Sonntag, 18. August 2013

[Blogparade] Welche Farbe tragt ihr am liebsten?

Diese Blogparade habe ich bei Sunny entdeckt und fand sie ganz interessant und mache deshalb auch mit. Ausgedacht hat sich das ganze Sabina von Nur so in Frankfurt und es kann jeder bis zum 31.08.2013 mitmachen. Verlinkt einfach euren fertigen Post bei Sabina. Und nun geht´s los. 
Was ist eure Lieblingsfarbe und warum?

Spezielle Lieblingsfarben habe ich nicht, hängt auch sehr von den Jahreszeiten und vom Wetter ab. Im Sommer trage ich sehr gerne Weiß & Beige. Aber ich weiß ganz genau, was ich nicht mag: Braun. Die Farbe finde ich einfach doof. Aber... als Muster mit anderen Farben ist Braun einigermaßen ok. 
Wie stellt ihr eure Garderobe farblich zusammen?

Je nach Lust & Laune. Entweder hab ich Bock auf ein bestimmtes Paar Schuhe, dann wird danach das Outfit zusammengestellt oder es wird alles auf eine bunte Hose abgestimmt. Farblich geht alles, ich versuche aber diesen klassischen Look, schwarze Hose + farbiges Oberteil, zu vermeiden. Dann lieber eine grüne oder blaue Hose dazu. Schwarze Hose am liebsten nur zu schwarzen, weißen oder grauen Oberteilen. 
Gibt es Farben, die in eurem Kleiderschrank dominieren? Fällt euch das auf?
Ist das bewusst entschieden oder greift ihr unbewusst immer zu den selben Farben?

Nein. Eigentlich nicht. Ich mag es bunt, aber ich habe auch recht viel Schwarz und Weiß. Ich versuche immer, mich so abwechslungsreich wie möglich zu kleiden, aber natürlich hat man seine Vorlieben, die man immer wieder gerne anzieht. 
Habt ich eure Lieblingsfarbe in verschiedenen Nuancen oder ist es genau der eine Farbton?

Keine Lieblingsfarbe, also auch keine Nuancen der Lieblingsfarbe. ;-) Aber es stimmt schon, es gibt schon Farbunterschiede und z.B. nicht jedes Blau ist gleich und mir gefällt auch nicht jedes Blau. 
Und wie denkt ihr über Rosa und Pink?

Ja, klasse Farben, zwar nicht von Kopf bis Fuß, aber Pink ist ein toller Hingucker. 
Und, tragt ihr Farben, von denen ihr denkt, dass sie euch nicht stehen? Warum?

Hm, ja, aber kaum.  Also von denen, wo ich es denke. Neongrün z.B., obwohl die Farbe wohl gar keinem steht. Aber es kleines Muster oder weit weg vom Gesicht passt die Farbe schon. So gehe ich mit allen Farben vor, die mir nicht stehen. Als Sommertyp stehen mir keine warmen Farben, aber als Rock (aber mit blickdichter Strumpfhose) geht das gut, da die Farbe sehr weit von der Haut entfernt ist und man deshalb nicht durch die falsche Farbe fahl im Gesicht aussieht. Gelb ist bei mir so ein Fall. 

Kommentare:

  1. Toller Post und superschöne Bilder!!! Bin ja selber auch ein großer Fan von Farben und Farbzusammenstellungen und finde auch Deine Texte dazu total interessant zu lesen :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Mach doch auch mit. ;-)

      Löschen
  2. Meine Lieblingsfarbe ist warmes Gelb (Sonnenblumengelb). Warum? Keine Ahnung, ich habe meine Mutter damit schon als Kleinkind in den Wahnsinn getrieben. Es war doch alles rosa.

    Ansonsten liebe ich warmes Orange und Rot. Gerade letztes ist MEINE Farbe. Damit hagelt es regelrecht Komplimente.
    Ich mag Gelb oder Orange trotzdem lieber :).
    Rosa wäre mir früher nie über die Türschwelle gekommen, aber inzwischen trage ich ganz gern Altrosa.

    Mein Stil ist eher altmodisch, weil ich eine Eieruhrfigur habe und die auch gern betone. Ich war aber nie besonders "flippig". Das Revival der Etuikleider und echten Empire-Schnitte habe ich gern gesehen.
    Berufsbedingt dominiert grau und Etui-Kleider sowie Stiftröcke. Hosen trage ich keine.

    Ich trage auch gern mal schwarz, obwohl es mich kränklich aussehen lässt. Es lässt aber gleichzeitig meine Augen größer erscheinen und zusammen mit rotem Lippenstift gefällt es Männern (auch meinem) besser als alles außer Rot.

    Bei meinen Handtaschen ist es mir völlig egal, ob sie farblich passen. Manchmal wähle ich auch bewusst einen krassen Gegensatz. Ich mag das einfach so. Ich bin meist einfach zu faul mein Zeug rumzuräumen. Aktuell trage ich eine Rosa Guess Crossbody-Tasche aus der Coventry-Serie. Die habe ich zu Weihnachten bekommen und bin sehr glücklich damit. Irgendwie will ich einfach keine andere :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen tollen Kommentar. Sehr interessant. Ich mag Sonnenblumengelb auch, aber es kleidet mich halt nicht. Klingt, als wenn du ein Herbsttyp wärst. Habe eine zeitlang auch gar keine Hosen getragen, aber mittlerweile gibt es so schöne bunte Hosen, die musste ich einfach haben.

      Viele Grüße!

      Löschen
    2. Ja, bin ich. Vorher habe ich immer auf Sommer getippt, weil Augen- und Hautfarbe nicht passten. Die Haarfarbe passt inzwischen. Allerdings halte ich mich da nicht sklavisch dran, denn persönliche Vorlieben gehen vor. Ich mag halt lieber Silberschmuck, weil Gold bei mir einfach nicht auffällt. Und Bürokleidung in Herbstfarben sind fast unmöglich zu finden, weil es fast immer kalte Töne sind. Auch finde ich Ton-in-Ton nicht wirklich toll. Irgendwie muss da immer etwas ausbrechen :).

      Löschen
  3. Ich mag eigentlich alle Farben - nur nicht zu jeder Zeit :) Mal finde ich eine Farbe doof und dann wieder super - ganz nach Laune, Wetter und so weiter :)

    LG aus EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moppi,
    ich mag es sehr, wie bunt Du's treibst. Die grünen Schuhe sind der Hammer und der Blumenprint wunderschön! Sieht aus als ob Du viel Abwechslung im Kleiderschrank hast.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Deine pinke Tasche ist ja mal der Oberknaller. Wirklich schön.

    Meine Lieblingsfarbe ist übrigens Schwarz und das schon seit meiner Jugend. Ich komme einfach nicht davon los, egal wie oft ich es versucht habe. Nicht mal im Sommer und schon gar nicht im Winter. Im Winter ist es bei mir besonders schlimm xD. Fühle mich mit bunten Farben einfach oft verkleidet. Schwarz, Grautöne, Braun, Rosa und Blau geht. Weiß sowieso. Aber dann wird es schon schwierig bei mir.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...