Donnerstag, 26. Februar 2015

YSL Rouge Volupté Shine Nr. 14 Lippenstift Coral INtouch

 YSL Rouge Volupté Shine in der Farbe Nr. 14 Coral INtouch
Preis ca. 30€ je nach Anbieter/Rabatt für 4g Lippenstift
YSL Coral INtouch 2. Reihe von oben, 2. von links. 
Auf dem Swatch sieht die Farbe am realistischsten aus. 

Ich suchte ganz dringend (!) einen orangen Lippenstift, als wenn Frau nichts besseres zu tun hat. Hahaha, aber manchmal ist das so, kennt ihr sicher auch. Ich habe nämlich eine wunderschöne Kette mit orangen Steinen, die zeige ich euch bald und dazu brauchte ich einen Lippenstift. So sah meine Swatch-Hand gestern aus, als ich den richtigen Ton suchte. Habe nicht nur unterschiedliche Marken geswatcht, sondern auch verschiedene Finishs und am tragbarsten fand ich sheeren, denn ein sehr deckendes oder plakatives Orange ist nichts für mich, bei Pink sieht das anders aus. Im Endeffekt entschied ich mich für eine YSL Rouge Volupté Shine, der die eigene Lippenfarbe noch etwas durch schimmern lässt und schön glänzend ist. In die engere Auswahl kam noch ein Dior Addict, Name habe ich leider vergessen, trage ich aber noch nach.
Die YSL Rouge Volupté Shines sind alle sehr schön, ich hätte am liebsten alle eingepackt. Das Tragegefühl ist sehr angenehm, sie fühlen sich sehr sehr cremig an. Haltbarkeit ist ok, es ist ja kein Lipstain. Man hat einen wunderbaren dezenten Glanz, sehr schön. Die Lippen werden auch gleichzeitig gut gepflegt durch den hohen Anteil an weichen Wachsen. 

Wer hat auch einen YSL Rouge Volupté Shine Lippenstift?
Wenn ja, welcher Farbe seid ihr verfallen?


Mittwoch, 25. Februar 2015

[NOTD] Frühlingszauber

 Essie Luxeffects Jazzy Jubilant auf Essie Pink Diamond
Ich liebe ja Glitter, aber ich mag es nicht, wenn immer nur so wenig Glitter am Pinsel bleibt und somit auch nur wenig Glitter auf die Nägel kommt. Habe hier schon 2 Schichten Glitter lackiert. Aber so finde ich es sehr schön frühlingshaft und die Glitterteilchen symbolisieren die kleinen Blümchen, die jetzt so langsam überall sprießen. #romantikoverkill 

Wünsch euch einen sonnigen Mittwoch
und freut euch über die Blümelis am Wegesrand. ;-)

Dienstag, 24. Februar 2015

[Blogparade] Frühlingsvorboten-Look


Bluse & Cardigan C&A / Hose H&M / Schuhe Gabor / Schmuck Pierre Lang

Ich hatte ja von dem Pech der verwackelten Outfit-Bilder erzählt, das hier sind nun die besten, die man noch gut zeigen kann. *zwinker* Das Portrait-Bild unten ist dagegen sehr gut geworden. Aber eigentlich dreht es sich heute ja nicht um unscharfe Bilder, sondern um die Blogparade Frühlingsvorboten, wo sich alles um den kommenden Frühling dreht. Gestern zeigte euch Natascha eine hübsche Blumendeko in Muffinförmchen und morgen geht es vorfrühlingshaft weiter bei Jabelchen.

Bei mir gibt es heute einen Frühlingslook zu sehen. Ich habe mich für eine farbige Hose entschieden, eine luftige Bluse und einen kuscheligen Cardigan. Da es im Frühling auch noch recht kühl ist, kann man so bei plötzlich eintretender Hitze in einem supersonnigem lauschigen windstillen Eckchen die Oversize-Strickjacke schnell ausziehen. Ich liebe die Bluse im Boho-Style und solche in der Art werde ich mir mit Sicherheit noch 1-2 dieses Jahr kaufen. Das Outfit kann man auch gut mit einer pinken oder andersfarbigen Hose anziehen. Die Farbe schwarz verbanne ich erstmal aus allen meinen Frühlings-Outfits, davon hatte ich in der letzten Zeit genug. Ich freue mich auf helle Nude-Töne und bunte Farben. 
Lippenstift MAC Viva Glam Nicky

Mein Make up ist soweit erstmal schlicht, aber der Lippenstift sollte knallig sein. Rosa oder Pink sehen einfach immer frisch aus. Man kann auch ganz zarte roséfarbene glossige Lippenstifte tragen, aber da die Hose schon kräftig grün ist, brauchte ich auch etwas Farbe im Gesicht. Passend zum knalligen Lippenstift sind auch noch meine Nägel lackiert. 


Wünsche euch noch viel Spaß bei der Blogparade
und ich hoffe, euch gefällt mein Frühlingslook.


Montag, 23. Februar 2015

Kiek mal eener an! #50

Sonntagsspaziergang am Seddinsee am Rande von Berlin

Heute an einem Montag. Mich hat die Frühjahrsmüdigkeit erwischt, man kann auch sagen, Faulheit. *lach* Apropos Frühjahr, morgen bin ich bei der Blogparade Frühlingsvorboten dran, gestern haben wir Fotos gemacht und was ist? Alle unscharf. *heul* Also die Outfit-Bilder, die Portraits sind gut geworden. Was ist da passiert? Mein Mann hat nichts anders gemacht als sonst. Also seid gespannt auf die Bilder morgen, ich werde die alle weichzeichnen, dann sieht es aus wie gewollt. ;-)

Diese Woche zeige ich euch endlich die Bilder vom Stella&Dot Event, wo der neue Frühjahrs- und Sommerschmuck vorgestellt wurde. Außerdem gibt es ein paar Bilder von meinem neuen bzw. wiederentdeckten Hobby, dem Stricken. Ich habe 2 schöne kleine Tücher gestrickt und bin grad beim 3. dabei. 


Wünsche euch einen schönen Wochenanfang
und lasst euch vom Montag nicht ärgern. ;-)


Samstag, 21. Februar 2015

[Ankündigung] Blogparade Frühlingsvorboten

Image Map

So langsam verabschiedet sich der Winter und ich hoffe, es bleibt auch dabei und nicht wie 2013, wo Anfang April noch viel Schnee lag. Nee, sowas brauchen wir nicht noch einmal. Und obwohl wir noch mit kuschligen Pullovern und dicken Jacken den kalten Temperaturen trotzen, wollen wir uns schon auf den Frühling vorbereiten und so haben sich einige Bloggerinnen bei Facebook zusammen getan und die "Frühlingsvorboten"-Blogparade in´s Leben gerufen. Wer wann dran ist, seht ihr, wenn ihr auf die Bildchen klickt. Ich werde euch am Dienstag ein schönes Frühlingsoutfit zeigen. 

Nachtrag: Hier nun mein frühlingshaftes Outfit.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! 

Mittwoch, 18. Februar 2015

Yves Rocher Einkauf & Himbeeressig-Spülung

Mein kleiner Yves Rocher Einkauf *

Bei meinem Besuch bei Yves Rocher in der Mall of Berlin hatte ich ja einen Gutschein von Yves Rocher bekommen, den ich dort aber nicht komplett einlöste, was ich dann später nachholte und heute zeige ich euch alle Produkte zusammen. Ich liebe die Duschbäder von Yves Rocher, besonders die Jardins du Monde. Dann habe ich mir ein spritziges Duschgel mitgenommen, ich weiß jetzt gar nicht, wonach es duftet, aber spritzig ist es. ;-) Dann fand ich das Pflegeserum Anti-Frizz "Glatt&Seidig" noch sehr interessant, ausprobiert habe ich es aber noch nicht. Ein kleines rotes Täschchen durfte auch mit, bei sowas kann ich nie widerstehen. Und ich wollte unbedingt die Himbeeressig-Spülung nachkaufen, denn meine vom November-Einkauf war schon längst leer. Diese scheint wirklich sehr beliebt zu sein, in einem Store war sie grade ausverkauft gewesen. 
Und weil ich dieses Spülung so mag (entfernt Kalkrückstände und sorgt für schönen Glanz), habe ich mir gleich 2 Flaschen eingepackt, denn die Fläschchen sind recht schnell leer, da die Spülung wie pures Wasser ist und durch die große Öffnung oben kann man es kaum dosieren und auch schlecht im Haar verteilen. Deshalb habe ich mir etwas ausgedacht. 
Ich habe die Spülung einfach in eine leere Sprühflasche umgefüllt und da sie wirklich wie Wasser ist, funktioniert das wunderbar und nun hat man einen ganz feinen Sprühnebel. So kann man die Spülung perfekt auf den ganzen Kopf sprühen, man verplempert nichts und die Anwendung ist viel einfacher. 

Ich hoffe, dass ich den Himbeeressig-Spülung-Liebhaberinnen ;-)
mit meiner Idee eine kleine Freude machen konnte. 

Dienstag, 17. Februar 2015

[NOTD] Natascha Ochsenknecht by Catherine

Classic Lac Nr. 251, 252, 253, 254 und 255 * je 11ml für 12,95€

Eine super Nagellack-Kollektion von Natascha Ochsenknecht,
die das Kultmodel für Catherine entworfen hat.
5 knallig-bunte Farben, die aber sowas von knallig sind, dass ich erst einen Schreck bekommen habe. *lach* Ich habe im ersten Augenblick nämlich nicht mehr dran gedacht, dass die Lacke ja von Natascha Ochsenknecht sind. Aber sie passen perfekt zu ihr, denn sie ist ja bekannt für ihre knalligen Lippenstifte, man kennt sie gar nicht anders in der heutigen Zeit. Auf dem Promo-Bild hat Natascha alle 5 Farben lackiert, je Finger eine andere und ich habe das dann auch ausprobiert und bin echt verliebt in diese sehr sehr bunte Maniküre. Hätte ich nicht gedacht, hatte eigentlich geplant, sie nach den Fotos wieder abzulackieren, aber jetzt überlege ich, was ich morgen dazu anziehe. ;-) 
Hier seht ihr alle Farben und Fläschchen. Die Lacke tragen sich sehr gut auf, der Pinsel ist sehr schön und durch die lange Verschlusskappe kann man ihn auch gut handhaben. Obwohl ich die Lacke etwas dünn empfinde, decken sie schon recht gut nach einer Schicht, aber am besten sind 2 Schichten. Es sind alles creméfarbene Lacke, bis auf den blauen, der einen schönen Schimmer hat.
Die Lacke sind so bunt, aber passen perfekt zusammen und harmonieren sehr gut miteinander.

Die Farben:

Classic Lac Nr. 251 Love me
Classic Lac Nr. 252 Dress me up
Classic Lac Nr. 253 Bed of Roses
Classic Lac Nr. 254 No purple Rain
Classic Lac Nr. 255 Golden Butterly

Die Lacke könnt ihr jetzt schon im Catherine Onlineshop vorbestellen
und ihr erhaltet sie dann ab dem 27.03.2015. 

Habt ihr auch schon so bunte Nägel getragen? Wie findet ihr die knalligen Lacke? Ich hatte noch nie Nagellacke von Catherine und bin sehr begeistert. Habe auch noch Top- und Pflegelacke dazu bekommen, die ich euch dann in Kürze vorstellen werde. 

So, ich mach mich jetzt auf die Suche nach einem Outfit, was dazu passt. Es wird etwas schlichtes, aber schwarz möchte ich nicht dazu tragen, das wäre zu simpel. Am Sonntag ist Natascha Ochsenknecht bei Shopping Queen zu sehen, ich bin schon sehr gespannt, ich mag sie eigentlich ganz gerne, was man so in den Medien mitbekommt.

Montag, 16. Februar 2015

Planung Bloggertreffen Berlin 14.03.2015

Mein erstes Bloggertreffen April 2012. Am Alex unterm Fernsehturm.
Ich habe dort viele sehr nette Bloggerinnen kennengelernt, wie immer eigentlich. ;-)
 Ein Berliner Bloggertreffen April 2013 mit Besuch aus Hamburg: Steffi von Talasias Dreamz.
Es gab lecker Frozen Joghurt. So köstlich. Wir konnten gar nicht aufhören, zu schlemmen.
Bloggertreffen Mai 2013 im XXL-Restaurant in Tempelhof.
Alles für den großen Hunger. Satt wurden wir grade so. Hahaha.
Das Bloggertreffen März 2014 beim Inder am Ostkreuz. Wir waren insgesamt
2 mal dort und hatten sehr viel Spaß. Es gab auch leckere Cocktails.

Es gab noch ein weiteres Treffen danach, wo wir Häagen Dasz Eis essen waren. 
Einen kleinen Bericht über das Treffen im April 2014 findet ihr bei Beauty Inkognito.

JayJay und ich kamen auf die Idee, dass es jetzt wieder Zeit wäre für ein erneutes Bloggertreffen in Berlin. Und damit ihr alle lange Zeit habt, zu planen oder euch den Termin freizuhalten, hat JayJay schon im Januar darüber berichtet und ich schreibe heute die Ankündigung dazu. Ich liebe ja solche Treffen und bin immer gerne dabei, weil es einfach immer schön ist, andere Bloggerinnen zu treffen. 

Wann?

14. März 2015, 14 Uhr

Wo?

Das ist noch nicht festgelegt,
ihr könnt auch gerne Vorschläge machen.
Oft war es so, dass wir erst essen waren
und dann etwas bummeln. 

Wer?

Blogger

Wie?

Meldet euch einfach hier oder bei JayJay mit einem Kommentar
und gebt bitte eure Blog-URL an. Außerdem könnt ihr jetzt mit abstimmen,
wo wir hingehen wollen: Bloggertreffen 14.März 2015 Berlin


Wir würden uns sehr freuen, wenn es ein großes Bloggertreffen wird!


Sonntag, 15. Februar 2015

Kiek mal eener an! #49

Shirt Ernsting´s Family / Schmuck Pierre Lang / Uhr Michael Kors / NOTD Essie & Orly

Ein XXL-Hamburger Schnitzel im XXL-Restaurant. Aber ich habe das natürlich nicht alleine verputzt, sondern zusammen mit meiner Mama. Das war vorletzte Woche, ich noch mit langen Haaren. 
Irgendwie gibt es diese Woche nicht viel zu berichten und auch kommende Woche wird es nicht so spannend. Aber das ist oft so, mal alles auf einmal und dann wieder tagelang nichts. So richtig ausgewogen ist das nie, egal, ob Events, auf Arbeit oder im privaten Leben.
Ich hoffe, ihr habt alle ein schönes Valentinstags-Wochenende? Wie ich so die ganze Woche über mitbekommen habe, spaltet der Valentinstag die Blogger- und Twitterszene. Die einen lieben ihn mit all´ seinem Kitsch und die anderen verfluchen diesen Konsum-Tag. Ich persönlich mag  den Valentinstag und mein Mann und ich nehmen das einfach mit Humor, Hauptsache, es macht Spaß. So und vergesst mein Gewinnspiel nicht, es gibt ein schönes Armband von Pippa&Jean zu gewinnen, in der Farbe der Liebe. 

Wünsch euch noch einen schönen Sonntag-Abend!

Samstag, 14. Februar 2015

[Gewinnspiel] Be my Valentine ♥ ♥ ♥

Heute zum Valentinstag möchte ich gerne etwas an euch verlosen, als kleines Dankeschön an meine lieben Leser. Der Valentinstag ist ja nicht nur was für Verliebte, sondern mittlerweile auch an Tag für Freunde und Freundinnen und wenn immer man noch so lieb hat. Ich habe mir bei Pippa&Jean nicht ein klassisches Schmuckstück in Herzchenform ausgesucht, sondern das schöne Megan Bracelet * in der Farbe der Liebe - Rot. Besetzt mit ganz vielen kleinen goldenen Nieten. 

Das Gewinnspiel läuft 3 Tage bis zum 16.02., Montag, 24 Uhr, also macht schnell mit. Hinterlasst mir bitte in den Kommentaren unbedingt eure aktuelle Mail-Adresse, ansonsten könnt ihr leider nicht gewinnen. 

Happy Valentine´s Day, meine Lieben. 


Teilnahmenbedingen:

- das Gewinnspiel läuft bis Montag, 16.02.2015, Mitternacht.
- seid regelmäßiger Leser meines Blogs (GFC, Bloglovin, Facebook)
- neue Leser sind immer herzlich willkommen
- ihr könnt von dem Gewinnspiel auch gerne auf eurem Blog, Twitter oder Facebook posten, wären dann zusätzliche Lose, bitte in den Kommentaren mit dazu schreiben
- schreibt bitte unbedingt eure aktuelle Mail-Adresse zu eurem Kommentar
- wenn ihr unter 18 seid, braucht Pippa&Jean im Gewinnfall die Unterschrift eurer Eltern, dass sie euch ein Päckchen schicken dürfen
- offen für Deutschland und Österreich
- Rechtsweg und Umtausch ausgeschlossen

Viel Glück allen Teilnehmern!

Freitag, 13. Februar 2015

[DIY] Meine kleine Liebeserklärung


Zum Valentinstag verschenkt man Pralinen, Blumen und sinnbildlich Herzen - eben ganz viel Liebe. Für kleine Liebesbotschaften möchte ich euch heute ein paar schöne Karten zeigen, die ihr individuell gestalten könnt mit eigenen Texten und Bildern. Meine "echte" Liebeserklärung wäre mir auf einem öffentlichen Blog zu privat, deshalb habe ich mich zum Zeigen für einen schönen Spruch entschieden, den ich dort in das Herz eingefügt habe.


Mit meiner Karte für meinen Mann nehme ich beim Blogger-Gewinnspiel Meine kleine Liebeserklärung (kein Affiliate-Link, kein Sponsored Post) von Monsterzeug teil. Dort könnt ihr euch auch die schönen Karten herunten laden. Einsendeschluss ist morgen, der 14.02. und zu gewinnen gibt es 3 x einen 100€ Einkaufs-Gutschein. 

Wünsche euch einen glücklichen Freitag!

Donnerstag, 12. Februar 2015

[Schmuck] Pippa&Jean Dreamees - Live your Dream

Pippa&Jean Medaillon mit Dreamees*

Live your Dream - so lautet die neue Kollektion von Pippa&Jean. In einem Medaillon bewahrt man seine Wünsche, Erinnerungen und Hoffnungen in Form von kleinen Dreamees auf. Es gibt verschiedene Medaillons in Silber und Gold, immer inkl. einem Live your Dream-Dreamee, mit und ohne Swarovski-Steine und 2 Größen. Ich habe mich für das große Medaillon in Gold mit Glitzer entschieden. Meine Dreamees seht ihr oben, eigentlich nimmt man nicht so viele, eher 5-6 Stück, ich konnte mich aber nicht entscheiden und so wurden es ein paar mehr. Ich habe auch keine silberne Platte mit einer Gravur, z.B. Hope, ein sogenannter Coin, wie in Fräulein Ungeschminkt ausgewählt hat, verwendet. Ihren Beitrag dazu habe ich weiter unten verlinkt. Die Dreamees kann man auch nach Belieben austauschen, da das Medaillon sich öffnen lässt. Es schließt übrigens sehr fest, so dass man keine Angst haben muss, ein Teil zu verlieren.
Auf dem Event von Pippa&Jean konnten wir uns unsere Medaillons zusammenstellen. Das mittlere links gehört Sue von TMD. Die Qualität des Medaillons ist sehr hochwertig, die Kette dagegen könnte etwas feiner sein. Bei den Preisen scheiden sich die Geister. Die einen geben nur für Echt-Schmuck etwas mehr Geld aus, andere auch für Modeschmuck wie Pippa&Jean. Ich finde Modeschmuck genauso wertvoll wie anderen Schmuck in gleicher Preislage. Mein großes Medaillon kostet 49,90€ und die lange Kette dazu 29,90€. Ich fände dagegen 49,90€ Medaillon inkl. Kette angemessen, so dass es auch als kleines Geschenk noch bezahlbar ist, z.B. zur Geburt eines Kindes, zwischendurch als Freundschaftsgeschenk unter Freundinnen oder jetzt zum Valentinstag, dazu gibt es jetzt ein Set zum Vorteilspreis, super! Link zum Onlineshop (kostenlose Anmeldung erforderlich, es wäre schön, wenn das geändert wird) Pippa&Jean Valentine´s Day Special 


Auf der verspiegelten Glasplatte lagen gefühlt 1 Million Dreamees und es machte so ein Spaß, sie anzugucken, auszusuchen und zu entscheiden, welche man nimmt. Jeder Blogger hatte so seine eigenen Ideen und so kam es, dass trotz der enormen Auswahl, uns noch einige Symbole fehlten wie eine Teetasse, ein Lippenstift, ein Kussmund, ein Unendlich-Zeichen und noch vieles mehr. 

Hier findet ihr die Medaillons & Geschichten zu den Dreamees von:


Die Dreamees sind sehr niedlich und obwohl ich nicht auf Gold und Silber, geschweige denn auf bunt stehe, habe ich mich dann doch entschlossen, auf keines der Symbole zu verzichten, da sie mir alle etwas bedeuten und im Endeffekt mag ich es doch so, wie es ist - Bunt wie mein Leben und so viele Glückseligkeiten. 
Die Buchstaben A & M stehen für mich und meinen Mann und das Herz natürlich auch. Wir sind dieses Jahr bald 15 Jahre zusammen und immer noch sehr glücklich. Besonders unser gemeinsames Hobby, der Wassersport, machen uns sehr viel Freude, dafür steht der kleine Fisch, weil unser kleines Boot wie eine bekannte Fischdame heißt und natürlich der Anker, um im Leben halt zu finden.  Der Mond hat für mich eine ganz besondere Bedeutung, in sehr schweren Zeiten war ich froh, wenn er Nachts schien und nun freue ich mich auf viele Nachtfahrten mit dem Boot, die wir geplant haben. Und in die blauen Wellen will ich springen und baden, baden, baden. Meine große Leidenschaft. Genau wie das Shopping, dafür stehen die High Heels. Unseren Kater Bruno habe ich natürlich auch nicht vergessen, die Pfote ist sein Dreamee. Und ich hoffe, die goldenen Flügel sind unsere und grade besonders im Moment Brunos Schutzengel. ♥ ♥ ♥
Das obligatorische Gruppenfoto. Rechts Susanne Stock von der PR und die Geschäftsführerin Annette Albrecht-Wentzel. Wie ihr seht, tragen wir alle schon die grade zusammengestellten Medaillons, jedes einzigartig mit eigenen Geschichten und Träumen. 


Welche Symbole würden euch gefallen?

Ich wünsche euch einen schmucken Freitag. ;-)

Mittwoch, 11. Februar 2015

[NOTD] Herzchen ♥ ♥ ♥

Ein Valentinstag ohne Herzen ist wie Sommer ohne Sonne, es gehört einfach dazu. Ich habe mich für die holografischen Herzchen-Aufkleber von Joifin entschieden, aber ich muss ehrlich sagen, ich bin kein Fan von Aufklebern, finde ich einfach viel besser (oder auch Stamping), denn die Aufkleber sind niemals so glatt und kleben auch sehr schlecht trotz Versiegelung mit viel Topcoat.  So habe ich nach 2 Tagen auch nur noch die Hälfte der Herzchen auf den Nägeln. Der Lack ist von Escada, den gab es mal als Pröbchen und er ist in echt viel pinker. Der Auftrag ist super, er deckt schon mit einer Schicht. 
Mit diesem Beitrag nehme ich bei der Ready, Set, Pooolish!!-Blogparade teil.

♥ ♥ ♥ Ich wünsche euch einen herzigen Tag. ♥ ♥ 

Dienstag, 10. Februar 2015

[Deko] Mit Liebe gemacht.

Die romantische Lichterkette mit roten Herzen, eine Schale in Herzform, rote Rosen und rote Windlichter zaubern eine verliebte Stimmung. So leuchtet es seit gestern Abend bei uns zu Hause.
 Die Schale habe ich ganz aktuell bei Nanu Nana gekauft, die anderen Sachen hatte ich alles schon.

Ich habe leider den Einsendeverschluss bei der Mit Liebe gemacht-Aktion von otto.de verpasst,
aber ihr könnt euch gerne auf der Seite die schönen DIY- und Deko-Ideen anschauen.

Wünsche euch heute einen romantischen Abend. 


Montag, 9. Februar 2015

[Blogparade] Valentinstag

Bluse Gerry Weber / Schmuck Pierre Lang
Mein Outfit für den Valentinstag ist PINK. Eigentlich wollte ich erst klassisch Rot nehmen, Farbe der Liebe und so, aber irgendwie ist mir doch mehr nach Pink. Pink ist fröhlicher, ein rotes Kleid wäre mir zu elegant und zu unnahbar - und das ist ja nun das, was man am Valentinstag nicht möchte. ;-) Die Bluse ist von Gerry Weber, ich habe sie schon lange angeschmachtet, war mir aber immer zu teuer und auch als sie im Dezember auf 49€ reduziert war, habe ich gezögert. Jetzt war sie in einem anderen Store auf 29€ runter gesetzt und jetzt gehört sie mir, meine liebe Mama hat sie mir gekauft. Die Bluse hat unten einen schwarz glitzernden Gummizug wie an den Ärmeln und wie der Zierstreifen in der Mitte und auf den Schultern.  
Mein Augen Make up habe ich schlicht gehalten, der Lippenstift Revlon Coquette ist schon knallig genug, aber passt perfekt zur Bluse. Auf den Augen habe ich MAC Vintage Bloom und MAC Top of the posh. Auf den Wangen Dior Rosy Glow. Meine Augenbrauen muss ich endlich mal wieder waxen lassen, sie sehen schon echt buschig aus.


Schaut auch unbedingt heute bei Little Princess vor. Gestern haben euch A pairs life & Miradilemma ihren Beitrag zur Blogparade Love is in the Blogosphair gezeigt und morgen sind Larry Tales & Bine Button dran.

Ich wünsche euch eine schöne verliebte Woche. 
Love & Peace. 

Sonntag, 8. Februar 2015

Kiek mal eener an! #48 Meine neue Frisur!

Aus recht langen Haaren wurde letzten Freitag ein Longbob mit blonden Strähnchen. Ich bin sehr begeistert, wie viel Volumen mein Frisur aus meinen feinen und wenigen Haaren gezaubert hat. Schon lange haben mich meine langen Haare gestört, sie sahen nur auf Fotos gut aus, wenn ich sie vorher schön gekämmt hatte. Ansonsten sah ich immer wie "Vom Winde verweht" aus, nur unter Mützen hat es mir gefallen, aber ich kann ja nicht immer Mützen tragen. *lach* 
Diesmal habe ich mich einfach auf meinen Frisur, Jean-Pascal, verlassen, der seit letztem Sommer seinen eigen Salon, die Salounge Berlin, hat. Meine Vorgaben waren nur: Mach was, was mich gut kleidet und mit meinen Haaren möglich ist. Ich war für alles offen, nur einen Pixie wollte ich nicht. Mit dem Ergbenis bin ich super zufrieden und ich muss mir jetzt dringend Ansatzspray kaufen, das schenkt schönes Volumen am Oberkopf. 
Die sehr interessante Blogparade Richtig Bloggen ist nun beendet und ich werde noch die Direktlinks zu den Blogbeiträgen ergänzen. Und wenn sie euch auch so gefallen hat wie mir, dann könnt ihr euch jetzt schon auf Teil 2 freuen. 

Diese Woche steht im Zeichen der Liebe, alles dreht sich um den Valentinstag. Seit 01.02. läuft schon die wundervolle Blogparade Love is in the Blogosphair und morgen zeige ich euch mein Valentins-Outfit und mein Make up dazu.
Danach geht es weiter mit der Aktion von otto.de Mit Liebe gemacht, ich zeige euch eine schöne Valentinsdeko. 

Bei Dana auf Dana loves Fashion and Music startet morgen auch eine wunderbare Aktion - eine Blogvorstellung, um euren Fashion-Blog den Lesern von Danas Blog vorzustellen. Ich mache auch mit und freue mich, wenn neue Leser kommen und ihnen mein Blog gefällt.

Samstag ist jetzt übrigens mein blogpostfreier Tag, wie ihr vielleicht schon gemerkt habt. Oft bereite ich an diesem Tag etwas aufwänderige Blogbeiträge vor. 


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, macht das beste draus!

Freitag, 6. Februar 2015

Sunglasses at Night

 Le Specs Sonnenbrille Modell Hatter Farbe Cheetah
Lichtschutzfaktor 3 und 100% UV Protection
Na, wer kennt noch den 80er Jahre-Hit von Corey Hart? Ich mochte mag den Song total gerne, aber ich zeig euch meine Sonnenbrille lieber tagsüber. *lach* Vorgestellt habe ich euch die Le Specs Hatter Sonnenbrille, die es bei Sunglasses Shop gab, schon vor einiger Zeit, aber aufgrund des sehr regnerischen Wetters kann ich euch jetzt erst Tragebilder zeigen. Im Sommer kommt das Leo-Design natürlich noch cooler rüber.   

Na, was sagt ihr? 

Donnerstag, 5. Februar 2015

Vichy Neovadiol Magistral Elixir - Ein Gefühl wie... by Vichy & SisterMAG

 Vichy Neovidiol Magistral Elixir Gesichtsöl * 
Rekonstruktives Pflege-Öl Serum 30ml ca. 30€
Vichy und SisterMAG haben die Aktion "Ein Gefühl wie..." in´s Leben gerufen, um zu beschreiben, wie sich ein Produkt auf der Haut anfühlt. In dem Online-Magazin SisterMAG könnt ihr ab Seite 105 Produkte von Vichy anschauen, dort wird unter anderem ein Produkt mit "Ein Gefühl wie Eischnee" beschrieben. Ich habe mir das Vichy Gesichtsöl zum Testen ausgesucht, da ich schon lange auf der Suche nach einem Öl war, da ich recht viel Gutes darüber gelesen hatte.

Das Vichy Öl ist geeignet für trockene Haut mit Verlust von Feuchtigkeit und Ausstrahlung. Omega-Fettsäuren sorgen für ein samtiges Hautbild, ohne zu glänzen. Es klebt und fettet nicht. Das Öl ist für empfindliche Haut geeignet und es ist ohne Parabene. Der Verschluss vom Fläschen ist eine Pipette, so kann man sehr einfach ein paar Tropfen entnehmen. 

Meine Haut ist sehr trocken mit Schüppchenbildung und sehr empfindlich und grade jetzt im Winter leidet sie unter dem Wechsel zwischen sehr trockener Heizungsluft und eiskalter Luft draußen. Ich habe einige Tage das Öl getestet und kann nun darüber berichten. Wenn man die Verpackung an der Seite aufschneidet, findet man Anwendungshinweise, was ich sehr gut finde. Es gibt 3 Arten, wie man das Produkt auftragen kann und ich habe alle ausprobiert.

Zuerst habe ich das Öl als beruhigenden Balsam benutzt, ich habe 3-4 Tropfen in meine Pflegecreme, die ich abends verwende, hinzugefügt und dann auf mein Gesicht aufgetragen. Der Effekt hat mir sehr gut gefallen, es fühlte sich alles zusammen sehr reichhaltig an. Habe auch schon tagsüber das Öl in meiner Tagespflege vermischt, aufgetragen, da habe ich aber nur 2 Tröpfchen genommen. Das Öl hat einen leichten angenehmen Geruch, der schnell verfliegt. Als nächstes habe ich am nächsten Abend das Öl pur als revitalisierendes Serum aufgetragen, ich habe auch wieder 4 Tropfen verwendet und sanft in meine Gesichtshaut einmassiert, das war sehr angenehm. Am nächsten Morgen fühlte sich meine Haut immer noch sehr schön an, wie aufgepolstert hatte ich das Gefühl. Um als es aufbauende Maske zu benutzen, verteilt man ca. 10 Tropfen auf dem Gesicht. Nach 10min habe ich sie dann einmassiert und mit einem Papiertaschentuch habe ich den Rest weggetupft, sonst wäre es mir zu viel gewesen. Als ich so beim Einmassieren war, fühlte ich mich wie bei einer Wellness-Anwendung, das Öl verleiht wirklich ein Wohlgefühl, wie es versprochen wird. 

Ein Gefühl wie - Wellness. 


Da ich das Gesichtsöl sehr gut vertrage, werde ich mir jetzt auch andere Produkte von Vichy genauer anschauen, mein Interesse gilt besonders den Gesichtscremes. Es wäre so schön, wenn ich endlich eine finden würde.

Benutzt ihr Pflegeprodukte von Vichy?

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...