Donnerstag, 11. Februar 2016

[OOTD] Bequem unterwegs

Jeanshemd Tailor Tailor / Leggings Bonita / Schuhe Gabor

Kennt ihr das? Man fühlt sich lustlos, ist schlapp und irgendwie fühlt man sich einfach neben der Spur? Und dann MUSS man raus. Für solche Momente empfehle ich mein Wohlfühl-Nix-Zwackt-Outfit. Eine schöne bequeme Leggings, gerne eine Nummer größer und schon drückt der Bund nicht mehr. Dazu die liebsten und bequemsten Schuhe, die man finden kann. Obenrum dann ein extra großes Jeanshemd, das verdeckt jedes Problemzönchen und es ist nicht zu warm, aber man kann auch noch eine Weste oder einen Cardigan drüber ziehen. So gehe ich gerne raus und fühl mich gut angezogen.
Die Gabor Schuhe im Schlangenmuster-Design liebe ich. Sie haben eine angenehme Absatzhöhe, damit könnte man theoretisch wandern gehen, mir reicht aber auch zum Bus laufen. Die Schuhe gibt es noch zu kaufen, auch im Sale. Die Leggings habe ich auch im Sale gefunden (Gegrüßt sei das Januar-Shoppingverbot!), aber sie haben nur 10€ gekostet, wer sagt da schon Nein? Die Leggings sind so aus feinem Strick und haben an der Seite schwarze Streifen, die optisch wie Leder aussehen sollen. Naja, zumindest machen sie schlanke Beine. 

Was zieht ihr am liebsten an, wenn euch nach nichts ist und ihr
eigentlich im Schlafzeug raus gehen würdet, weil das so bequem ist? 


Kommentare:

  1. Hihi. Die Schuhe hab icj glaib ich auch. Sieht gut aus so relaxed. Lg

    AntwortenLöschen
  2. Eine Stretchhose und Oversizedpulli sind dann meine Wahl.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  3. An solchen Tagen hülle ich mich in schwarz. Die Schuhe sind ja richtig klasse! Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  4. Kuscheliger Pullover,Stretchjeans und beqeme Schuhe, mit denen man auch eine Stunde laufen kann :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...