Sonntag, 9. Oktober 2016

ü30 Blogger going pink!


Think Pink! Das ist die Parole im Brustkrebsmonat Oktober, in dem es um Brustkrebs-Früherkennung geht und viele Ü30-Blogger sind natürlich mit dabei, wie ihr am Ende des Beitrags seht. Denn wenn Krebs früh erkannt wird, stehen die Heilungschancen sehr gut. Das schlimme an Krebs ist, dass er am Anfang keine Schmerzen verursacht - erst, wenn es oft schon zu spät ist. Viele Aktionen, die es weltweit dazu gibt, sind mit pinken Schleifen gekennzeichnet.

Als erstes möchte ich euch einen Blog an´s Herz (oder an die Brust) legen, in dem es um das Thema Brüste und hauptsächlich um den richtigen BH geht: drüber & drunter - ein BHlog. Lasst euch nicht vom Namen George irritieren, der Blog wird von einer sehr netten jungen Frau geschrieben, die ich auch schon persönlich kennengelernt habe und mit der ich BHs kaufen war, sie ist eine tolle Beraterin und kennt sich mit Brafitting richtig aus. Die meisten Frauen tragen höchstwahrscheinlich den falschen BH, oft zu sehen an den hervorquellenden Brötchen auf den Brüsten.

Die Bloggerin hat vor langer Zeit mehrere Artikel über das Thema Brustkrebs-Früherkennung geschrieben, die immer noch aktuell sind: Pink October. Von ihr habe ich auch die Liste für mögliche Symptome bei Brustkrebs.

Mögliche Symptome für Brustkrebs:

1. Brustwarzen sondern Flüssigkeit ab
2. Knoten oder Verdichtungen im Brustgewebe
3. Veränderungen in der Hautoberfläche, z.B. sich zusammenziehende Haut, Grübchenbildung
4. Brustwarzen wirken eingezogen oder wechseln die Richtung, in die sie zeigen
5. Schwellungen in der Achselhöhle oder am Schlüsselbein
6. Anhaltender Schmerz in Brust oder Achselhöhle
7. Veränderungen in Grüße und Form der Brust
8. Entzündung/Ausschlag oder Verkrustung der Brustwarze oder der darum liegenden Haut


Ich gehe mal davon aus, dass hoffentlich alle Frauen regelmäßig ihre Brüste selber abtasten, um Knötchen zu erkennen. Auch wenn ich es mache, habe ich mich jetzt erst durch die Bloggeraktion ausführlich damit auseinandergesetzt und ein Video gefunden, dass gut erklärt, wie man es richtig macht.




Meine lieben Leserinnen, ich wünsche euch ganz viel Gesundheit und passt auf euch auf!


Kommentare:

  1. Guten Morgen! Schöne Idee das Video mit einzubinden in deinen wichtigen Beitrag :)

    Liebe Grüße zu dir <3

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Moppi, ein wichtiges Thema!
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Das DIY-Video find ich gut! Und ein gut sitzender BH ist in jeder Lebenslage sein Geld wert. ;)

    Schönen Sonntag von der Isar an die Spree

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass Du das Video mit eingebunden hast. Ein sehr wichtiges Thema. Es geht übrigens nichts über einen gut sitzenden BH.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbares Video - sehr wertvoll. Habe ich mir sofort abgespeichert, vielen Dank für Deinen Beitrag!
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  6. :-) Liebe Moppi,
    tolle Idee, das Video mit einzubinden!
    Es stimmt, ein falsch sitzender BH sieht nicht nur schrecklich aus, sondern fühlt sich auch fürchterlich an.
    Dir noch einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  7. Danke Dir für den tollen Beitrag! Ich wünsche Dir auch weiterhin viel Gesundheit und pass auf Dich auf! Du bist wertvoll! LG Patricia

    AntwortenLöschen
  8. Das richtige Tasten braucht Übung. Anfänglich hat mir meine Gyn bei jedem Besuch zeigen lassen, wie ich es mache und mir eingeschärft mich sofort zu melden wenn etwas sich verändert. Und nicht einen Tag zu warten.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Moppi,

    so ein wichtiges Video - hier bei Dir gerät es nicht in Vergessenheit! Danke auch für die anderen Links, Die gebe ich einer Freundin weiter.

    LG Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  10. Danke für dieses informative Video! Super Idee!
    Ich bin sehr dankbar dafür, dass wir die Chance haben so ein wichtiges Thema zu präsentieren!
    Liebste Grüße!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Bin vor kurzem auf einem anderen Blog auf diese Aktion/Thema gestoßen und finde es super, daß dieses Thema auf mir bekannten Blogs angesprochen wird - auch bei dir!

    Brustkrebs ist ein ernstes Thema, wobei man dazu nicht genug vorsorgen kann. Es ist einfach ein sicheres Gefühl zu wissen, wie es um die eigene Gesundheit in diesem Bereich steht.

    Auch wenn mich dieses Thema nicht betrifft, so habe ich dennoch die Aktion auch auf meinem Blog aufgegriffen und einen Beitrag darüber verfasst - du findest ihn hier: http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2016/10/going-pink-pink-ribbon-brustkrebsmonat.html

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...