Sonntag, 4. August 2013

[Frisur] Vom Pony zum Pony

Mehrmals hab ich mir den Pony kürzen lassen, aber durch meine Wirbel vorne sah er immer unordentlich aus, obwohl er mir, wenn er richtig glatt lag, sehr gut gefallen hat. Deshalb hab ich mich jetzt mal für einen schrägen Pony entschieden, so in etwa hatte ich ihn schon mal vor 7-8 Jahren. Gefällt mir ganz gut, so sieht der Pony ganz anders aus als ein Vollpony. 

Übrigens sind die Haare vom Pony und am Oberkopf bis über die Ohren meine Naturhaarfarbe, ich will die ganzen Dauerwell- und Färbeaktionen rauswachsen lassen. Nichts gegen die Dauerwelle, die ich damals hatte, ich habe meine Locken geliebt, aber leider ist eine Dauerwelle denkbar ungünstig, wenn man viel schwimmen geht. Leider. Sonst hätte ich schon längst wieder eine. Im Herbst wird es höchstens wieder eine Tönung in meiner Naturhaarfarbe geben, um den harten Übergang von Natur- zu gefärbten Haar etwas weicher zu gestalten, von vorne fällt es nicht so auf, aber hinten schon. 

Versucht ihr auch öfter was neues oder bleibt ihr eurer Frisur lange treu?

Kommentare:

  1. Steht dir sehr gut! Ich habe schon lange die gleiche Frisur, habe aber auch schwierige Haare. Früher hatte ich sie immer kurz, aber lang gefällt es mir besser.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch! So liegt meiner gerade auch, wenn auch nur, weil er zu lang ist. Kommende Woche gehts zum Friseur ;)

    AntwortenLöschen
  3. Du siehst wirklich toll aus damit! Gefällt mir :)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, der Pony steht dir viel viel besser und sieht absolut klasse aus.

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir sehr gut und steht dir :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab es ja schon bei Insta kundgetan, der schräge Pony ist perfekt für dich und gefällt mri wesentlich besser als der Vollpony :)

    Ich hab schon seit über zehn Jahren die gleiche Frisur (wobei meine Haare natürlich wachsen, aber die Frisur ansich ist nicht andes geworden) und experimentiere nur mit dem Pony - schräg mochte ich auch immer sehr. Jetzt wo ich es bei dir sehe, juckt es mich schon wieder in den Fingern *g*

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag Dich mit Pony viel lieber leiden, denn der Pony steht Dir sooo gut. Mir war schon beim letzten Post aufgefallen, dass Du wieder einen Pony hast :-). Ich habe auch Wirbel. Bei feuchter Luft macht mein Pony auch was er will ;-).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  8. Mit dem schrägen pony siehst du wesentlich jugendlicher aus finde ich :)

    AntwortenLöschen
  9. Der schräge Pony steht dir wunderbar!!! :-)
    Ich switche auch manchmal zwischen Pony und kein Pony, mehr passiert bei mir selten. Ja okay und mal Stufen und mal keine.. aber das wars :D

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön. Ich mag die schräge Variante auch viel lieber (an mir). Eben weil ein Pony selten da bleibt, wo er hin soll.
    VG Sunny

    AntwortenLöschen
  11. Und Du hast noch gar kein graues Haar.... :-/ neidvoll drein blicke.

    AntwortenLöschen
  12. Der schräge Pony passt super zu deinem Gesicht, sehr hübsch!

    AntwortenLöschen
  13. Die Wirbel nach vorn finde ich schön. Sie sind viel zu schade, um sie mit einem Pony zu verstecken. Der jetzige Haarschnitt steht sicher viel besser. Also am Besten so lassen und möglichst wenig darüber ärgern.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...