Dienstag, 15. November 2011

MAC Glitter & Ice - Nagellack Unconditionally Fabulous Teil 3

Pishis Colors gab mir den Tipp, mal nudefarbenen Lack für den Glitter Top Coat zu nehmen und ja, gefällt mir super. Dezent, aber trotzdem raffiniert. ;-)

Unconditionally Fabulous mit blauem Lack
Unconditionally Fabulous mit taupefarbenem Lack


In der Flasche findet man auch rote Glitterpünktchen, 
aber auf den Nägeln sind sie nie zu sehen, wo sind sie hin? ;-)


Bilder Tageslicht 



Bilder Stehlampenlicht ;-)



Kommentare:

  1. Hab ihn auch gerade auf so einem ganz dezentem Weiß lackiert :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja süss von Dir, dass Du's ausprobiert hast! Steht Dir sehr gut! Was ist das denn für ein Nude-Lack? Der gefällt mir nämlich auch :)
    Deine Outfits mag ich auch sehr! Wir sollten zusammen shoppen gehen. Das wär teuer, aber gut!

    AntwortenLöschen
  3. Jen, weiß ist auch eine gute Idee! Werd ich auch mal machen.

    Realpishi, oh ja, zusammen shoppen, das würde teuer werden. ;-)
    Es ist der 670 Champagner irgendwas von American Nails.

    AntwortenLöschen
  4. @Jen Uih,das mit weiß muss ich auch mal probieren. das wär dann so richtig was für eiskalte wintertage :)

    @Moppi danke für die Info!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist mal was ganz anderes. Gefällt mir sehr gut.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  6. Unconditionally Fabulous ist so eine schöne und vielseitig einsetzbare Nuance, gefällt mir wahnsinnig gut! :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...