Montag, 7. Dezember 2015

[Bloggigram] Falsche Farben

Die gleichen Schuhe, die gleiche Tasche, unterschiedliche Lichtsituation und schon sehen die Farben völlig unterschiedlich aus. Rechts die Farben sind originalgetreu, links durch das späte warme Sonnenlicht total verfälscht. Deshalb gibt es auch oft so unterschiedliche Swatches von den gleichen Nagellacken, Lippenstiften und sonstigen Make up Produkten. Ideal ist dafür eine Tageslampe, da sehen die Farben immer realistisch aus, macht sich aber Outdoor schlecht. ;-) 
 Lippenstift MAC Gospel
Ich komm jetzt echt nicht mehr drauf, welchen Lippenstift
ich hier trage, aber das Bild wollte ich trotzdem noch zeigen. 


Wie löst ihr das Problem, wenn die Farben nicht
farbecht auf dem Bildern raus kommen?

Kommentare:

  1. Stimmt. Das ist wirklich sehr auffällig. Ich mache ja meine Bilder meist drin. Und dann mit Blitz. Das stört mich jetzt nicht, das Gesicht hat dann eine gesunde Farbe. Aber es stimmt. Gerade Lila sieht meist wie Dunkelblau auf den geblitzten Bildern aus.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur Lila, sondern auch manche Rot-Töne kommen immer total verfälscht rüber.

      Löschen
  2. Ehrlich gesagt, ich mache gar nichts, denn ich kenne mich damit viel zu wenig aus. Aber ich ärgere mich manchmal sehr. Ich mache meine Fotos ja auch oft drinnen und ich habe (bis jetzt) keine Tageslichtlampe. Mit Blitz sind die Bilder oft viel zu hell, aber ohne erkennt man die Farben noch schlechter. Vielleicht sollte ich mal einen Fotokurs machen, ich habe schon oft drüber nachgedacht.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du einen Fotokurs machst, dann berichte bitte ausführlich auf Deinem Blog darüber, welche Themen behandelt werden, interessiert mich auch.

      Löschen
  3. Ein schönes warmes Sonnenlicht ist ein schönes warmes Sonnenlicht, verfälscht somit automatisch alle Farben, macht aber eine schöne Atmosphäre. :)
    Ich probiere dann, die Farben ein wenig anzupassen, aber meist ist das nicht möglich. Bei viel Tageslicht und etwas Bewölkung entstehen bei mir die besten Fotos, deren Farbe ich aber trotzdem noch in "Picasa" so realistisch wie möglich darzustellen versuche.
    Gestern Abend hab' ich aufgrund ganztägigen Nieselmatschgrauwetters drinnen mit Blitz geknipst - furchtbar! Trotz Nachbearbeitung ist mein Gesicht unnatürlich rotbraun geblieben, aber egal - Hauptsache, man erkennt die Kleidung. ;)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da würde wahrscheinlich ein Weißabgleich helfen, aber das macht sich alleine schlecht. Bei Produktfotos geht es besser.

      Löschen
  4. Für drinnen habe ich zwei Softboxen mit Tageslichtlampen. Draußen warte ich, dass die Sonne nicht so knallt. Wie Gunda schon sagte. Etwas bewölkt, aber hell. Das ist echt schwierig, vor allem, wenn man sich selbst fotografiert.

    Deine Sonnenbrille ist cool ♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass ist meine allerliebste Sonnenbrille.
      Ich will schon seit ewigen Zeiten Studiolicht kaufen, aber ich weiß nicht, wohin damit, damit die nicht immer im Weg rum stehen. Deswegen habe ich noch keine gekauft.

      Löschen
  5. Hi

    Das mit den Lichtverhältnissen ist schon erstaunlich. Ich muß sagen Du hast immer tolle Outfits. Die Brille steht Dir auch super. Hab fast die gleiche. Seit wann hast Du Sie?

    LG Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Brille habe ich erst ein paar Wochen, es ist eine Gleitsichtbrille.

      Löschen
    2. Hi

      Meine ist auch eine. Da muß ich nicht immer die Lesebrille zücken. Ist einfacher so

      LG Christa

      Löschen
  6. wiebei der tasche das hatte ich letztens. Da habe ich mir bei Dawanda Ohrringe bestellt und dachte die wären silberfarben. Nun sind sie so messinggolden. Auch toll aber nicht das was ich dachte.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...