Montag, 16. November 2015

[OOTD] Want to be wild

 Schuhe Gabor / Hose Taifun / Pullover C&A
Lederjacke OTTO / Tasche Mango / Kette Pippa&Jean
Ich bin ja immer noch so verliebt in meine Leo-Booties von Gabor, dass ich ständig in meinem Kleiderschrank neue Outfits mit den Schuhen zusammen stelle: [OOTD] Madrid, Tokyo, Berlin und Leo im Jeans-Look.

Obwohl man zwar sagt, man soll immer nur ein Leo-Teil tragen, habe ich es hier einfach mal "gewagt" und noch die Leo-Tasche mitgenommen und das Outfit ansonsten recht schlicht gehalten. Einen schwarzen Pullover hatte ich erst in Erwägung gezogen, damit ich nicht zu bunt aussehe, das war mir dann aber wieder zu gewollt irgendwie und so hab ich mich für den senffarbenen Pullover entschieden.

Einen besonders coolen Look mit Leo-Boots findet ihr bei Sabina!
Die Hose ist eine sogenannte Jodhpurhose, an den Oberschenkeln sehr weit und mit einer sehr tief sitzenden Schrittnaht. Jodhpurhosen sind den Damen-Reiterhosen nachempfunden. Habe das Bild extra mal viel heller gemacht, damit man es besser sieht. Sie ist oben in Falten gelegt, wie man auf dem Bild gut erkennen kann. Es ist aber keine klassische Bundfaltenhose, da der Stoff die Mitte überlappt. Eigentlich trägt man die Hosen unten wesentlich schmaler und auch kürzer, ich bin viel zu klein für dieses Model, ich muss sie unbedingt unten abnähen. 
Falls ihr euch wundert, warum ich keine Bilder mit meiner neuen Brille zeige, meine Brille wird von den Gläsern her noch einmal geändert, irgendwie stimmten die Sehbereiche nicht, Gleitsichtbrille ist nicht so einfach. Also es sind wirklich aktuelle Bilder von mir. ;-)

Und, wie gefällt euch mein Outfit? Bequem war es auf alle Fälle. :-))

Kommentare:

  1. SUUUUUPER! Ich mag Deine Booties auch - und total gern mag ich die Tasche!
    Auch zusammen mit den Booties! :D!

    GLG aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
  2. Das gefällt mir richtig gut. Ich finde auch, dass du gut die beiden Leoteile miteinander kombinieren kannst. Die Hose ist echt interessant, aber wie du schon selbst sagtest, ein bisschen zu lang.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, werde ich schnellstens kürzen und dann zeige ich neue Looks damit. ;-)

      Löschen
  3. Hi Moppi!

    Ich finde Dein Outfit absolut nicht "Leo-überladen", ja, die Gefahr besteht durchaus bei mehreren Kleidungsstücken mit Tiermuster, aber in Deinem Fall sind es ja keine großflächigen Teile, also ist es doch sehr dezent. Davon abgesehen sollte man sich m.M.n. ohnehin nicht an "Moderegeln" orientieren, spätestens nächstes Jahr gibts davon ohnehin neue ;-)

    Dass Du die Schuhe gerne trägst, kann ich nachvollziehen. Solche Schuhe machen jedes Outfit automatisch interessant.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halte mich an sich fast immer an Moderegeln, aber stehe mir deshalb sehr oft selbst im Weg. ;-)

      Löschen
  4. Klasse finde ich das. Würd ich genau so auch tragen. Das Leo komplettiert total den Look.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  5. Steht Dir gut. Grade mit dem Pulli finde ich das sehr schön. Gut der Hosenschnitt ist einfach ungewöhnt. Mir sind solche Hosen stets zu kurz gewesen, außerdem schmeichelt der Schnitt meinen breiten Hüften ganz und gar nicht und ich habe damit einen unmöglichen Hintern. Aber bei Dir siehts wirklich gut aus. LG Sunny

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...