Sonntag, 9. Oktober 2011

[Tipps aus der Rentner-Bravo] Öl statt Creme



Meine Mama ist ja genauso kosmetikbegeistert wie ich und wenn sie z.B. in diversen Zeitschriften irgendwelche interessanten Sachen findet, dann hebt sie die immer für mich auf. ;-)

Diesmal war es ein toller Artikel in der Apotheken Umschau (auch "Rentner-Bravo" genannt *zwinker*) zum Thema Hautpflege. Die Zeitung gibt es kostenlos in jeder Apotheke und auch Online.
Ich les die übrigens auch mal ganz gerne. ;-)

Nun zum Artikel, worum geht´s?
Der war aber nicht in der o.g. aktuellen Umschau, sondern in einer älteren Zeitschrift.

Öl statt Creme


Es wird für Menschen mit trockener Haut empfohlen, anstatt Creme lieber ein Öl zu verwenden.
Pflanzliche Öle dringen tief in die Haut ein und versorgen sie so mit wichtigen Fettsäuren.
Das Körperöl nach dem Baden, Duschen oder Gesichtswaschen auf das noch feuchte Gesicht und/oder Körper auftragen, so entsteht eine Wasser-in-Öl-Emulsion, die die Haut sehr gut aufnehmen kann.
Besonders toll ist es, dass Öle meistens keine Hilfsstoffe enthalten, die sensible Haut reizen könnten.

Klingt alles sehr toll und ich werde das mal testen.
Werde mir ein ganz einfaches Baby-Öl kaufen, mal gucken, was es da so gibt.

Nutzt ihr auch Öl oder habt ihr das schon mal probiert?
Ich kann mich an früher als Kind erinnern, da hatte ich auch immer so eine Wasser-in-Öl-Creme gehabt, aber keine Ahnung, ob das nun eine Heilcreme oder eine normale Gesichtscreme war, muss ich meine Mama mal fragen!

Kommentare:

  1. In der Schwangerschaft hab ich Öl benutzt, für den Bauch .. jetzt schmiere ich eigentlich noch immer mit dem http://www.bipa.at/Bi-Oil-Hautpflege-Spezialist/B3-690010,de_AT,pd.html?cgid=pflege-koerper-oele und sonst verwende ich Cremen mit Öl Zusatz, da ich sehr trockene Haut habe. Auch Sonnenmilch habe ich verbannt und benutze eigentlich nur Sonnen Öl :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke, dass Öl klingt ja gut!

    AntwortenLöschen
  3. Ich nehme schon ewige Zeiten im Winter Körperöle von Hauschka und das Hauschka-Gesichtsöl und liebe sie!
    Ich mag deinen Blog übrigens sehr :-)

    AntwortenLöschen
  4. huhu moppi
    ich benutze immer das bübchen baby-öl nach dem duschen und das ist super gegen trockene haut, und ich lieebe den duft!
    lg, jule

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab schon lange ein Badeöl daheim, da ich leider Neurodermitis habe. Bei trockener Haut und Ausschlag hilft das wirklich sehr gut, nur das nervige ist immer das abtrocknen nach dem Baden. Ich steh dann immer wie ein Depp im Bad und tupf mich vorsichtig trocken, damit ich das ganze Öl nicht wieder abrubbel XD

    LG :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab jetzt schon öfter gelesen, daß Öl alleine die Haut austrocknet... andere sagen, das sei Unsinn.
    Leider kann ich dir keinen Link da lassen, denn die einzige Diskussion die mir einfiele, ist im HydePark bei den Busenfreundinnen; da muß man zim Forum angemeldet sein, um sie lesen zu können. Und bei den Beautyjunkie-Monsterfreds blicke ich einfach nicht durch.
    Rentner-Bravo ist witzig... hätte dabei aber eher an die Bild oder Superillu gedacht. :)

    Schönen Sonntag noch.
    LG. george

    AntwortenLöschen
  7. Rentnerbravo *weglach* :D

    Ich habe ja sehr trockene Haut und habe mit Öl keine guten Erfahrungen gemacht. Meine Haut war zwar irgendwie fettig, hat aber trotzdem gespannt und sich nicht gut angefühlt, Pickel gabs am ganzen Körper gratis obendrauf. Vielleicht hatte ich einfach ein unbrauchbares Produkt erwischt, aber im großen und ganzen würde ich es kein zweites Mal machen...

    AntwortenLöschen
  8. Aha, geteilte Meinungen, wie spannend. ;-)
    Ich habe mal gegoogelt, was es alles so gibt und werde mir das Baby-Öl von Penaten kaufen und erstmal stellenweise am Körper ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  9. Ich benutze gerne Massagebars und feste Hautconditioner von Lush und Heymountain, die sind quasi feste Öle und riechen auch noch gut.

    AntwortenLöschen
  10. Trag das Öl auf Deine noch feuchte Haut auf, das schließt dann die Feuchtigkeit in die Haut ein. Das klappt super :-D

    AntwortenLöschen
  11. Das so gehypte Bi-Oil besteht hauptsächlich aus Paraffinöl (aus Erdöl hergestellt) welches nur die bereits in der Haut befindliche Feuchtigkeit einschliessen kann, aber nicht selber eindringt/pflegt.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...