Mittwoch, 13. Juli 2011

Was für kühle Sommertage -> Bolero-Jacke

Ich finde es immer recht schwierig, zu Kleidern passende Jacke zu finden, wenn es a) nicht festlich oder b) nicht sportlich aussehen soll.

Zu Kleidern im Marine-Stil oder anderen sehr legeren Kleidern passt eine Jeansjacke sehr gut. Und Blazer, die ja im Moment wieder sehr modern sind (sehen toll zu Jeans aus) oder Jacken aus feinem, vielleicht noch glänzendem Stoff sehen super aus, wenn man schick essen geht, zu einer Feier oder in´s Theater, aber nicht, wenn ich die ganz normal tagsüber anziehen möchte.

Lange Jacken passen meiner Meinung nach gar nicht zu Kleidern, besonders nicht zu Kleidern in der Art, wie ich es auf dem Bild trage, es sollten schon immer Kurzjacken oder eben Mäntel sein.

Nach langem Suchen habe ich mich für die Kapalua Bolero Jacke entschieden, habe sie im Galeria Kaufhof zum 1/2 Preis kaufen können. Ein nettes Jäckchen mit 3/4 Ärmeln und einem schönen großen Kragen. Der Stoff ist so Art fester Jersey. Die Jacke ist nicht gefüttert, somit wirklich gut im Sommer tragbar.



Kleid H&M
Schuhe Gabor
Kette I am 
Lippenstift MAC Hibiscus
Nagellack Dior Aloha

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...