Freitag, 1. Juli 2016

FashionBloggerCafé Juni 2016 in Berlin

Am Dienstag fand wieder das FashionBloggerCafé in Berlin statt und dieses Jahr hatte ich auch wieder Lust, hinzugehen. Ich hab mich mit Melli von Siemund getroffen, da ich das Bikini-Haus in Berlin noch nicht kannte und Angst hatte, die Location nicht zu finden. *lach* Außerdem macht es zu Zweit gleich mehr Spaß. 
Am meisten hatte ich mich auf Ecco gefreut, da ich die Marke sehr gut finde und auch ein Paar Sneaker seit vielen Jahren trage und sie echt gut verarbeitet sind. Am Stand von Ecco konnte man eine kleine Clutch aus Echtleder selber nähen. Das hat unheimlich Spaß gemacht.
Hier seht ihr Melli, wie sie ihre Initialien in das Leder stanzt. 
Und hier nun das fertige Ergebnis. Ich habe eine hellgraue mit dunkelblauem Garn genäht.
 Danach erstmal schnell zum Buffet. Es gab leckeres Fingerfood und ich mag ja die ausgefallenen Kreationen wie diese weichen Kekse mit Milchreis und Erdbeeren. Hat super geschmeckt.
Yves Rocher war auch vertreten und wir haben sehr nett mit der Mitarbeiterin gequatscht. Besonders interessant finde ich die neue Mascara, die ganz ganz dünn ist. Sie ist ideal für den unteren Wimpernkranz, so kann man die Wimpern schön tuschen, ohne sich zu beschmieren.
Im Herbst kommen 60 neue Lidschatten raus.
Hier eine kleine Auswahl, die Farben haben mir alle sehr gut gefallen.
Der Knüller war aber die Aktion von Espadrij L'Originale. Es gab einen Gutschein für ein Paar Espadrilles und man konnte sich dann ein Paar in seiner Lieblingsfarbe aussuchen. Ich habe mich für welche mit Jeans vorne und hinten Leinen entschieden, Outfit-Bilder folgen natürlich. Dazu gab es dann noch diesen coolen Bastkorb, den ihr auf dem unteren kleinen Bild seht. Alle Bloggerinnen haben sich wirklich darüber gefreut. Außerdem gab es noch ein Beach-Plaid, auch in der Farbe nach Wahl. Ich habe ein blaues genommen. 
Und super super doll habe ich mich gefreut, Bloggerinnen aus dem Ü30-Forum zu treffen!
Claudia von Claudias Welt, Bärbel von Ü50,
Chrissie aus der Edelfabrik und Petra von Zeitlos bezaubernd.

Kommentare:

  1. Ja freut mich für dich und euch, dass ihr auch so eine ereignisreiche Zeit auf der fashion week hattet! Nächstes Jahr kann ich hoffentlich länger als eine Übernachtung bleiben. LG Sabina

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja wirklich interessant. Vor allem die Geschichte mit den bunten Espandrillos. Aber extra dafür nach Berlin ;-)
    Zur Zeit bin ich so dick eingenäht und habe so viel Zeug im Kopf, Arbeit, vermietete Wohnung, Arztbesuche von Papa. Da hätte ich keine Zeit und keinen Nerv gehabt um da hin zu fahren.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Moppi,
    ich habe mich sehr darüber gefreut, Dich und die anderen im Bikini-Haus zu treffen. Ist es wahr? Du kanntest das Haus nicht? Auch nicht, als es noch rot war und unten so schön schräge Läden lockten?
    Die Aktion mit den Schuhen habe ich nur am Rande mitbekommen, weil Petra die ganze Zeit mit einem gestreiften Schlappen in der Hand herumlief ;D (siehe Grupenfoto).

    @sunny - es habe in der letzten Woche jeden Tag diverse Events. Man muss es wohl einfach mal mitmachen, um den Spaß daran zu verstehen. Für hochtrabende Gespräche ist es zu laut und zu wuselig, aber ich freue mich immer, wenn ich vertraute oder neue Gesichter treffe.

    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  4. Klingt sehr spannend. Das hätte mir auch Spaß gemacht. Schade, dass es am Freitag nicht mehr geklappt hat mit unserem Treffen. Aber mein Termin dauerte ziemlich lange. Vielleicht das nächste Mal :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...