Montag, 19. März 2012

GlossyBox wird teurer!

Ich habe eine Mail von Glossybox erhalten, dass die Glossybox ab April 15 Euro anstatt wie bisher 10 Euro kosten wird. Für Abonnenten kostet die April-Box jedoch noch 10 Euro, es wird dann erst ab der Mai-Box erhöht.

Da war ich erstmal baff. Mittlerweile wird schon auf diversen Blogs, bei Twitter und auf der Fanseite von Glossybox auf Facebook angeregt diskutiert.
Glossybox schreibt dazu:

Da wir auch bei einer stetig ansteigenden Kundenanzahl unsere Ansprüche an Qualität und hochwertige Produkte halten möchten, haben wir uns nach gründlicher Überlegung für den Schritt der Anpassung entschieden. Wir möchten unseren Kundinnen und euch, auch weiterhin tolle Topmarken aus der Haut- und Haarpflege sowie der dekorativen Kosmetik garantieren und euch eine große Bandbreite an attraktiven Nischenbrands vorstellen können. Außerdem sollen der GLOSSYBOX zukünftig tolle Überraschungen und Zusatzprodukte beigelegt werden. 
Das Kundenfeedback hat uns bestärkt diesen Schritt zu gehen, da wir die Meinung unserer weiblichen Fans in die Zukunft von GLOSSYBOX einfließen lassen möchten.

Meine Meinung:

10 Euro sind mal so ein Sümmchen, die man gerne mal für den Spaß bezahlt, 15 Euro sind schon wieder eine ganz andere Hausnummer, wo man sich dann doch echt überlegt, wofür man die ausgibt. 
Außerdem hat es Glossybox das ganze Jahr nicht geschafft, den Inhalt der Box an das Beautyprofil anzupassen und deshalb finde ich die 50% Erhöhung einfach nicht gerechtfertigt. Am Anfang wurde mit High-End-Proben geworden, mittlerweile umgewandelt in Trend-Top-Nischen-Marken, z.B. Creme´ 21.

War ich letztes Jahr noch absolut begeistert von der November-Box, war ich dann umso enttäuschter von der top angekündigten und heiß umworbenden Dezember-Box, die ich dann auch gleich verloste, da ich mich persönlich so geärgert drüber hatte und hoffte, eine andere Beauty kann mehr mit den Produkten anfangen. Ich kündigte mein Abo, bekam aber dann das Angebot, als Blogger kosten- u. bedingungslos die Februar-Box zu testen, die mir dann auch wirklich sehr gut gefallen hat. 

Als Glossybox die Erhöhung vor ca. 1 Std. auf FB bekannt gab, schrieben viele Kundinnen, sie werden das Abo kündigen, was ich auch absolut verstehen und nachvollziehen kann. Traurig auch, dass es fast 200 Kommentare sind und Glossybox sich noch nicht dazu geäußert hat.
Ich frag mich auch, welche Kundenmeinungen Glossybox gemeint haben könnte, um diesen Schritt zurechtfertigen, denn ich habe bisher nur wenige gehört, die richtig zufrieden mit der Box waren. Eigentlich war es wohl mehr auf ein Hoffen, dass es doch mal irgendwann besser werden muss. Und viele haben vielleicht auch nicht gekündigt, weil die Neugierde einfach zu groß war und man Angst vor der Enttäuschung hatte, dann eben doch nicht die plötzlich ultimative super-duper-Box zu bekommen, weil man kein Abo mehr hat. 

Wie seht ihr das? Viele fanden an sich ja schon 10 Euro viel zu teuer für eine Wundertüte.

Kommentare:

  1. Ich frage mich wie es sein kann, dass ich noch keine Mail als Info hab *pfff* Ich werde mir die 15€ Box, vom April mal ansehen, vielleicht auch noch Mai, aber 15€ sind mir tatsächlich too much für den Schnickschnack... hach, schade, 10€ Box hat mir immer Spaß gemacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass die Abonnenten es nun so im Internet erfahren. Die Mail haben wohl nur die Blogger erhalten. :-(

      Löschen
    2. Und nichtmal alle Blogger! Also ich habe keine Mail erhalten.Es wäre besser gewesen, alle Abonennten gleichzeitig per Mail zu informieren. Stattdessen steht es einfach nur auf der Website, wenn man sich einloggen will. Das mach ich aber auch nicht tagtäglich. Und ich werde auch die Aprilbox für 10 Euro noch abwarten, aber 15 Euro sind mir echt zuviel für sowas.Die leg ich mir dann lieber zur Seite!

      Löschen
  2. also ich habe oft von Bloggerinnen gelesen, dass da oftmals nur "Ramsch" a la 2€ produkte waren....vielleicht haben diese sie beim Glossybox Team beschwert, und diese wollten dann hochwertigere Produkte in Zukunft nehmen, und deswegen diese Erhöhung. Finde ich natürlich auch saftig... Aber wer weiß, vielleicht werden deswegen die april und mai boxen suuper klasse, um die Kunden doch nicht los zu werden... :)

    LG Yeliz

    AntwortenLöschen
  3. Eine Mail habe ich auch nicht erhalten *tz*
    Ich weiß noch nicht ob ich die Glossybox im Abo behalte, 5 Euro mehr ist ja nicht gerade wenig, vor allem wenn man bedenkt was für große Qualitätsschwankungen die Boxen doch immer hatten.
    Bei der Box of Beauty von Douglas geht man ja nicht so ein großes Risiko ein, wenn es einem nicht gefällt, dann kann man es einfach und vor allem kostenlos retournieren.
    Was bei der Glossybox ja leider nicht geht, da darf man das Porto selber tragen.

    Das die Leute von GB so wenig Interesse an Ihren Kunden zeigen finde ich sehr befremdlich.
    Ich bin es eigentlich gewöhnt das man mir als Kunde antwortet, und das bitteschön auch konkret auf meine Fragen und nicht so..ja...wie soll man das nennen? Am besten würde da wohl ausweichend und Realitätsfern passen. Mir kommt es manchmal echt so vor als wenn Sie sich nur das positive rauspicken, den Rest geflissentlich ignorieren.
    Dabei vergessen sie leider aber eins, das gerade das Zugeben von einigen Fehlern, das klare entschuldigen und wirklich auf fragen eingehen erst sympathisch macht.
    Das ist jedenfalls meine Meinung.

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm... Wenn das jetzt wirklich die Reaktion auf die Beschwerden wegen der Ramsch-Boxen ist, also in Zukunft für den etwas höheren Preis wirklich vernünftige Testgrößen von High End Produkten in die Box kommen, finde ich es ok. Wenn es weiterhin Creme 21 & co gibt, oder eben so Mittelklassemarken wie Artdeco, finde ich 15 € zu teuer und werde kündigen. Naja, erst mal kommen ja eh noch die Boxen von März und April. Wenn die blöd sind, kündige ich sowieso.
    Dass es dazu keine Mail für alle gab, sondern ich es hier von deinem Blog erfahre, finde ich allerdings auch sehr dreist von GB :o

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja mal schlechte Nachrichten am Montag morgen...danke für die Info. Mich hatte man bisher auch noch nicht informiert.

    Meine letzten 2 Glossyboxen fand ich inhaltlich auch eher "geht so". Hmmm...ich glaube, ich warte nochmal die April und Mai-Box ab, wenn das auch nicht meinem Geschmack entspricht, ziehe ich eine Kündigung in Erwägung.

    AntwortenLöschen
  6. Sinn dieser Box ist Produkte zu testen, die man nicht unbedingt kaufen würde, weil der Preis zu hoch ist oder man sich nicht an das Produkt traut. Deswegen habe ich das Gemecker nicht verstanden, wieso sich alle aufregen, wenn in der Box mal eine Sache drin ist, die einem nicht gefällt oder die Farbe nicht passt. Klar finde ich kleine Duftproben auch nicht passend, wie in meiner letzten Box, aber ist das gleich ein Grund zum Meckern? Ich finde nicht! Und ich habe keinesfalls geschrieben, dass die Preiserhöhung gerechtfertigt ist, sondern eine Reaktion von Glossybox auf das Gemcker ist. Ich kann die Reaktion nachvollziehen, bin aber genau, wie alle anderen, genauso wenig damit einverstanden!
    Ich vermute einfach mal, dass das wegen dem Gemecker ist und das finde ich schade, hätte ja nicht sein müssen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gegen falsche Farben oder Düfte, die einem nicht gefallen, habe ich gar nichts, aber wenn man Anti-Aging-Produkte bekommt oder Naturkosmetik-Creme´, obwohl man im Beautyprofil angekreuzt hat, dass man sowas nie benutzt, dann ist das schade. Außerdem hat Glossybox damals mit High-End-Samples geworben und sowas kaum bis gar nicht verschickt.
      Danke für Deine Antwort! :-)

      Löschen
  7. Also, ich habe jetzt auch eine Benachrichtigungsmail über die Preiserhöhung erhalten. Tja, ob die Preiserhöhung nun wirklich eine "Reaktion auf das Gemecker" darstellt oder ob sich die bisherigen Boxen für das Unternehmen einfach nicht gerechnet/rentiert haben - weiß man's? Sie werden's uns nicht verraten. Und ob man sich nun an das eingegebene Beauty-Profil hält oder nicht, hängt (vermute ich mal) von der Verfügbarkeit der Produkte oder/und Proben ab. Sprich: Wenn's nix anderes gibt, dann kriegt die 18jährige vielleicht auch mal ein Antiaging-Produkt. Aber hey - was soll's! So lange es nicht Überhand nimmt, kann man unpassende Produkte immer noch in seinem Bekanntenkreis verschenken!

    AntwortenLöschen
  8. ich denk ich werds kündigen, für 15 euro kann ich auch so artdeko & Co. shoppen, sie haben nicht einmal geschafft mit High End Marken zu überraschen, sollen die doch ihre Boxen behalten

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe gestern Nachmittag eine Mail von Glossybox bekommen in der noch mal auf die 15 € hingewiesen wurde. Vorher hatte ich es auch schon bei Twitter gelesen. Ich werde jetzt die nächsten zwei Boxen abwarten und eventuell eine für 15 € testen, aber auf Dauer ist mir das wohl auch zu teuer! Da kann man sich auch ein ganz besonderes
    High End Produkt kaufen, wenn man sich das Geld zurücklegt.
    Liebe Grüße,
    Nati

    AntwortenLöschen
  10. Schöner Artikel.
    Bin ganz deiner Meinung... Es ist einfach ne Frechheit!
    Bin gespannt wie es weiter geht :-/

    Blair

    AntwortenLöschen
  11. also ich sollte bald meine 1. GB bekommen. Wobei ich das noch bezweifle da auf der GB Seite steht ich hätte kein Abo und nichts bestellt - wobei aber schon 2 mal Geld abgebucht wurde :-/
    Wenn mich nicht mind 2 Produkte überzeugen werde ich auch wieder "kündigen" bzw nicht noch einmal bestellen. Ich dachte so "ach 10€ für so einen netten Spß tun nicht weh". (bin studentin an ner Privat Schule) aber bei 15€ ist es doch noch mal etwas anderes - vorallem wenn man bedenkt das nur Pröbchn in der Box sind. Für 15€ bekomm ich auch schon was schönes bei Douglas - und kann es selbst aussuchen.
    ..bin sehr gespannt!!!

    MissCherryblossom*

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...