran. Bei dir sieht sie toll aus, werde auch mal wieder eine bei Gelegenheit anprobieren.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, einfach mal probieren, nur so kann man sehen, ob man sich damit wohl fühlt oder nicht.

      Löschen
  20. Nein, nein, nein. Ich habe mir gerade die aktuellen Outfit-Bilder von dir am Wasser angeschaut. Eine ganz andere Frau! Hier siehst du doppelt so breit und wesentlich kleiner aus. Jeder soll anziehen, was er mag. Aber mit der Hose tust du dir wirklich gar keinen Gefallen. Schon gar nicht in dieser Kombination.

    LG

    AntwortenLöschen
  21. :-) Die Jacke mit der längeren Bluse zu tragen, finde ich schön. Das ganze Outfit steht Dir. Ist es nicht schön,d ass wir uns nicht dauernd vor Spiegeln bewegen und uns knipsen (lassen) - sonst würden wir vielleicht gar nicht mehr aus dem Haus gehen!?
    Dein Ring ist ein traumhaft schönes Teil und mir gefällt, wie Du ihn mit dem Nagellack kombiniert hast.
    Ich wünsche Dir ein ganz schönes Wochenende!
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  22. Hi Moppi!

    Aber ABSOLUT kenn ich das, dass einem manche Dinge erst auf Fotos auffallen (die man beim Blick in den Spiegel übersehen hat). Das geht von "Mist, hättest Du doch mal bügeln sollen" bis hin zu "Schade, sieht von hinten dick aus"... Ich denke manchmal, es ist - gerade vor besonderen Events - keine schlechte Idee, vorab eine "Kostümprobe" des geplanten Outfits zu machen und davon dann Fotos (um zu schauen, ob es wirklich so toll aussieht, wie man sich gedacht hat). Ich mache das aber auch eher selten (also so eine Kostümprobe), auch wenn ich es mir immer mal wieder vornehme.

    Was die Schwarz-Blau-Kombi angeht - ich glaube, das ist mittlerweile "offiziell" erlaubt. Ich mache das auch schon relativ lange, kenne da eher nix ;-)

    Dein Outfit gefällt mir übrigens sehr gut, schön puristisch hat es beinahe etwas "japanisches".

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...