Freitag, 2. Januar 2015

Neujahrsvorsätze 2015

Meine Neujahrsvorsätze von 2014 in Sachen Beauty & Fashion habe ich ja schon vor einigen Tagen ausgewertet und nun hat das neue Jahr grade begonnen, also gibt es sofort neue Vorsätze für 2015. Macht doch irgendwie Spaß, auch wenn das meistens ganz anders kommt, als man es sich vornimmt. 2014 war an sich ein gutes Jahr, es gab jedoch auch nicht so schönes. Aber 2014 endete dafür so wundervoll mit ganz lieben Menschen und Neujahr 2015 war auch perfekt, so dass ich die kommenden Hürden lachend überstehen werde und ich habe so viele tolle Pläne für dieses Jahr, dass ich mich jetzt schon riesig auf alles freue.
Eines meiner liebsten Feuerwerksbilder 2015. Ich finde, die Raketen sehen wie Feuervögel
aus und symbolisieren für mich meine Familie: meinen Mann, mich und unseren Kater. ;-)

Ein Vorsatz, den ich letztes Jahr auch geäußert und recht gut in die Tat umgesetzt habe, ist, weiterhin weniger und gezielter zu kaufen. Deshalb beginne ich gleich im Januar mit einem Kauf-Stopp, den ich aber nur auf Klamotten beschränken möchte, ausgenommen vielleicht Second Hand. Schmuck und Kosmetik darf gekauft werden. Ich freu mich schon auf die wunderschönen MAC Studio Nail Laquer, die es ab heute zu kaufen gibt. Es sind ganz viele Glitter-Lacke dabei. Hach. 
Silvester-Outfit Nr. 1 in unserem vietnamesischem Lieblingsrestaurant -
schwarzes Kleid & neue Kette von BiBa (ähnelt sehr der Zara-Statementkette).
(Klickt auch mal zu der Um Kopf & Kragen-Aktion, dort könnt ihr Beiträge
verlinken, wenn ihr besonders tolle Sachen auf und um den Kopf/Hals habt.)

Ich bin ein großer Fan von Statementketten, habe aber gar nicht so viele und möchte mir unbedingt einige davon kaufen. Auch wenn sie anscheinend schon so langsam wieder unmodern werden, ich finde, sie werten jedes schlichte Outfit auf bzw. machen es interessant.  

Meine Kosmetikwunschliste ähnelt der von 2014, mehr Lippenstifte von anderen mir auch unbekannten Marken und endlich noch mehr Blushes. Lidschatten werde ich nur mal einzeln kaufen, wenn mir besonders ungewöhnliche Farben gefallen, wie letztes Jahr den MAC Marsh. Ja und die Suche nach DER Gesichtscreme für mich geht weiter, nachdem ich auch die Burt´s Bees Sensitive Night Cream nicht vertragen habe. Desweiteren möchte ich meine Parfum-Sammlung (Sammlung ist gut, habe doch nur 5 Parfums *lach*), vergrößern, aber nicht unbedingt mit Flakons, sondern mit 10ml Abfüllungen von Nischendüften, denen ich sehr verfallen bin. Außer Chanel Coco Mademoiselle und den Chloé-Düften reizt mich momentan nichts aus dem Mainstream-Bereich. 
Silvester-Outfit Nr. 2 bequem & warm musste es sein für eine Bootsfahrt.
In der Tasse heißer Eierpunsch und nach Mitternacht gab es Pfannkuchen.

Und nachdem das mit dem Abnehmen 2013 so wunderbar geklappt hat, ich zwar schnell über Weihnachten 2kg wieder zugenommen hatte, aber mein Gewicht 2014 sehr gut halten konnte, leider nur bis zum Krankenhausaufenthalt im Sommer, wo ich schnell stark abgenommen hatte und danach der berühmte Jo-Jo-Effekt einsetzte und ich danach einfach viel zu viel zugenommen habe, muss 2015 wieder was runter. Es ist erstaunlich, wie man sich mit nur 3kg zu viel (bei einer Körpergröße von 1,58) gleich so unwohl fühlen kann. 

Was habt ihr für Neujahrsvorsätze oder macht ihr erst gar keine?

Kommentare:

  1. Die Kette sieht so toll aus! Leider hat Zara schon lange mehr keine richtig schönen :-/ Und schade dass Stella und Dot so teuer ist.

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild mit dem Berliner ist der Hammer! :D Dieses Jahr habe ich mir nun eigentlich gar nichts spezielles vorgenommen. Das liegt aber vermutlich daran, dass ich mir im vergangenen Jahr schon einiges angewöhnt habe wie regelmäßigen Sport und gesundes Essen... Dieses Jahr ist das einzige, das ich mir oben drauf noch wünschen würde, ein wenig Stress abzubauen, aber ansonsten bin ich rundum zufrieden :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir viel Glück für das neue Jahr und dass dir deine Vorsätze gelingen mögen. Ein paar Kilo weniger wären bei mir auch angebracht. Ansonsten habe ich keine großen Vorsätze.Ich finde es herrlich, wie du den Berliner verputzt ♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir für das neue Jahr viel Glück & Gesundheit ♥
    Mögen all deine Wünsche in Erfüllung gehen!

    Liebste Grüße,
    Flo

    AntwortenLöschen
  5. Siehst du, da fällt mir ein, dass ich ja eine Kaufliste gemacht habe und im neuen Jahr sollte diese wohl ausgewertet werden und ich muß eine neue starten. Ich möchte damit mein Kaufverhalten auch etwas mehr überwachen :) und nicht lauter sinnloses zeug kaufen, was ich dann eh nicht nutze.
    Schöne Vorsätze hast du da :)

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
  6. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich freue mich total, dass mein Burger Blog so gut ankommt!

    & ich mache mir nie Vorsätze für's neue Jahr.^^
    Du darfst auch gerne mal auf meinem persönlichen Blog vorbeiscghauen: Today we go to Hamburg to Jim Block? Who does not know! Read my opinion on on the blog and take part in the survey, if you ate already there!

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Vorsätze, die du dir vorgenommen hast :)
    Außer meiner Selbstständigkeit, das Ausmisten und das weniger aber gezieltere Einkaufen habe ich mir dieses Jahr nichts vorgenommen. Ich kenne mich nämlich, nehme ich mir zu viel vor, schaffe ich nur die Hälfte. Also lieber kleinere Schritte gehen anstatt enttäuscht zu sein, die großen nicht zu schaffen :)

    Lieben Gruß,
    Nikki
    #BloKoDe

    AntwortenLöschen
  8. Hahaha, that last photo... :-) Omnomnom! Happy New Year! Wishing you all the best for 2015.

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss dir gleich zwei Komplimente machen:
    Einmal kann ich kaum glauben, das du 43 sein sollst...*never* Da hast du dich doch ganz schön älter geschummelt als du bist, nicht?
    Und zweitens für deinen Mut zum unteren Foto, ich hab herzlich gelacht (danke dafür):
    nein, das sind keine bösen Berliner und Kalorien, das ist einfach lecker! Jawoll ;-)

    Happy new year!!!
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment, meine Eltern sehen auch wesentlich jünger aus, das liegt also an den Genen. ;-)
      Ja, hahaha, ich kann meine Liebe zu Kuchen nicht verstecken. *grins*

      Löschen
  10. Sport und gesunde Ernährung als guter Vorsatz stehen wahrscheinlich bei fast allen auf dem Plan! Lass uns wissen, wie es bei dir voran geht - vielleicht kann man sich dann ja sogar gegenseitig motivieren :-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...