Freitag, 12. August 2011

[DIY] Fimo oder Komm lass uns kneten!

Gestern war ich beim Workshop "Schmuckes aus Fimo", der von einem Bastelzubehör-Laden angeboten wurde.

Fimo ist eine Brennknete, die man im Backofen bei 110° ca. 30min brennt, bitte genaue Anwendung auf der Verpackung nachlesen.
Es gab sowas früher auch in der DDR, dort hieß diese Knete Suralin. Als Kind habe ich damit viele lustige Figuren gebastelt.


Man hat 19 Euro bezahlt und bekam 2 Fimo Blöcke, Farbe nach Wahl, dazu. Alles andere musste man im Laden dazu kaufen, hatte aber 10% Rabatt. Der Kurs sollte 3 Std. gehen, aber da wir alle so viel zum Brennen hatten und auch 8 Leute waren, haben wir wie "Wetten dass..." gut überzogen. ;-)
Übrigens verträgt sich Fimo wohl nicht so mit Nagellack, meinen hat es nämlich entschärft, zum Glück hatte ich zufällig nur eine ganz simple Mani mit 1 Schicht Yves Rocher Lack.

Die Perlen sind matt, man kann sie aber polieren mit Nass-Schleifpapier und dann zum Schluss mit Jeans, ja, wirklich, mit Jeans. ;-) 
Oder man lackiert sie mit Klarlack, aber irgendwas musste man beachten, denn es geht wohl nicht jeder Klarlack.

Eigentlich wollte ich schwarz und eine Kontrastfarbe nehmen, aber die Kursleiterin meinte, schwarz färbe sehr auf die Hände und somit auf die anderen Farben, die man benutzt, ab und das wollte ich dann doch nicht, es hätte bei mir bestimmt alles grau verschmiert ausgesehen. ;-)

Das Pink sollte eigentlich transparent sein, aber irgendwie sieht´s doch nicht so aus. Keine Ahnung, ich habe auch noch nie ein fertiges Produkt aus transparentem Fimo gesehen, aber ich habe noch unbenutztes transparentes Weiß zu Hause, mal sehen, wie das aussehen wird.

Ich hatte mir nämlich vor ca. 1/2 Jahr auch schon Fimo und Zubehör gekauft, weiße, beige und braune Farbe, Blattgold und einen goldenen Verschluss. Hatte mich aber dann doch nicht getraut, ohne Anleitung loszubasteln. Nun weiß ich ja, wie´s geht und werde demnächst die 2.Kette basteln und das dann auch genau bebildern.

meine fertig gekneteten Kugeln, bereit für den Backofen

die Reste von meinen 3 Farben

die fertige Kette

mit Blattsilber

die ersten Versuche von Millepunti und Millefleur

die Perlen dazwischen sind fertig gekauft

Streifen, Punkte, marmoriert

Magnetverschluss

ich hab immer 2 gleiche gemacht, nur die in der Mitte ist ein Einzelstück

Kommentare:

  1. Schön! Ich habe mir vor nem Jahr auch mal Fimo gekauft, aber dann doch nichts daraus gemacht.
    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
  2. Na, dann wird´s ja Zeit, dass Du endlich auch knetest! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. WoW, das sieht extrem gut aus. Besonders die helen Perlen mit blauen und roten Streifen gefallen mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Farbkombination. Ja, schwarz färbt sehr ab, habe damit das Zeichenbrett von meinem Freund versaut *schäm*. Ich glaub ich muss auch mal wieder was kneten.

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr cool aus! Ich muss auch mal wieder mit Fimo arbeiten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich geh im Oktober wieder zum Fimo-Workshop und bastel dann eine neue Kette! :-)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...