Sonntag, 3. Juli 2011

Heute schon gewogen oder futterst Du noch?

Moppi ist nicht nur am Futtern, sondern ernährt sich sehr gesund - neuerdings seit 2 Monaten ca.! ;-)
Dummerweise habe ich im letzten Jahr echt viel zugenommen, keine Ahnung, warum, liegt wohl am Alter, da verbraucht man nicht mehr so viele Kalorien. *lach*

Meine Tipps sind nur für Frauen gedacht, die nur einen kleinen Rettungsring loswerden möchten, stark übergewichtige sollten eine Diät oder Ernährungsumstellung immer mit einem Arzt besprechen.

Ende April habe ich über 59kg gewogen, für mich persönlich zu viel bei einer Körpergröße von 1,58m.
Ich war nicht zu dick und hatte auch kein Übergewicht, fühlte mich aber nicht wohl in meiner Haut.
Mein Ziel ist es gewesen, einfach wieder in meine Kleider zu passen. ;-)
Im Moment halte ich mein Gewicht recht gut. Abnehmen tu ich aktuell nicht, dafür schmeckt mir das Eis zu lecker!


So einen Diätticker find ich ganz nett, da sieht man gleich seine Erfolge.

Mora vom Swiss Make up Blog möchte auch ihre Bikinifigur zurück und postet jetzt jeden Sonntag ihre Erfahrungen und ihr Gewicht, wer auch mitmachen möchte, ist dort herzlich willkommen!

Typischer Abendbrotteller mit Weintrauben, Pfirsich, Kirschen
Paprika, Erdbeeren mit Pumpernickel
Erdbeeren mit Hüttenkäse und Saftschinken auf Pumpernickel

Mein bisher erfolgreicher Abnehmweg:

- sehr viel Wasser, ungesüßten Tee trinken
- ich trink auch gern selbsgemachte Traubensaft-Schorle, aber bitte dran denken, Schorle hat auch Kalorien
- früh und abends wenige Kalorien
z.B. viel Obst, Gemüse, Salat, Knäckebrot oder Pumpernickel, Hüttenkäse
-mittags eine sehr kalorienreiche Mahlzeit, damit man einfach satt ist und gar kein Bedürfnis hat, zwischendurch zu naschen
- Schokolade u.a. Süßkram komplett weglassen, ist am Anfang echt schlimm, aber nach ein paar Tagen geht es super und man vermisst nichts und mittlerweile bin ich auch mit einem Stückchen Schoki glücklich, ohne gleich die ganze Tafel zu vernaschen ;-)
- auf zusätzlichen Zucker verzichten

Am Anfang habe ich meinen Energiebedarf berechnet, um erstmal zu sehen, wie viel Kalorien ich eigentlich brauche.
Es gibt dafür sehr viele Rechner online, wie z.B. den hier: *** klick ***
Ein kleiner Trick, gleich das Wunschgewicht eintragen bzw. ein Zwischenwunschgewicht, so weiß man, wie viel Kalorien man essen darf. Ich empfehle euch, euch höchstens 3kg weniger einzutragen, damit keine gesundheitlichen Schäden auftreten.

Kalorienzählen ist am Anfang spannend, lustig, überraschend, aber auch mühselig und anstrengend.
Ich habe mir am Anfang einfach meine Produkte, die ich am meisten und regelmäßig esse, rausgesucht und in eine Liste eingetragen, mittlerweile kenn ich die wichtigsten auswendig und zähl auch nicht mehr, man hat das dann recht schnell im Gefühl, wo die guten und wo die bösen Kalorien versteckt sind. ;-)

Erdbeeren, Ei, Radieschen, Pumpernickel, Hüttenkäse zum Frühstück;
macht satt und hat ca. 200 kcal

Hier auf Nährwertrechner könnt ihr gucken, wie viel Kalorien ein Lebensmittel hat, falls es nicht auf der Verpackung steht.

Und bitte nicht kj mit kcal verwechseln, passiert mir auch manchmal, wenn es mal andersrum auf einer Packung steht. ;-)
Ich habe auch nie ganz genau gezählt, einfach großzügig auf- oder abgerundet.

Das ganze bitte mit viel Spaß machen, nicht verzweifeln und trotzdem lecker Essen, so kann man das prima durchhalten und mittags kann man dann auch prima Schnitzel, indisches Essen mit Rahmkäse, chinesische Knusperente süß/sauer mit Ananas o.ä. essen!

Obstteller mit Petersilie *lach* für zwischendurch 

Kommentare:

  1. Das klingt nach Spaß und Wohlfühlen! Toller Bericht! Ich drücke Dir die Daumen, dass Du es weiterhin so gut und problemlos durchhältst und Dein Wunschgewicht erreichst.

    LG Meilu

    AntwortenLöschen
  2. mjam, das sieht ja alles so lecker aus.

    ich frage mich gerade, wieso ich dich noch nicht verfolgt hab...ist ja komisch.

    was hats mit der petersilie auf dem obstteller auf sich?

    AntwortenLöschen
  3. Ach, ich hatte einfach Appetit auf Petersilie und Erdbeeren mit Petersilie schmecken auch mal ganz lustig! *lach*

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...