Samstag, 22. Februar 2014

Sensai Kanebo Liquid Eyeliner

Sensai Kanebo Liquid Eyeliner ca. 40€ für 0,5ml
Refill ca. 20€ - Farben Black und Brown

Ich habe ihn bei Parfümerie Pieper gekauft, wo es öfter mal 20% Rabatt gibt,
außerdem ist er dort auch etwas preiswerter, glaub ich zumindest so
noch in Erinnerung zu haben. Im Moment ist er dort nicht erhältlich. 
Auf der Suche nach einem Flüssig-Eyeliner, der nicht nur einfach anzuwenden, sondern auch sehr gut verträglich ist, hat mir Anique von Jenseits von Eden den Tipp gegeben, mir mal den Eyeliner von Sensai Kanebo anzuschauen und mich nicht gleich vom Preis abschrecken zu lassen. Habe ich gemacht und habe ihm trotz des wirklich hohen Preises einfach eine Chance gegeben, denn meine Augen haben bisher bei allen flüssigen Eyelinern getränt, was grade bei den aktuell hübschen bunten  glitzernden sehr ärgerlich ist. Ich habe mich jetzt für die Farbe Schwarz entschieden, ist gibt ihn auch noch in Brown, welches auch sehr dunkel sein soll. Mit dem Pinsel lassen sich wirklich feine ordentliche Linien ziehen und er deckt auch perfekt bei einmal zeichnen, man muss also keine Stellen korrigieren. Wenn man etwas stärker aufdrückt, werden die Linien dementsprechend dicker. Ich würde aber empfehlen, lieber mehrmals dünne Linien zu zeichnen, bis das gewünschte Ergebnis fertig ist. Bei mir hält der Eyeliner perfekt den ganzen Tag und verschmiert auch nicht. Meine Haut ist trocken und ich benutze als Base den MAC Paintpot Painterly. 
Vor dem ersten Gebrauch drückt man die Patrone wie einen Füller in das Gehäuse, das übrigens aus Metall ist und so fühlt sich der Stift schon sehr hochwertig an, liegt durch die gewisse Schwere sehr gut in der Hand und das Zeichnen gelingt einem dadurch besser, finde ich. Am Anfang ist der Pinsel weiß, man muss mehrmals den Knopf am Ende des Stiftes drücken/pumpen, um die Farbe nach vorne zu drücken. Man soll vor jedem Gebrauch den Knopf einmal drücken, empfinde ich aber nicht als notwendig, ich mache das nur so alle 2-3 mal. Den Stift stelle ich mit dem Pinsel nach oben in einen Becher, weil ich denke, so kann die Farbe nicht herauslaufen oder den Pinsel zu nass machen. Die Verschlusskappe ist auch aus Metall und zum Zuschrauben. Ich habe den Eyeliner nun schon seit über 2 Monaten in Gebrauch und da verschmiert auch nichts an dem Stift, er sieht immer sehr sauber aus und man bekommt auch keine schwarzen Finger. 

Sind eure Augen auch so empfindlich? Zum Glück vertrage ich den Liquid Eyeliner von Sensai Kanebo sehr gut und ich möchte ihn nicht mehr missen. Und so habe ich auch eine super Begründung, dass ich mir so einen teuren Kosmetikartikel gekauft habe. Ausrede. Einen preiswerten von Chanel ;-) hätte ich sicher auch vertragen. Aber das Refill ist mit 20€ ja ein fast günstiger Preis dagegen und umweltschonend noch dazu. 

Welche flüssigen Eyeliner benutzt ihr so?

Kommentare:

  1. Klingt toll und würde mich trotz des Preises mal reizen. Zur Zeit trage ich am liebsten die Gel Eyeliner von Bobbi Brown - aber ich probiere auch gern immer mal wieder etwas Neues aus :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ohh das ist ja ein ganz schön hoher Preis. Ich benutzte nur Eyeliner aus der Drogerie.Möchte nicht für einen Eyeliner soo viel Geld ausgeben, wenn er bei mir eh schnell leer geht.
    Toller Post übrigens.

    Schau mal auf meinem Blog vorbei.
    Dort läuft gerade ein tolles Gewinnspiel. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen.
    http://caros-schminkeckchen.blogspot.co.at/2014/01/300-follower-gewinnspiel.html

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr gut aus! Bei teureren Marken hab ich bisher noch nicht sensibel auf Eyeliner reagiert, günstigere vertrage ich teilweise auch nicht. MAC usw. geht aber ohne Probleme.

    AntwortenLöschen
  4. Hi Moppi,ich verwende derzeit einen günstigen aus der Drogerie. Bin damit aber nicht sehr zufrieden, weniger, weil meine Augen empfindlich sind, sondern weil beim Aufdrücken zu wenig Farbe rauskommt, so dass ich ewig rummachen muss und dazu hab ich keine Lust. Tatsächlich bin ich noch auf der Suche nach DEM Eyeliner. Danke für Deinen Tipp, ich werd versuchen, ihn mir zu merken (bis es mal wieder irgendwo online einen Rabatt gibt). Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Eyeliner von Sensai Kanebo gibt sehr gut Farbe ab, nicht zu viel und nicht zu wenig, wirklich die perfekte Menge.

      Löschen
  5. Wow...Kling unglaublich toll... Werde den probieren müssen :-)
    Momentan benutze ich nur die Gel Eyeliner von bobbi Brown oder die fluidline von MAC

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...