Mittwoch, 31. Januar 2018

Interview mit mir

- unbezahlte Werbung wegen Markennennung -
Ein paar Eindrücke von den Tropical Islands / Kleid C&A / barfuss im warmen Sand


11 Fragen an mich, die einiges verraten: Blogger antworten

Mo von Just-take-a-look hat die interessanten Fragen an mich weitergereicht, die ich natürlich gerne beantworte. Ausgedacht hat sich die Fragen Chrissie von Der Edelfabrik, die sie natürlich als erstes auch selber beantwortet hat. Viel Interessantes hat auch Bärbel zu den Fragen auf Ü50 geschrieben und auch Katrin von Das Leben ist schön.


Wenn Du morgen aufwachen würdest mit einer neuen
Fähigkeit oder Eigenschaft, was wäre das?

Vielleicht würde ich gerne mehrere Sprachen fließend sprechen wollen oder gut singen können, also nichts weltbewegendes. Was noch nett wäre, keine Flugangst mehr zu haben. Oder nicht ständig neue Klamotten zu wollen. Sozusagen "unanfixbar" werden. Haha. 

Was wertschätzt Du in einer Freundschaft am meisten?

Loyalität und Ehrlichkeit, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit.
Und das man auf einer Wellenlänge schwimmt. 

Wärst Du gerne berühmt? Und wenn ja:
Auf welche Art und Weise?

Eigentlich nicht. Aber wenn es denn sein müsste, *lach* dann als Buchautorin.

Für was in Deinem Leben bist Du am dankbarsten?

Es gibt nichts spezielles, ich bin für sehr vieles dankbar.

Glaubst Du, Deine Kindheit war glücklicher als die der meisten?

Als der meisten vielleicht nicht, aber vielleicht besser als bei einigen anderen. Meine Kindheit war super glücklich und meine Eltern waren die besten Eltern der Welt und sind es auch heute noch. Als ich größer war, hatte ich Rechte, aber auch Pflichten. Und ich wurde zu Gerechtigkeit erzogen und auch dazu, immer meine Meinung zu sagen und dazu zu stehen. 

Welche Deiner Reisen hat Dich verändert?

Die Reisen mit dem Boot. Mit wenig zurecht kommen, nur auf einer Flamme kochen, bei Wind & Wetter in der Natur sein, vor dem Frühstück schwimmen zu können, die Freiheit zu haben, einfach dahin zu reisen, wohin man möchte und zu bleiben, wo man will, Zweisamkeit auf wenigen Quadratmetern.

Wenn Du die Wahl aus allen Personen auf der Welt hättest,
wen hättest Du gerne als Gast zum Dinner?

Bei Promis bin ich zu aufgeregt, also käme da keiner in Frage, da kann ich nicht entspannen. Ich glaube, mir reichen meine Freunde, mit denen ich gerne zusammen frühstücke und natürlich mit meinem Mann.

Welches ist der Lieblingsplatz in Deiner Wohnung?
Ich finde alle Zimmer sehr schön, einen richtigen Lieblingsplatz habe ich nicht.

Wofür gibst Du üblicherweise viel Geld aus?
Für Klamotten und Essen. 


Hast Du ein Lebensmotto und wenn ja welches?

"Wenn nicht heute, wann denn dann." 

Quelle  Lied "Kein zurück" bei Youtube von Wolfsheim

Wenn Du ein Edding wärst, wie dick wärst Du
und welche Farbe hättest Du?

Ich wäre ein pinker Fineliner.


Tina möchte die Fragen auch sehr gerne beantworten und ich freue
mich sehr darüber. Wer außerdem noch Interesse hat, sagt mir einfach
Bescheid, ich verlinke euch dann noch hier.





Dienstag, 30. Januar 2018

Shiseido Paperlight Cream Eye Color Usuzumi

- unbezahlte Werbung wegen Markennennung -
Lidschatten Shiseido Paperlight Usuzumi (Beige Grey) No. GY908

Heute kurz & knapp - hier seht ihr meinen neuen grauen Creme-Lidschatten von Shiseido. Ich habe ihn euch ja schon vorgestellt zusammen mit dem rosanen Nobara Paperlight Lidschatten. Den grauen trage ich fast noch öfter, er passt einfach super, um die Augen zu betonen, ohne zu stark geschminkt auszusehen. Für kunstvolle Augen-Make-ups habe ich keine Nerven mehr, eine Farbe reicht mir. Ich sag immer liebevoll "Betonfarbe" dazu. ;-)

Wenn ihr Lidschatten tragt, lieber Puderlidschatten oder Creme? 


Sonntag, 28. Januar 2018

Winterfarben im Fokus - ü30Blogger & Friends


Auch wenn es dieses Jahr in Berlin wieder nicht so richtig Winter geworden ist, wir hatten nur 2-3 Tage mal Schneeflöckchen, so doll liegen geblieben ist nichts, dreht sich heute bei unser Bloggeraktion alles um Winterfarben. Grau wie graues Wetter, Weiß wie Schnee, ein strahlendes Blau für strahlend blauen Winterhimmel oder gemuschelte Farben für nebliges oder vernieseltes Wetter. 

Ich habe mich für ein nebeliges Blau entschieden, die Farbe des Himmels, wenn es eiskalt ist und der Nebel zwischen den Bäumen steht und die Sonne noch nicht hoch am Himmel steht. Das Thema Vögel füttern im Winter ist umstritten. Meine Eltern füttern "ihre" Vögel das ganze Jahr über artgerecht und so wissen die kleinen Flatterteile wo sie im Winter, wenn sie nichts finden, hin müssen. Dafür steht die Vogel-Brosche. Und der weiße Kragen symbolisiert natürlich den Schnee.


Nun bin ich gespannt, welche anderen
Winter-Assoziationen die anderen Ü30-Blogger haben.


Freitag, 26. Januar 2018

Moppi goes fit - Keine Heißhungerattacken mehr!

- unbezahlte Werbung wegen Markennennung -
Kleid C&A / Rucksack Picard / Stiefel Gabor / Kette Bijou Brigitte
Moppi flach gelegt. *lach* Vorher waren wir in einem
vietnamesischen Restaurant, große Liebe.

Keine Ahnung, woran es liegt, aber es ist so - ich habe, seitdem ich Diät halte, keine Heißhungerattacken mehr. Es ist unglaublich, aber wahr. Das war eigentlich meine größte Angst, nicht widerstehen zu können und das ich dann doch um mich rum nasche. 

Vielleicht ist eine mögliche Erklärung die Tatsache, dass man tagsüber ja auch keine Süßigkeiten mehr isst und der Insulinspiegel somit nicht ständig doll ansteigt und schnell wieder abfällt? Vielleicht verhilft einem der soweit gleichbeliebende bzw. gleichmäßigere Insulinspiegel, dass die Gier weg fällt?

Wer kann helfen? Aber wie auch immer es funktioniert, ich bin froh, dass es so ist.


Wiegetag 26.01.2018 - 64,6 kg 
abgenommen seit 1. Januar 2,4 kg

Morgen gehe ich endlich wieder schwimmen in´s Tropical Island. Das letzte Mal war ich 2016 zu meinem Geburtstag dort. Voriges Jahr haben sie die Außenanlage neu eröffnet, da bin ich sehr gespannt drauf. Ich hoffe, es regnet morgen nicht. ;-)

Jetzt werde ich mal gucken, was für ein Sommeroutfit ich anziehen werde, so richtig passen die Sachen von Sommer auch nicht mehr - oder vielleicht ja wieder. Eigentlich hatte ich mir eine fröhliche leichte Sommerhose im Dschungel-Design bei Mango-Outlet bestellt, aber die Lieferung dauert ewig und das Paket ist immer noch nicht angekommen.

Heute gibt´s noch ein paar wissenswerte Fakten auf dem Weg in´s Wochenende.

Um 1kg abzunehmen, muss man 7.000 kcal einsparen. Überlegt euch das mal!? Um 1kg zuzunehmen, brauche ich bloss 1 Stück Torte, ein ganz großes. Hihi. 

Der erste Diät-Ratgeber erschien schon , haltet euch fest - 1548 !!! Da ging es aber nicht um die schöne Optik oder um die Gesundheit, nein, er versprach größere sexuelle Potenz! Na, wenn das kein Grund ist, abzunehmen.

Was passiert mit den Fettzellen im Körper, wenn man eine Diät macht? Sie schrumpfen einfach, wie eine Rosine. Ich dachte, man hat dann einfach keine Fettzellen mehr im Körper, die sterben ab oder werden ausgespült oder was weiß ich, so viele Gedanken habe ich mir darüber eigentlich vorher noch nicht gemacht.

Ich dachte immer, je dicker man ist, desto größer ist der Magen und deshalb isst man so viel. Daran liegt es nicht unbedingt, aber je höher der BMI ist, je mehr verlangt das Gehirn nach Essen. Fragt mich jetzt nicht, warum. Vielleicht weiß es ja einer von euch?


Habt ein schönes Wochenende und genießt jede einzelne Kalorie. ;-)


Mittwoch, 24. Januar 2018

Wieder ein Outfit in Schwarz-Weiß mit Punkten und Streifen

- unbezahlte Werbung durch Markennennung -
 Rock Hallhuber / Pullover Jake´s / Kette Pierre Lang / Stiefel Gabor 

Irgendwie komm ich nicht los von Schwarz-Weiß, ich mag es einfach und mit dem weißen Pünktchen-Pullover sieht es ja auch nicht so düster aus. Und der Pullover passt noch - weil er damals, als ich ihn kaufte, zu groß war. *lach*

Guido Maria Kretschmer beschreibt ja immer gerne die Frauen figurtechnisch gesehen, das finde ich immer sehr amüsant. Manche sind laut ihm "ein Alles-Oben-Mädchen". Ich bin ein "Alles-Vorne-Mädchen". Haha. Sieht man besonders gut am rechten Bild. Busen und Bauch sind stark ausgeprägt, aber denen sage ich ja grade den Kampf an. 

Ungeschminkt, meine Haut spiegelt auch meinen momentan Krankheitsstatus wider, sehr unruhiges Hautbild. Da habe ich auch keine Lust, zu schminken, aber der Lippenstift MAC Milan Mode musste sein als Farbklecks. 


Was ist euer Dauerbrenner-Look diesen Winter?


Dienstag, 23. Januar 2018

Auf dem Weg zur richtigen Brille #2

- unbezahlte Werbung durch Markennennung -
Dory braucht noch keine Brille, aber ich: Silhouette Urban Lite Fullrim 1509 6054

Im ersten Teil zeigte ich euch in allen Einzelheiten meine neue Brille und erzählte euch, was mir daran so gut gefällt, wie man sie individualisieren kann und was der Optiker für Möglichkeiten hat, eine Brille perfekt zu eurem Typ und eurem Gesicht auszusuchen und anzupassen.

Nachdem ihr euch für eine schöne Fassung entschieden habt, schaut der Optiker, ob die Bügel die richtige Länge haben oder zu lang/zu kurz sind und es werden die richtigen bestellt, so wie es bei mir der Fall gewesen ist, ich brauche immer die kürzeren. Außerdem könnt ihr auch entscheiden, ob ihr, wenn nicht vorhanden, Nasenpads möchtet. Ein guter Optiker kann die in fast jedes Modell einarbeiten. Ich finde die immer sehr gut, sie sind oft kaum sichtbar und die Brille lässt sich noch besser auf der Nase anpassen. Meine schwarze Brille hat auch Nasenpads. 

Aber die Fassung ist ja nicht alles, deshalb kommen wir jetzt zum wichtigsten Thema - die Gläser.  Bei randlosen Brillen kann die Form frei gewählt werden und somit perfekt zur Gesichtsform passend ausgesucht werden. Auch randlose Brillen können das Gesicht beeinflussen. Ich hatte mehrere Formen probiert, bis ich mich dann letztendlich für eine entschieden habe. Gläser kann man heutzutage in allen Farben und Farbstärken tönen lassen und ich würde es immer wieder machen. Durch meine 10% Rosa Tönung wirkt hartes Weiß nicht mehr so hart und ich empfinde grelles Licht wesentlich angenehmer als vorher.

Ein modischer Aspekt ist auch ein farbiger Streifen in einer Nut am Brillenrand, von vorne nicht sichtbar, von der Seite wirkt das wie ein kleiner Rand. Finde ich sehr cool und werde ich bei meiner nächsten oder übernächsten Brille anfertigen lassen. Es gibt ...zig verschiedene Farben.

Nun zu meinen beiden Brillen. Hier geht es nicht um Fernbrillen, diesen Schritt hatte ich vor knapp 9 Jahren versucht, aber eine große Optikerkette war nicht so ein guter Berater gewesen. Ich möchte euch heute Relaxgläser vorstellen, welche im Prinzip "Gleitsichtgläser in light" sind. 

Ein Gleitsichtglas besteht aus 3 Zonen, der Fernsicht zum weiten Gucken, der Mittelsicht und der Nahsicht zum Lesen. Am Rand sind sie immer unscharf, das lässt sich durch das Schleifen nicht verhindern. Wie groß die einzelnen Bereiche (Zonen) sind, hängt von den Wünschen eines jeden einzelnen ab.

Gleitsichtgläser haben nicht nur einen höheren Preis, sie sind auch schwieriger anzufertigen und deshalb würde ich solche niemals bei einer Brillenkette wie F. und A. anfertigen lassen, sondern immer zum Optiker gehen. Schwindel und Übelkeit können nicht richtig ausgemessene Gläser verursachen.

Dann gibt es auch noch eine andere Art von Gleitsichtgläsern - die sogenannten Relaxgläser. Oft werden sie auch als Wellnessgläser bezeichnet. Das Prinzip ist ähnlich wie bei den klassischen Gleitsichtgläsern, aber an sich ist eine Fernbrille (Einstärkenglas) mit Leseverstärkung im unteren Bereich und natürlich einem gleitenden Übergang von Fernsicht zu Nahsicht. Diese Gläser sind etwas preiswerter in der Anfertigung und perfekt für Frauen und Männer, die noch keine Gleitsichtbrille möchten, weil sie relativ geringe Stärken haben. Bei Ophthalmica geht der Lesebereich bis zu einer Addition von 1,2. Diese Werte erstellt der Optiker bei euch anhand der Refraktion. 

Diese Gläser sind auch ideal, wenn man schnell brennende und ermüdende Augen beim Arbeiten am Schreibtisch hat oder bei Handarbeiten und anderen Tätigkeiten, wo man konzentriert gucken muss.

Meine Gläser sind von Ophthalmica, einer Firma aus Rathenow in Deutschland. Die Rohlinge bekommen sie zugeschickt, aber die Verarbeitung und Veredelung erfolgt hier vor Ort. Mein Optiker schleift dann eine Rille oder Kante auch direkt im Geschäft ein, um sie in die Fassung zu setzen oder bohrt Löcher für randlose Brillen. Das ganze dauert meistens eine Woche. Wenn ihr vier oder noch mehr Wochen auf eure Brille warten müsst, dann könnt ihr euch sicher sein, dass leider alles in China angefertigt wird.

Nachdem Teil 1 schon so lang geworden ist und ich mich auch bei Teil 2 nicht kurz fassen konnte, wird es noch einen Teil 3 geben, wo ich euch über die Untersuchungen beim Optiker berichte, die unbedingt gemacht werden sollten.

Habt ihr schon von solchen Relaxgläsern gehört? Ich trage seit 2 Jahren eine und meine neue ist auch noch eine, aber in 2-3 Jahren, wenn meine Werte sich weiter verändern, werde ich dann eine (richtige) Gleitsichtbrille bekommen. Am Anfang, ab 40/45 Jahren, ändern sich die Werte noch recht schnell, so dass man davon ausgehen kann, erstmal alle 2 Jahre eine neue Brille bzw. neue Gläser kaufen zu müssen.


Freitag, 19. Januar 2018

[Moppi goes fit] Schritt für Schritt

- unbezahlte Werbung durch Markennennung -
Seit dem 05. Januar habe ich, wie so viele andere auch, ein Fitbit-Armband. Ich wollte das erstmal in Ruhe ausprobieren und gucken, wie mir das so gefällt, bevor ich darüber auf dem Blog berichte. Die Bilder, die ihr oben seht, habe ich jeden Tag gemacht. Natürlich noch ein paar mehr, aber da waren auch Freunde mit auf den Bildern, die ich hier selbstverständlich nicht zeigen kann. Das Foto am Abend ist jetzt schon ein kleines Ritual, genau wie der Blick am Morgen, auf die App, wie man die Nacht geschlafen hat.

Aber fangen wir erstmal am Anfang an, bevor wir uns über die Bildchen freuen. Mein Wunsch nach so einem Schrittzähler-Armband besteht schon sehr lange. Nun wollte ich nicht nur irgendeinen, sondern die gehypten Fitbit-Armbänder. Letzten Herbst zum Black Friday habe ich mir dann mit einem super Rabatt ein Flex 2 und das passenden Schmuck-Armband in Roségold gekauft. Die Lieferung dauerte sehr lange, wahrscheinlich wegen der großen Nachfrage, aber ich wollte sowieso erst im neuen Jahr damit anfangen.

Mein Armband hat keine Anzeige, sondern nur Lichtsymbole. Aber es zeigt dann alles auf dem Handy in einer App an, ist für mich völlig ausreichend. Es vibriert, wenn man zu wenig Schritte in der Stunde geht. Immer 10min, bevor die Stunde zu Ende ist, so hat man noch die Chance, die Schrittzahl zu erfüllen. Früher hatte ich immer sehr viel Respekt vor 10.000 Schritten, aber mittlerweile denke ich, das kann jeder gut schaffen, ohne extreme Anstrengung. Meine Schrittlänge habe ich auch ausgemessen, gezählt und mit der Anzahl des Armbandes verglichen, das Armband ist schon recht genau.

Man kann sehr viel individuell einstellen, darüber werde ich dann noch mal ausführlich schreiben. Als erstes habe ich die schon eingestellte Schrittzahl jedoch von 10.000 Schritten auf 3.000 gesenkt, da ich aus gesundheitlichen Gründen nicht so viel laufen kann und um zu sehen, in welchen Schritt-Bereichen ich mich bewege.

Lustig ist es dann auch, wenn man kurz davor ist und einem fehlen noch 250 Schritte, das man dann auch mal in der Wohnung zügig die Flure auf- und ab läuft. ;-)) Aber dann brummt es, wenn man sein (selbst eingestelltes) Ziel geschafft hat, das macht Freude. Wo ich das Ziel nicht erreicht habe, was ihr oben auf den Bildern seht, war ich leider krank.


Wiegetag, Fr., 19.01.2018
65,8 kg = Gleichstand seit 12.01.
gesamt -1,2kg 

Ich hatte gehofft, vielleicht 200g weniger zu haben, aber zumindest habe ich nicht zugenommen. Immerhin. Das war gestern mein an sich oberflächlich betrachtet recht magerer Speiseplan, mir ging es aber auch nicht so gut, deshalb habe ich auch nicht mehr gegessen, aber wie man sieht, hauen die doofen Lebkuchen richtig rein.

Mittagessen
Kartoffelbrot 65g 132kcal
Fischsalat 33g 100kcal
keine Butter
Lebkuchen 120g 460kcal
Nugat 84kcal
= 776kcal

Abendessen
Möhren
2 Eier 310kcal
Banane mit Zimt 100kcal
Tomaten
= 410kcal

Getrunken
Wasser und 2 Gläser Saft

Mein Grundumsatz beträgt übrigens 1350kcal.
Gestern habe ich mich auch nur mäßig bewegt.

Nochmal zurück zum Fitbit. Mich animiert der Schrittzähler sehr, die App ist kinderleicht zu bedienen und die Verbindung zwischen dem Armband und dem Handy funktioniert problemlos. Auch auf dem Dashbord am PC sieht man seine Werte. Sehr gut ist auch die Übersicht, wie viel man getrunken hat, die Trinkmenge kann man ganz einfach mit einem Klick eintragen. 

Wer von euch hat auch diesen oder einen anderen Schrittzähler?
Habt ihr noch Fragen dazu, speziell zum Flex 2?


Donnerstag, 18. Januar 2018

[Bloggeraktion] Mein liebster Wintermantel

- unbezahlte Werbung wegen Markennennung -

Obwohl ich gar keinen neuen Wintermantel habe, zeige ich meine Mäntel noch einmal, denn bei Sabine geht es in ihrer neuen Rubrik "Themenwoche" um den liebsten Wintermantel, wo ich meinen Blog-Beitrag auch verlinke. Aus manchen Teilen bin ich leider rausgewachsen, andere weilen schon lange nicht mehr unter uns und andere ziehe ich immer noch gerne aus. 

Mantel 1-2-3 - Bilder Februar 2014

Als ich den Mantel Anfang Dezember 2013 kaufte, trug ich Kleidergröße 36, die passt mir nun schon lange nicht mehr, aber daran sieht man, wie schnell das gehen kann von Gr. 36 auf Gr. 42. Die letzten zwei Jahre wurde es richtig heftig. Der Mantel war recht teuer, hat aber trotz 70% Daunen und 30% Federn nicht so gut gewärmt und ich wurde auch nie so recht glücklich mit ihm.

Mantel Conzept K - Bilder Februar 2016

Leider passt mir dieser schöne Mantel nicht mehr. Ein Lieblingsmantel gewesen, aber er schlummert friedlich vor sich hin und hofft auf ein Comeback.  Den habe ich immer gerne getragen, wenn es draußen feucht-nass-regnerisch war. Ich mochte ihn auch so, weil man ihn so schön lange noch im kalten Frühjahr tragen konnte, da er durch die Blumen so schön frühlingshaft wirkte.

Mantel Kriss - Bilder Januar 2016

Der Mantel ist schon gefühlte 100 Jahre alt, aber es gibt ihn aktuell noch zu kaufen, auch in Weinrot. Ach, war das damals schöner Schnee. Wenn es so richtig kalt war, so ab 3° abwärts, trage ich ihn. Aber er ist schon ein wenig abgelebt und deshalb ziehe ich ihn so eigentlich nicht mehr an, nur für Anlässe, wo es eher auf warme Sachen anstatt auf schick ankommt wie letztes Wochenende beim Wintergrillen und Lagerfeuer. Der Mantel hält richtig warm, obwohl er nur aus Polyester, auch die Fütterung, besteht.

Mantel Fabiani - Bilder November 2016

Für "ordentlich" habe ich diesen schönen Mantel aus Wollstoff, der hält auch sehr warm und passt sowohl zu Hosen als auch zu Röcken und Kleidern. Der Mantel war echt eine gute Wahl.

Dabei war er erst zweite Wahl. Vorher hatte ich einen Mantel gekauft, von dem ich ganz begeistert war, aber zu Hause gefiel er meinem Mann überhaupt nicht und als ich meiner Mama Bilder schickte, meinte sie auch, der sieht überhaupt nicht gut an mir aus. Also bin ich den nächsten Tag zurück und habe noch einmal alle Mäntel im Kaufhaus durchgeguckt und mich dann diesen entschieden.

Was habt ihr für einen Lieblingsmantel? 

Mittwoch, 17. Januar 2018

[OOTD] Aquamarin - eine neue Leidenschaft

- unbezahlte Werbung durch Markennennung - 
Bei uns am Berliner Ostbahnhof gibt es einen Gerry Weber Store und da ich dort ab & zu bin (Apotheke, früher noch Postamt), schaue ich natürlich jedes Mal rein, besonders der Sale-Ständer interessiert mich. Und da sah ich ihn schon von weitem hängen, die Farbe leuchtete so extrem mang den ganzen schwarzen, grauen, dunklen Oberteilen, den konnte ich einfach nicht übersehen. Vom Design sieht er wie ein Oma-Pullover aus, aber irgendwie mag ich ihn und für 19,99€ anstatt 49,99€ durfte er schnell mit.

Außerdem wurde mir von einem lieben Freund, der immer fein meinen Blog liest, darauf hingewiesen, sozusagen von "Fashinblogger zu Fashionblogger", dass ich nicht so viel Schwarz tragen soll. So, bitteschön, dann eben Farbe. ;-)

Pullover Gerry Weber / Kette Muranoglas 
Kirche Mirow in Mecklenburg mit Sonderausstellung Glasschmuck

Zu Hause dann die tolle Überraschung, dass meine wunderschöne Merinoglas-Kette aus dem letzten Sommerurlaub in Mecklenburg (nein, nicht Italien) so perfekt dazu passt. Sie ist ein Einzelstück und vielleicht habe ich die Möglichkeit, dieses Jahr wieder eine kleine Ausstellung der Designerin besuchen zu können.

Sommerurlaub 2017 - Rundgang Neustrelitz, natürlich mit neuer Kette.

Diesen Beitrag verlinke ich auf Tinaspinkfriday, da geht es bei den Modischen Matronen aktuell um Strick. Außerdem wieder gerne bei Sunny´s  Um Kopf & Kragen, die Aktion läuft leider bald aus, was ich sehr schade finde.

Ich kaufe gerne Schmuck im Urlaub, die Erinnerungen daran
werden dann immer wieder wach, wenn ich den Schmuck trage. 

Dienstag, 16. Januar 2018

Nivea Essentials 24h Feuchtigkeit Pflegeserie

- Werbung -
Nivea überraschte mich mit einem großen Paket voll mit den neuen Produkten der Pflegeserie Nivea Essentials 24h Feuchtigkeit. Abgestimmt auf jeden Hauttyp und besonders gefreut hat mich, dass auch für die Sensibelchen unter uns gedacht wurde.

Es wurde auf allergieauslösende Stoffe verzichtet. Die Tagespflege 24h Feuchtigkeit + Sensitiv hat zusätzlich einen LSF 15, sehr gut. Die beiden Produkte sind auch die Highlights aus der Serie. Ich habe sie getestet, vertrage sie gut, die Nachtpflege noch besser, da meine Haut sehr trocken ist. Das Spannungsgefühl lässt, wie auf der Verpackung versprochen, wirklich nach, sehr angenehm. Beides UVP je 4,99€ für 50ml. 

Oben seht ihr alle Produkte, die es seit kurzem neu gibt. Besonders hat mich natürlich auch die Feuchtigkeitspflege für Trockene & Sensible Haut interessiert. Leider wurde hier nicht auf Parfum verzichtet, auch wenn sie schön duftet, für die empfindliche bzw. für jede Haut ist Parfum nicht gut und eigentlich auch völlig sinnlos. 

In dem Tiegel ist LSF 30 enthalten, in der Tube 15, weswegen ich lieber diese empfehlen würde als die Tube. Je mehr, desto besser. Die Tube kostet 3,99€, der Tiegel 6,99€ für je 50ml. 

Hier ein weiteres interessantes Produkt für zwei unterschiedliche Hautfarben. Ich bin positiv erstaunt, dass die BB Cremé für einen hellen Teint wirklich hell und sogar bei mir recht passend ist. Wem sie dennoch zu dunkel ist, kann noch normale Tagesceme darunter mischen. Sie verteilt sich gut auf der Haut, obwohl sie etwas dick ist, also kein Fluid. Auf der Haut bleibt sie gut liegen und macht das Hautbild ruhig, deckt aber nicht ab wie Make up, was sie ja auch nicht soll. 

BB Cremés sind Allrounder, sozusagen eine Tagescremé und Foundation in einem und auch wieder mit Lichtschutzfaktor, diesmal LSF 20. Wem sie nicht reichhaltig genug ist, der sollte seine normale Tagescreme vorher auftragen und lange einziehen lassen. Im Ergebnis ist sie leicht matt, mit natürlichen Glow würde ich sagen, abpudern somit nicht nötig. Ein großer Vorteil bei trockener Haut, denn Puder kann die Haut noch mehr austrocknen. 

Ich glaube, diese Cremé könnte sich auch zu einem Favoriten entwickeln, ich werde nach einem Langzeittest nochmal berichten. Preis je Sorte 7,99€ UVP für 50ml. 

Von meinem persönlichem Empfinden habe ich bei der Verwendung der Tages- und Nachtpflege 24h Feuchtigkeit Sensitiv und bei der BB Cremé Heller Hauttyp ein angenehmes Hautgefühl und ich habe das Gefühl, die Haut ist gut mit Feuchtigkeit versorgt. 

Habt ihr auch schon Produkte aus der neuen
Nivea Essentials 24h Feuchtigkeit Pflegeserie  ausprobiert? 


Montag, 15. Januar 2018

Fein, feiner, am feinsten - ü30 Blogger & Friends

- unbezahlte Werbung da Markennennung -

Nachdem große Statementketten nicht mehr so angesagt sind, wird es wieder zart um den Hals. Dafür  gerne auch mehrere Ketten zusammen. Feine Armbänder und Ringe sind momentan auch absolut modern. Bei dieser Ü30-Bloggeraktion zeigen wir, wie man den filigranen Schmuck tragen kann.


Viele meiner dünnen Ketten sind ältere Teile und auch Erbstücke. Auch einige kleine Kettenänhänger habe ich noch aus Zeiten, wo diese modern waren. Man denke nur an die Elefanten-Anhänger, die Anfang der 90er Jahre absolut in waren. Ich habe meinen 1991 oder so in dem Dreh gekauft.

Auf dem oberen Bild habe ich jetzt alle meine filigranen Ketten zusammen gelegt und theoretisch könnte man auch alle zusammen tragen. *lach* Nein, das wäre einfach zu viel, aber man sieht, dass man sie alle zusammen kombinieren kann. 

Meine Kombinationen mit zwei und drei Ketten

Hier seht ihr Beispiele, welche Ketten man zusammen kombinieren kann. Die kleine Kette mit den Rubinen habe ich 1978 geschenkt bekommen, da war ich grade mal 7 Jahre alt. Sie war in einem West-Paket. Für mich als Kind enttäuschend, aber jetzt freue ich mich darüber.

Früher war eine einzelne Kette das Highlight schlecht hin, jetzt trägt man gerne mehrere zusammen, auch mit mehreren Anhängern. Vor 2,5 Jahren habe ich damit schon angefangen, zwei verschiedene Ketten zusammen zu tragen. Auch im Sommer bei Sommerhitze mag ich keine großen Ketten, dann lieber meine kleine goldene Love-Kette. Wenn ich große Ohrringe trage, dann mag ich es gerne dezent am Hals wie bei meinem Winter- und Weihnachts-Outfit 2016

Meine Tipps für Ketten

1 kurze Kette
Hemd, Hemdbluse, Poloshirt, Shirt mit Ausschnitt - Kette liegt auf der Haut

2-3 kürzere bis mittellange Ketten
Pullover, Blusen ohne Kragen, Shirts ohne Ausschnitt - Kette liegt auf dem auf Stoff

 1 bis mehrere längere Ketten
alles möglich, auch mit Ausschnitt und Kragen - Kette auch wieder auf Stoff


Wenn man mehrere Ketten tragen möchte, sollte man auf die Länge achten, sie sollten alle unterschiedlich lang sein und der Abstand der Ketten zueinander sollte nicht zu groß sein. Ich schreibe immer sollte, weil tragen kann man natürlich nach Belieben alles. Aber ich empfinde das so als harmonischer.

Mischen würde ich die Farben Gold und Silber nicht unbedingt. Roségold dagegen passt besonders zu Silber. Sehr edel wirken zwei, drei Gold-Ketten zusammen. Falls man nicht die passenden Längen hat, kann man auch zwei Ketten zusammenketten zu einer, so wie ich das auf dem Bild gemacht habe bei der Kette mit dem ägyptischen Kreuz "Anch" (Geschenk aus dem Urlaub in den 90er Jahren von meinen Eltern).


Die Anhänger sollten alle auch nicht zu groß sein, damit sie gut zusammen wirken und sich nicht gegenseitig die Show stehlen. Gerne trage ich auch mal drei Anhänger zusammen wie man auf dem kleinen Bild oben rechts sieht. Es gibt noch eine ganz feine silberne Kette von Swarovski mit Sternzeichen und zwei weiteren Anhängern, steht ganz oben auf meiner Wunschliste. Genau wie Anhänger mit geometrischen Formen, da bin ich leider noch nicht so fündig geworden.

Was auch noch in meiner Sammlung fehlt, sind kleine Anhänger mit Glitzer oder Edelsteinen. Schmuck kaufe ich nicht gerne online, ich muss ihn immer sehen, fühlen und anlegen.

Lippenstift Yves Rocher Pourpre Scintillant

Und nun bin ich gespannt, was meine Ü30-Blogger an feinem Schmuck zeigen.


Freitag, 12. Januar 2018

[Moppi goes fit] Nun schon fast zwei Wochen!

Gasthaus Alter Hafen in Mildenberg im Sommer 2017

Zwei Wochen sind nicht viel,  aber für mich schon eine kleine Ewigkeit, die ich gut durchgehalten habe mit meiner Diät. Ich ernähre mich weiterhin wie bisher, nur eine Süßigkeit am Tag und ein bisschen weniger Menge an Mittagessen. Langsamer kann ich immer noch nicht essen.

Montag gab es zu Mittag Rührei mit Speck und Brot dazu, ich mag das total gerne. Danach drei kleine winzige Mini-Mini-Lebkuchen. Naja, normale halt. ;-)) Ihr wisst schon. Dafür gibt es morgen dann nur zwei. Wie soll ich denn fünf sonst teilen?

Was hab ich gesagt? Zwei Lebkuchenherzen? Ich hatte plötzlich Appetit auf ein Mars nach dem Mittagessen. Es hat göttlich geschmeckt, ich wusste auch, dass es ganz viele Kalorien hat, aber nachdem ich dann im Internet gegoogelt hatte, war ich doch erschrocken über die 448 kcal. Abends hatte ich dann ein völlig schlechtes Gewissen und hab mich geärgert. Ich hätte es halbieren sollen.

Tapfer war ich aber, als am MC Doof vorbei gegangen bin, obwohl mich so ein Doppel-Jalapeno-Burger auf dem Plakat angelacht hat. Mit den Augen hatte ich ihn schon verspeist und den Leuten habe ich irgendwie auf die Teller gestarrt beim vorbei gehen. Einer hat mich komisch angeguckt.

Nochmal tapfer war ich am Mittwoch, als es Plätzchen zum Kaffee bei der Schwiegermutti gab. Ich habe nur vier Plätzchen und einen Lebkuchen genascht anstatt wie eigentlich üblich, alles gleich aufgefuttert. Auch heute steht die Schale mit den Plätzchen bisher unberührt auf der Kommode.

Wiegetag Do., 12.01.2018 65,8kg

- 1,2kg seit 01.01.2018

Im Sommer haben wir oft in Restaurants in Mecklenburg gegessen, an Orten, wo wir mit dem Boot angelegt haben. Das Gutshaus am Alten Hafen liegt direkt an der Havel, es ist tolles Restaurant, die mit regionalen Zutaten kochen aus den Bauernhöfen der nahen Umgebung. Das war ein spezieller Burger für mich, ansonsten gibt es ein Sesambrötchen. Dazu Süßkartoffel-Pommes, voll lecker. Das Fleisch war von einem Bio-Rind und der Ziegenkäse aus dem Ziegenhof, den wir auch besucht haben. Dort habe ich auch Eis aus Ziegenmilch gegessen, voll lecker.

Was ich noch nicht so recht weiß, was ich als Abendbrot gegen 17 Uhr essen möchte/kann/sollte. Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Nudeln, Brot oder Reis fällt aus. Die meisten Gemüse vertrage ich nur in homöopathischen Mengen, das bringt mir dann auch nichts zum satt werden. Zur Zeit esse ich halt ein bisschen Käse, Wurst, ´ne Möhre und mal eine Banane, mal ein Ei, 20g Nüsse inkl. Beeren, Apfelmus oder Quark und sowas halt. Aber zufrieden bin ich nicht damit. Ist vieles doch sehr zuckerlastig, wenn auch natürlicher Fruchtzucker. Aber Zucker ist Zucker.

Jeden Tag Salat möchte ich auch nicht essen und satt möchte ich natürlich etwas werden. Habt ihr eine Idee, was gut sättigend, gesund und "abnehmfreundlich" ist, um es abends noch zu futtern?


Mittwoch, 10. Januar 2018

[Bloggigram] Radikal Maximal

- unbezahlte Werbung durch Markennennung -
Swarovski Ohrringe - gekauft 2013 

Ines von meyrose.de startete vor kurzem die neue Serie "Radikal Minimal" auf ihrem Blog, in der sie Teile  vorstellt, für die sie sich entscheiden würde, wenn sie nur ein einziges Stück aus der jeweiligen Kategorie behalten dürfte. Im ersten Beitrag zeigte sie ein Schmuckstück, auf das sie nicht verzichten möchte.

Da ich selber nicht so minimalistisch und schlicht bin, käme für mich kein kleiner Schmuck in Frage. Für mich muss es schon etwas mehr sein. Ines meinte, ich könnte ja mal mein Gegenstück, also "Radikal Maximal", zeigen. Na da sag ich doch nicht Nein. 

Ich habe eine Weile vor meinem Schmuckschrank gestanden und habe mich dann für diese Ohrringe bzw. Ohrstecker entschieden. Nicht zu klein, nicht zu groß. Glitzer kann nie schaden und die farbigen Steine lassen sie nicht zu elegant wirken. Die Federn kann man auch abmachen und so hat man schon Abwechslung. 

Was wäre euer Schmuckstück, wenn ihr nur ein
einziges behalten dürftet? Schlicht oder auffällig?


Mit diesem Beitrag mache ich wieder bei der Aktion Sunnys Schmuckkästchen mit.

Dienstag, 9. Januar 2018

[OOTD] Neue Wolljacke im Animal Design

- unbezahlte Werbung durch Markennennung -
 Sonntagsspaziergang am Rummelsburger See in Berlin Friedrichshain
Jacke Bonita Outlet / Mütze + Schal C&A / Rucksack Picard

Wir wohnen jetzt über 15 Jahre auf der Halbinsel Als Stralau und dieser Baum am Ufer war immer irgendwie "unser" Baum. Darunter stehen zwei Bänke und da haben wir die ganzen Jahre oft gesessen. Aber wie das in der Natur so ist, ein Sturm bläst mal alles, was nicht mehr stark genug ist, einfach um.

So schade ich das auch jetzt mit dem Baum finde, es wird sicher ein neuer dort wachsen (angepflanzt werden). Auf alle Fälle bleibt der Baumstumpf stehen und der abgebrochene Baum liegen, damit andere Tiere, die den Baum besiedelt haben, dort weiter leben können. Renaturierung wird hier ganz groß geschrieben, es wird nicht gleich alles aufgeräumt, das finde ich großartig.
Das sind Groß-Aufnahmen meiner neuen Jacke, die ich im Bonita-Outlet erstanden haben. 24€ anstatt 149€, was für ein mega Schnäppchen. Ich kann mich nur nicht entscheiden, ob das Leo-Print sein soll oder Giraffe? Die Woll-Jacke hat schöne Details und sie hat mir sofort gefallen. Jacken kaufen finde ich immer total schwer, aber diesen Winter hatte ich echt Glück und habe drei tolle neue Jacken gefunden.
Ich liebe Spaziergänge, aber momentan ist es trotz Sonnenschein eisig kalt draußen. Deswegen war ich froh, dass ich den dicken extra breiten Schal um hatte. Wir haben uns jetzt vorgenommen, jeden Tag eine Runde zu gehen, einfach, um sich mehr zu bewegen. Ist sicher auch hilfreich bei meiner Diät.

Montag, 8. Januar 2018

[Moppi goes fit] Die erste Woche ist rum!

Leckerer geschmorter Kaninchenbraten mit Romanesco & Kartoffeln.

So ist das mit den guten Neujahrsvorsätzen. Erst große Reden schwingen und dann ist plötzlich Neujahr und nun ist ernst. Meine Diät beginnt und aus Liebe und dringender Notwendigkeit macht mein Mann natürlich auch mit. In dem Beitrag Diät-Tagebuch - Es geht los! habe ich ja schon mal alles dazu geschrieben, wieso, weshalb, warum, mein geplanter Weg und mein Ziel.

01.01.2018 Startgewicht irgendwas über 67 kg
(Ich habe mich nicht mehr auf die Waage getraut.)

Der Neujahrsmorgen begann gut. Was esse ich denn jetzt schönes zum Frühstück? Da ich über Silvester und ein paar Tage davor krank war, hatten wir nur das im Haus, was immer da ist. Also gab es 3 Toastbrotstullen mit Käse & Marmelade, fängt ja gut an,  zwei hätten auch gereicht. 2 Lebkuchenherzen, nein, lieber 3, heute ist ja Diät, nicht, dass ich Hunger kriege.

17 Uhr dann Mittag. Nudeln extra abgewogen. 100g pro Person, da ich kein Fleisch dazu wollte. Nur Gorgonzola und ein Schuß Milch, damit es cremiger wird. Lecker. Macht satt.

Bin satt. Ja, bin ich. Denke ich. Aber ich weiß, im Schrank liegen noch Gemüsechips und scharfe Flips. Ok, heute noch, ist ja erst der erste Tag. Dann sind sie wenigstens weg. Lecker. 

Dienstag ist schon der zweite Tag im neuen Jahr. Frühstück fällt aus, die Nacht war Vollmond und ich lag wach bis früh um 6 Uhr. Prima. Mittag dann 15 Uhr im Einkaufscenter. Sehr heiß, sehr scharf, sehr lecker und wir essen wirklich etwas langsamer. Richtig langsam kann man dazu noch nicht sagen, einigen wir uns auf Turbo-Schnecke.

Abends bin ich satt. Bis mein Mann sich einen Käse-Wurst-Teller macht mit einer Scheibe Brot. Bitte ich auch. Sonst sterbe ich vor Hunger. Und noch Quark dazu. Mit Zitrone und 8g Vanillezucker. Ansonsten keine Süßigkeiten. Geht doch.

In der Woche waren meine Eltern zu Besuch und dann koche ich immer gerne. Die zwei kleinen Kaninchen sind aus Bodenhaltung. Die Soße mache ich schon immer gleich, so wie meine Oma sie früher immer gemacht hat. Absolut altmodisch und nicht kalorienbewusst, aber so schmeckt sie mir am besten. Andicken mit Mehl und 100ml Sahne. Entscheidend sind die Kräuter - Salbei & Basilikum. Meine Eltern waren zu Besuch und es hat allen gut geschmeckt. Kaninchen hat sehr mageres zartes Fleisch. Romanesco passt sehr gut dazu und ist leichter verdaulich als Blumenkohl.

Der Rest der Woche verläuft gut und ich habe komischerweise keine Heißhunger-Attacken. Ich habe mich dran gewöhnt, am Tag nur ein Stück Süßes zu naschen, besonders lecker sind die Nougat-Pralinen von Niederegger Lübeck, ja, die können nicht nur Marzipan.

08.01.2018 Montag Wiegetag 66,6 kg

Ich werde den Wiegetag auf den Freitag verlegen, da man am Wochenende doch mal etwas mehr isst. Am Samstag waren wir indisch essen mit einem guten Freund und Bathura ist nun nicht fettarm. ;-) Frage des Tages: Wann und wie oft wiegt ihr euch? 

Freitag, 5. Januar 2018

1 Tipp für mehr Leser

Hände hoch...
... wer hat noch eine Blogroll? 

Blogroll? Nein, keine Sushi-Spezialität, sondern die klassische Verlinkung von Blogs in der Sidebar. Dort sieht man die Blogs, die man gerne liest und wo man möchte, dass die eigenen Leser auch diese Blogs kennenlernen - ohne Konkurrenzgedanken, ohne Verlustängste. Sich damit gegenseitig unterstützen, zusammenhalten. Blogs bekannt machen. Gestern hat Sunny auf ihrem Instagram-Account eine Bloggerin vorgestellt, auch eine tolle Art, die Blogger-Gemeinschaft zu stärken.

Zusammenhalt

Nachdem viele Blogger nicht mehr bei Blogger sind, weil sie individueller sein möchten, verschwindet auch das problemlos einfügbare und leicht bedienbare Gadget "Blogroll". Ich weiß nicht, in wie weit es möglich ist, bei Wordpress oder anderen Plattformen eine Blogroll einzufügen, aber beliebt scheint sie nicht zu sein. Ich finde das extrem schade, weil ich merke, dass ich gar keine neuen Blogs mehr über die Blogrolls entdecke. 

Dabei kann man auch mit Blogger sehr berühmt und beliebt werden. Der Beauty-Style-Blog MACKarrie ist immer noch (schon seit 2009) bei Blogger, hat weit über 4.000 Follower und eine Blogroll. Von ihrer Seite bekomme ich regelmäßig Zugriffe auf meinen Blog, was mich natürlich sehr freut. Genauso auch regelmäßig vom Blog Hauptsache warme Füße!

Eine extra Seite für Blogger-Friends anzulegen, mag im ersten Augenblick eine gute Idee sein, aber mal ehrlich, wie oft klickt man bei anderen Blogs darauf? Einmal. Und zwar, um zu gucken, ob der eigene Blog auch drauf steht. Sunny´s Side of life hatte eine klassische Blogroll und ihre Leser besuchten mich auch gerne. Seitdem sie jedoch ihr Design geändert und nun eine sehr versteckte Seite für ihre Blogroll hat, findet mich dort keiner mehr. Das stimmt mich traurig.

Was mache ich nun? Meine Blogroll löschen? Nur noch die zu verlinken, die mich auch in ihrer Blogroll haben? Ach, Leute, ist doch Quatsch. Mit Sicherheit nicht. Vor 2 Jahren hatte ich es vor, wenn ihr euch noch an meinen Beitrag Blogrolle vorwärts erinnern könnt, habe es dann aber doch nicht gemacht. 

Link up Partys sind eine tolle Idee, sich zu vernetzen, denn darum geht es doch. Auf Tinaspinkfriday gibt es jeden Freitag die Möglichkeit, seine Blogbeiträge zu verlinken. Das macht nicht nur Spaß, man lernt auch andere Blogs kennen und natürlich wird der eigene Blog auch populärer gemacht. Bei Sunny (Link im Absatz darüber) gibt es auch solcher Aktionen. 

Mir geht es darum, dass man sich einfach mehr vernetzt, öfter Blog-Links zu anderen Blogs oder guten Beiträgen setzt. Macht das in einem extra Tab oder Fenster und schon bleibt der Leser erstmal noch bei euch, weil er ja den einen oder anderen Beitrag noch (zu Ende) lesen will. 

Zum Abschluss des Themas noch ein interessanter lesenswerter Beitrag:

Warum habt ihr keine Blogroll mehr?

Donnerstag, 4. Januar 2018

[Moppi goes fit] Diät-Tagebuch - Es geht los!

Essen im Asiagourmet "Hühnchen mit pikanter Mango-Curry-Soße und Reis"

Nein, es wird keine richtige Diät-Rezepte-Rubrik und ich stelle hier auch keine Kohlsuppendiät vor. Es wird eher ein wöchentlicher Bericht, wie es mir so ergeht und was ich anstelle, um ein paar Pfunde los zu werden. Bitte auch nicht alles bier-ernst nehmen, Humor gehört dazu. 

Kurz zum oben gezeigten Essen. Asiagourmet ist eine Restaurantkette und sie sind in Einkaufscentern und auf Bahnhöfen zu finden. Leckere asiatische Küche in der Preisklasse 5-8€. Ich kenne nicht alle, aber der im Zentrum Schöneweide ist so gut, es ist unglaublich. Der Koch zaubert die köstlichsten Gerichte und hätte man nicht den Einkaufstrubel vor der Nase, würde man meinen, man speist in einem preisgekrönten Restaurant. Der Koch ist ein Soßen-Experte und deshalb essen wir dort sicher einmal im Monat.

Nun zum Stand der Dinge: Moppi, bald 47, der Körper verändert sich, die Mitte wird quadratisch und unten gucken Beinchen raus. 67 kg verteilt auf kurze 1,58m. Das sind also pro cm 43g - klingt so gesehen eigentlich nicht viel. Was wiegt 43g? Ein Tischtennisschläger der Marke Palio Blitz z.B., also bin ich 158 Tischtennisschläger übereinander gestapelt. Eine hübsche Vorstellung.

Was für eine Rechnerei. Genauso denken viele, muss das auch mit der Kalorienzählerei sein. Und zählen beim Essen? Ach nee, da vergeht einem ja der Appetit. Schön wär´s, dann wären wir alle schlank. ;-)) Das Zählen ist gar nicht so kompliziert, und die Hauptnahrungsmittel, die man immer wieder so vor sich hin isst, hat man sich schnell gemerkt. Aber erstmal möchte ich nicht zählen, das erfolgt an Punkt 2 meiner Aktion.

Nun noch zu meinen Essensgewohnheiten. Ich koche immer frisch und so gut es geht abwechslungsreich, soweit das meine Unverträglichkeiten zulassen. Das Problem: ich esse zu viel davon. Und zu schnell. Die Anzahl der Mahlzeiten variiert bei mir von 1-2 Mahlzeiten. Frühstück + Mittag oder Mittag + Abendbrot. Dabei bleibe ich auch, dass ist für meinen Magen und meinen Darm, die ich nun schon beide über 46 Jahre kenne, das beste. 

Mengen abmessen und langsam essen!

Das schlimmste aber sind die Süßigkeiten. Gar nicht mal die, die ich direkt nach dem Essen nasche, da ist die Verbrennung schon in vollem Gange, da wird das Stückchen Schokolade gleich mitgemacht. Auch zum Kaffee kann am Nachmittag ein Stück Kuchen nicht so schlimm sein, ich will ja auch leben und genießen. Aber die abendlichen Heißhungerattacken gegen 20-22 Uhr müssen bekämpft werden und das Naschen zwischendurch wie jetzt in der Weihnachtszeit. Ich sage nur Lebkuchen...!

Gegen den Heißhunger habe ich schon ein paar Pläne. Quarkspeisen, Nüsse, Tee trinken, viel Tee trinken, noch mehr Tee trinken...!

Weniger Süßigkeiten & dem Heißhunger Paroli bieten!

Wenn ich das dann irgendwann geschafft habe(n sollte) und seelisch moralisch gestärkt bin, dann geht es an´s Kalorienzählen. So habe ich vor einigen Jahren 9kg abgenommen. Leider war ich dann im Krankenhaus, war damals über 1 Woche dort auf fast Null-Diät und danach kam der Jo-Jo-Effekt, obwohl ich brav meine Diät eingehalten habe. War in dem Augenblick zuviel, hat mir aber keiner gesagt. 

Ziel 10-12kg innerhalb von einem Jahr wäre toll. Aber das ist nicht festgelegt. Sagen wir so, mindestens wieder eine Kleidergröße runter und am liebsten auf eine 38/40 und nicht 42 wie jetzt. Falls ich gar nicht abnehmen sollte, dann ist es, wie es ist, Hauptsache, ich nehme nicht mehr zu. 

Sehr interessante Dinge über eine gesunde Ernährung habe ich bei Carina entdeckt. Sie hat auch einen Beautyblog, aber ich bin durch ihre in meinen Augen verrückten Rezepte auf ihrem Instagram-Account @einpummelwirdfit auf sie aufmerksam geworden. Im Herbst letzten Jahres startete sie den gleichnamigen Blog Ein Pummel wird fit und wurde auch schon vom Bundesministerium für Ernährung interviewt, so gut hat sie ihre Beiträge recherchiert. 

Mein Ziel - nicht dicker werden!

Ich hoffe, euch interessiert das alles auch ein bisschen und für mich hoffe ich,
dass ich dran bleibe. Auf Instagram gibt es dafür meinen Hashtag #moppigoesfit


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...