Montag, 4. Januar 2016

Neujahrsvorsätze 2016 und was aus denen von 2015 geworden ist

Mein Silvester-Look 2015/2016

Anfang 2015 schrieb ich fein alles auf, was ich mir so für 2015 vorgenommen hatte. Und da ich ja ein  braves Blogger-Mädchen bin, mache ich das 2016 natürlich auch wieder. Aber erstmal gibt es eine Auswertung von meinen alten Wünschen, ob ich die auch ordentlich erfüllt und abgearbeitet habe.

So ein eigener Blog ist schon klasse, da kann man wie in einem Tagebuch nachlesen, was man alles so für Pläne hatte und was für ein toller Mensch man werden wollte, fleißig und sparsam, schlank & rank bis zum Sommer und immer modisch Up-To-Date. Genau, ist mir auch alles gelungen. Wer das jetzt glaubt, braucht bitte nicht weiter lesen und kann in meiner Sidebar auf einen anderen Blog klicken und sich dort umschauen. *lach* Für alle anderen gilt: Los, weiter lesen, ich schreib das schließlich nicht nur für mich alleine. 

Was hatte ich denn 2015 alles geplant? 

- weniger und gezielter einkaufen 

Ok, sagen wir mal so, weniger war es defintiv nicht, eher mehr, mein Kleiderschrank platzt aus allen Nähten, aber gezielter schon, ich suchte oft nach Ergänzungssachen für meine Klamotten, die ich schon habe.

- neue Statementketten kaufen

Ja, das ist mir gelungen, den Plan habe aber zu 115% überfüllt. Dafür bekomme ich ein Bienchen. Oben seht ihr auch ein glitzerndes Exemplar, sie hat nur 11€ gekostet, aber leider merkt man das auch, denn die Kette ist auf der Rückseite sehr rau und sie bleibt immer an den Oberteilen hängen. 

- mehr Lippenstifte von anderen Marken (also nicht nur MAC)

Ja, auch hier war ich erfolgreich und habe wunderschöne Lippenstifte gekauft. Das war aber auch Glück, dass es grade jetzt so viele tolle Farben von anderen Marken gab.

- die Suche nach der richtigen Gesichtscreme

Ja, ja, ja, ich glaub, ich hab sie gefunden. Nein, was sag ich, ich bin mir sicher, dass ich sie gefunden habe. Teste mehrere Creme´s der Marke Dermasence schon seit über 2 Wochen ausgiebig und werde dann bald über die Produkte berichten.

- Parfumabfüllungen kaufen

Habe ich nicht, aber das ist auch eher unwichtig. Ich habe mir ein schönes Parfum spontan gekauft, ein richtiger Blindkauf, ohne vorher dran zu riechen (bei TKMaxx gibt es keine Tester), es war ein voller Erfolg und auch ein bisschen Nervenkitzel, ob es mir wirklich gefällt und wie es nun riecht. Die Duftpyramide hatte ich aber unterwegs gegoogelt. Außerdem habe ich auch ein ganz tolles Parfum geschenkt bekommen. 

- abnehmen

Tja, ja, was soll ich dazu sagen, hat nicht geklappt.

Was nehme ich mir denn für 2016 vor?

Januar 2015 begann mit einem Kaufstopp und 2016 soll muss auch so beginnen, Ende des Jahres und jetzt Anfang des Jahres standen wichtige Ausgaben auf dem Plan. Außerdem ist der Januar so ein Monat, da kaufe ich nichts mehr für den Winter, der ist ja bald wieder vorbei, auch wenn er eigentlich grade erst angefangen hat, es ist eisig kalt in Berlin, aber ich kaufe auch noch nichts für den Frühling, der ist irgendwie doch noch lange hin. 

Nun zu meinen Neujahrsvorsätzen. Die sind dieses Jahr eigentlich ganz harmlos. Bis auf das Abnehmen. Ich habe es letztes Jahr einfach zu halbherzig gemacht, war nie ganz bei der Sache und habe es oft auf "morgen" verschoben, das wird jetzt anders. 

Ich möchte meine Kosmetik-Sammlung verkleinern, ich möchte meine Lidschatten verkaufen, ich habe einfach zu viele und benutze sie nicht regelmäßig. Ich habe auch die Lust an aufwendigen AMUs verloren und trage lieber einfache unkomplizierte Lidschatten auf. 

Außerdem möchte ich wieder mehr Kleider tragen, weniger Geld in Hosen investieren, mehr Strickjacken und Jacken kaufen, damit ich meine Oberteile besser kombinieren und dem Wetter anpassen kann. Ich habe letztes Jahr auch schon viel aussortiert an Klamotten und möchte das noch weiter machen, denn ich habe im Sommer auf dem Boot gemerkt, mit wie wenigen sorgfältig zusammen gestellten Looks man auskommt und sich wohl fühlt - mein Ziel: Nur Lieblingsklamotten besitzen.

Desweiteren möchte ich wieder bei vielen Blogparaden mitmachen, das macht mir immer sehr viel Spaß. Besonders möchte ich endlich wieder kreative Looks schminken. Das MUSS ich endlich auf die Reihe kriegen, denn ich liebe es einfach. Jetzt fragt ihr euch sicher, warum ich das denn nicht einfach mache, wenn ich es so sehr liebe? Weil ich so einen doofen Schweinehund habe, der dann da sitzt und sagt: "Das dauert alles so lange. Hast Du auch alles griffbereit? Hast Du jemanden, der Dich fotografiert? Ist das Licht auch gut? Es ist schon spät. Du musst Dich dann auch wieder abschminken." Und schon habe ich keine Lust mehr. 

Das sind alles natürlich nur oberflächliche Wünsche, die Hobby-Wünsche, die Das-Leben-macht-Spaß-Wünsche und die Ich-gönne-mir-das-jetzt-und-das-auch-und-gerne-auch-öfter-Wünsche, keine ernsten, bis auf das Abnehmen. Es gibt natürlich noch tief in meinem Herzen ganz andere Sachen, die gehören nun aber wirklich nicht auf (m)einen Blog.

Was habt ihr euch so vorgenommen?
Hat 2015 alles geklappt mit den Neujahrsvorsätzen?

Mit diesem Beitrag nehme ich an Dianas Blogparade Beauty Vorsätze 2016 teil. 

Kommentare:

  1. http://ourlittlebeautyworld.blogspot.com/2016/01/willkommen-2016-meine-beauty-vorsatze.html
    Das sind meine Vorsätze für dieses Jahr und ich lasse auch Revue passieren im bezug auf meine Vorsätze von 2015! :)

    Seit letztem Jahr bin ich auch fleißig dabei, meine Schminksammlung zu verkleinern, mit dem Ziel, nur noch Lieblingsprodukte zu haben!
    Liebe Grüße, Marie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, alles nur noch Lieblinge: Lieblingsklamotten, Lieblingskosmetik, Lieblingsmensch(en).... :-)

      Löschen
  2. Ich hab mir diesmal so gar nix vorgenommen. Ist auch mal ok :) aber vielleicht fällt mir ja im Jahr noch etwas ein, dass ich spontan auf die muss ich machen Liste setze.
    Mit dem schöne Sachen schminken kann ich dich gut verstehen. Immer wenn ich bei mir denke es ist super gelungen, krieg ich es nicht richtig in ein Bild!
    Freu mich auf dich in mehr Kleidern und drück dir die Daumen für deine Vorsätze, ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, das kommt auch noch dazu, das Geschminkte auch noch so zu fotografieren, dass es gut aussieht.

      Löschen
  3. Ich bin ganz bei dir, was deine Vorsätze angeht. Ich will/muss unbedingt einige Kilos abnehmen und war letztes Jahr auch schon mal ganz gut dabei, bin aber nach den ersten Erfolgen etwas nachlässig geworden (und geblieben) :-) Abnehmen bleibt also auch 2016 ein grosses Thema für mich. Und das Kaufverhalten auch. Also, irgendwie "the same procedure as every year"... Aber dieses Mal richtig!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wie schön, dass mal jemand schreibt, was aus den alten Vorsätzen geworden ist. Klasse! Habe ich sehr gern gelesen! :)
    Ist es wirklich so, dass man mit wenigen sorgfältig zusammengestellten Looks dauerhaft auskommt? Ich kann es mir noch nicht vorstellen, allerdings wohl, dass es toll sein muss, in den Schrank zu gucken und nur tolle Sachen vorzufinden. Ich finde vieles vor, aber weiß Gott nicht nur Tolles. Aber wohin mit dem ganzen Zeug? Und wenn ich's dann doch mal brauche?
    Da sitzt nämlich MEIN Schweinehund bräsig vor der Tür, verschränkt die Arme und sagt: "Hier kommt nichts weg." Bämm.
    Ja, so hat man seine Päckchen zu tragen, gell?!?
    Ich wünsche Dir, dass dieses Jahr nur gut für Dich wird!
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Du Liebe,
    setz dich nicht unter Druck, dann geht der Spaß verloren. Du MUSST eigentlich gar nichts, wenn du es nicht willst. Auf jeden Fall wünsche ich dir Viel Erfolg bei deinen Vorhaben.
    Ich selbst habe wie Ela keine bestimmten Vorsätze.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich schließe mich Sabine an, viel Spaß bei Deinen Vorhaben.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...