Donnerstag, 5. Februar 2015

Vichy Neovadiol Magistral Elixir - Ein Gefühl wie... by Vichy & SisterMAG

 Vichy Neovidiol Magistral Elixir Gesichtsöl * 
Rekonstruktives Pflege-Öl Serum 30ml ca. 30€
Vichy und SisterMAG haben die Aktion "Ein Gefühl wie..." in´s Leben gerufen, um zu beschreiben, wie sich ein Produkt auf der Haut anfühlt. In dem Online-Magazin SisterMAG könnt ihr ab Seite 105 Produkte von Vichy anschauen, dort wird unter anderem ein Produkt mit "Ein Gefühl wie Eischnee" beschrieben. Ich habe mir das Vichy Gesichtsöl zum Testen ausgesucht, da ich schon lange auf der Suche nach einem Öl war, da ich recht viel Gutes darüber gelesen hatte.

Das Vichy Öl ist geeignet für trockene Haut mit Verlust von Feuchtigkeit und Ausstrahlung. Omega-Fettsäuren sorgen für ein samtiges Hautbild, ohne zu glänzen. Es klebt und fettet nicht. Das Öl ist für empfindliche Haut geeignet und es ist ohne Parabene. Der Verschluss vom Fläschen ist eine Pipette, so kann man sehr einfach ein paar Tropfen entnehmen. 

Meine Haut ist sehr trocken mit Schüppchenbildung und sehr empfindlich und grade jetzt im Winter leidet sie unter dem Wechsel zwischen sehr trockener Heizungsluft und eiskalter Luft draußen. Ich habe einige Tage das Öl getestet und kann nun darüber berichten. Wenn man die Verpackung an der Seite aufschneidet, findet man Anwendungshinweise, was ich sehr gut finde. Es gibt 3 Arten, wie man das Produkt auftragen kann und ich habe alle ausprobiert.

Zuerst habe ich das Öl als beruhigenden Balsam benutzt, ich habe 3-4 Tropfen in meine Pflegecreme, die ich abends verwende, hinzugefügt und dann auf mein Gesicht aufgetragen. Der Effekt hat mir sehr gut gefallen, es fühlte sich alles zusammen sehr reichhaltig an. Habe auch schon tagsüber das Öl in meiner Tagespflege vermischt, aufgetragen, da habe ich aber nur 2 Tröpfchen genommen. Das Öl hat einen leichten angenehmen Geruch, der schnell verfliegt. Als nächstes habe ich am nächsten Abend das Öl pur als revitalisierendes Serum aufgetragen, ich habe auch wieder 4 Tropfen verwendet und sanft in meine Gesichtshaut einmassiert, das war sehr angenehm. Am nächsten Morgen fühlte sich meine Haut immer noch sehr schön an, wie aufgepolstert hatte ich das Gefühl. Um als es aufbauende Maske zu benutzen, verteilt man ca. 10 Tropfen auf dem Gesicht. Nach 10min habe ich sie dann einmassiert und mit einem Papiertaschentuch habe ich den Rest weggetupft, sonst wäre es mir zu viel gewesen. Als ich so beim Einmassieren war, fühlte ich mich wie bei einer Wellness-Anwendung, das Öl verleiht wirklich ein Wohlgefühl, wie es versprochen wird. 

Ein Gefühl wie - Wellness. 


Da ich das Gesichtsöl sehr gut vertrage, werde ich mir jetzt auch andere Produkte von Vichy genauer anschauen, mein Interesse gilt besonders den Gesichtscremes. Es wäre so schön, wenn ich endlich eine finden würde.

Benutzt ihr Pflegeprodukte von Vichy?

Kommentare:

  1. Das klingt wirklich sehr gut. Ich bin auch noch auf der Suche nach einem guten Serum. Leider gefallen mir da bis jetzt nur diejenigen, die ein bisschen mehr Kosten, so ab 50 Euro aufwärts. Das muss ich mir mal auf die Liste schreiben...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Gesichtsöle sehr gerne und Vichy ist eine Marke, die mich schon länger interessiert.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...