Freitag, 28. Februar 2014

Das Beste im Februar 2014

Ganz im Gegensatz zum Januar hab ich diesen Monat eher dezente Lippenstifte benutzt und mein neuer Favorit ist eindeutig der Clinique Chubby Stick Whole Lotta Honey. Nicht nur die Pflegewirkung ist echt schön, nein, auch der schnelle Auftrag zwischendurch, sogar ohne Spiegel ist das machbar. Ich trage den Stift jetzt immer, wenn ich so gut wie ungeschminkt bin. Er wirkt auf den Fotos bräunlicher als er in Wirklichkeit ist. Also einfach mal am Counter swatchen. ;-)
Ein weiteres Produkt, wovon ich sehr angetan bin, ist meine neue Haarpflege L'Oreal Elvital Total Repair Extreme. Ich werde es auf alle Fälle nachkaufen, war schon lange nicht mehr so zufrieden mit einer Haarpflege-Serie. 

Rückblick - Das Beste im Februar 2012 & 2013

Ich habe jetzt mal geschaut, was vor 1-2 Jahren meine Lieblinge im Februar waren. 2012 waren es der Dior Rosy Glow Blush und der Chanel Allure Velvet L'Exubéreante Lippenstift, beides Sachen, die ich auch heute noch gerne und oft trage. Auch die Produkte, die ich im Februar 2013 gezeigt habe, sind auch heute noch meine Lieblinge. Die Lemon Butter von Burt's Bees ist mittlerweile halb leer und von der Burt's Bees Handcreme habe ich grade vor kurzem eine neue Dose gekauft. Ich liebe ja den Duft und meine Hände werden auch schön zart. 

Und, was waren denn eure Lieblinge diesen Monat?

Donnerstag, 27. Februar 2014

[ABC Kochen] Garnelen-Salat

Heute ein ganz einfaches Rezept und wieder mal ein Salat. Ich liebe Salate jeder Art aber auch wirklich. Bei uns gab es früher ständig Salate zum Abendbrot. Diesmal geht es beim ABC Kochen um den Buchstaben D und ich habe mir die Zutat Dill ausgesucht. Ansonsten standen noch Dorade und Dinkel zur Verfügung und ich hatte eigentlich geplant, Eierkuchen aus Dinkelmehl zu machen, aber irgendwie bin ich nie bei Läden vorbei gekommen, wo es Dinkelmehl zu kaufen gab. Aber ich hole das nach. Heute gibt es Garnelen-Salat mit Dill. 

Für den Garnelen-Salat braucht ihr folgende Zutaten.

20g Mayonaise (ich nehm immer ein kleines Tütchen von irgendeiner Fast Food Kette)
1 Packung Garnelen, Shrimps, Krabben oder auch Flußkrebsschwänze,
das sind immer so ungefähr 100 - 125g in einer Packung
Zitrone und Dill 
Zuerst Mayonaise und Dill vermischen, einen großen Spritzer Zitrone dazu, alles cremig rühren. Erst danach die Garnelen in die Schüssel geben und auch wieder gut umrühren. Fertig, das war es schon. Geht wirklich sehr schnell und ich mache das oft zum Frühstück, die Menge reicht für 2 Personen. 
Am besten schmeckt der Garnelen-Salat auf einem frischen Brötchen und ich habe den Salat auch wunderschön auf den 2 Brötchenhälften verteilt, damit ich es noch schön fotografieren kann, aber mein Appetit war so groß, dass ich einfach los gefuttert und das Foto vergessen habe. *lach*


Ihr könnt noch bis morgen mitmachen

Mittwoch, 26. Februar 2014

[Bloggeraktion] Ankündigung Into Spring

MenAreLikeNailpolishes Changiereffekt Merle Regina Laura MyBeautyfulLife EbenIf BeautyInside BeautyBunnyXL Moppi SchoenesScheint TheMuffinTopless FraueleinUngeschminkt BeautyCoral PinkLoveliness Babsi Bianca DirtySecret PickAPart RosaWoelkchen FreeLikeABird Cassy KurvigSchoen Natascha VivalavidaBloggt Joulina LifesTemptation BeautyOfOz Lisa KochblogAction LiveTheLifeYouLove

Der Winter ist vorbei und das Wetter ist im Moment schon echt frühlingshaft. Aber irgendwie habe ich das ungute Gefühl, der Winter kommt nochmal wieder, denn so richtig war er doch gar nicht da dieses Jahr. Oh je, hoffentlich müssen wir unsere Frühlingsoutfits und Make ups, Nagel-Designs und Rezepte nicht vor winterlicher Kulisse bei -10° präsentieren. Es haben sich nämlich 31 Bloggerinnen zusammengetan, um mit euch den Frühling zu begrüßen und den ganzen März durch wird es jeden Tag auf einem anderen Blog einen Beitrag zum Thema Into Spring geben.  Ich freu mich schon sehr. 

Vielen Dank an alle, die Into Spring geplant haben.

Organisatorin der Aktion: Lena von Beauty Coral
Banner der Aktion: Nadja von Even if
Sidebar-Button: Sabrina von Beauty Inside 13
ImageMap: Sabrina von Pick a Part that´s New
Scrapbook-Material: Starsunflower Studio


Ich wünsch euch allen jetzt schon viel Spaß bei unserer Aktion, die diesen Samstag startet. 


Dienstag, 25. Februar 2014

[Gewinnspiel] Mera Linda Kosmetik zum Selbermachen

Gestern hab ich euch meine selbstgemachte Creme von Mera Linda vorgestellt.
Es hat sehr viel Spaß gemacht und mit den Starterkits ist das auch wirklich einfach. 

Heute könnt ihr auch ein Starterkit Mera Linda
Creme, Serum oder Peeling eurer Wahl gewinnen!

Schaut euch im Mera Linda Onlineshop um
und teilt mir in den Kommentaren mit, welches Produkt euch am
meisten interessiert und das könnt ihr dann mit etwas Glück gewinnen. 
Bitte gebt eure Mailadresse, unter der ihr erreichbar seid, mit an.


Teilnahmenbedingen:

- das Gewinnspiel läuft bis 09.03.2014, Mitternacht.
- seid regelmäßiger Leser meines Blogs (GFC, Bloglovin, Facebook)
- neue Leser sind immer herzlich willkommen
- ihr könnt von dem Gewinnspiel auch gerne auf eurem Blog, Twitter oder Facebook posten, wären dann zusätzliche Lose, bitte in den Kommentaren mit dazu schreiben
- schreibt bitte unbedingt eure aktuelle Mail-Adresse zu eurem Kommentar
- wenn ihr unter 18 seid, braucht Mera Linda im Gewinnfall die Unterschrift eurer Eltern, dass Mera Linda euch ein Päckchen schicken darf
- offen für Deutschland und Österreich
- Rechtsweg und Umtausch ausgeschlossen
Im Moment gibt es eine Aktion, 2 Produkte zum Preis von einem, das zählt jetzt nicht beim Gewinnspiel, es gibt nur ein Produkt zu gewinnen.

Ich drück allen Teilnehmern die Daumen!

Nachtrag 18.03. Herzlichen Glückwunsch an
die Gewinnerin Andrea P.!

Montag, 24. Februar 2014

[DIY Kosmetik] Mera Linda Creme Mera Rosa

Ich durfte mir bei Mera Linda Creme zum Selbermachen aussuchen und habe mich für Mera Rosa* mit natürlichen Rosenöl entschieden, die man bei trockener und reifer Haut benutzt. Das klang sehr verlockend und die gesamten Zutaten versprechen eine Anti-Age-Wirkung, kann ja nicht schaden in meinem Alter. ;-) Außerdem ist noch Arganöl, Rosenwasser, Shea Butter, Panthenol und Rosenduftöl enthalten. Ich liebe Rosenduft und kann schon vorweg sagen, dass die fertige Creme wirklich sehr gut duftet, natürlich hat sie immer diesen leichten NK-Duft, der aber ok ist. Die Creme ist vegan, das ist für viele auch sehr wichtig und für mich war es in erster Linie interessant. Im Lieferumfang enthalten sind die 3 Zutaten-Fläschchen, ein kleiner Tiegel für die fertige Creme und eine sehr schön bebilderte Anleitung, die ich auch wirklich genutzt habe. 
Bevor es los geht, bitte alle Näpfchen & Schüsselchen, Besteck oder Spatel heiß abwaschen, damit alles schön hygienisch ist. Als erstes werden die beiden Zutaten Cremebasis (1) und Wasserphase (2) in zwei Gefäße getan, ich habe dazu kleine Trinkgläser genommen. Beide Zutaten gleichzeitig im Wasserbad erhitzen (oder in der Mikrowelle). Gleichzeitig deshalb, damit so beides die richtige Temperatur hat. Wenn die Cremebasis geschmolzen ist (was schon ein Weilchen dauern kann, ich wollte das Wasser nicht kochen lassen), dann beide Gläser rausnehmen und in anderen Gefäß zusammenschütten. Etwas abkühlen lassen, aber nur kurz, bis alles handwarm ist.
Eigentlich bieten sich als Gefäß leere Gurken- oder Marmeladengläser an, aber mein elektrischer Quirl passte dort nicht rein. Also habe ich eine Schüssel  genommen. Das nächste Mal werde ich aber den Pürierstab nehmen, denn bei der geringen Menge macht sich ein Schneebesen nicht so gut. Nachdem die beiden Zutaten gut verrührt sind, so nach 1-2min, wird die 3. geheime Zutat, hihi, nein, natürlich nicht geheim, sondern den Wirkstoff dazu gegeben und nochmal mit dem elektrischen  Schneebesen kurz verrührt. Ich glaube, man kann auch einen normalen Schneebesen nehmen, aber mit dem elektrischen wird die ganze Creme luftiger & fluffiger. 
Hier nun meine fertige Mera Linda Mera Rosa Gesichtscreme. Ich finde das Design auch total hübsch. Auf dem Deckel kann man noch mit einem wasserfesten Stift (ich nehme immer einen CD-Schreiber, habe meinen nur grade verlegt) das Datum eintragen, wann man die Creme hergestellt hat, sie hält 3 Monate. Verwendet habe ich die Creme auch schon, erstmal nur testweise am Wochenende im Laufe des Tages, also nach meiner eigentlichen Hautpflege. Ich vertrage sie so ganz gut, aber der eigentliche Test, die Creme direkt nach dem Waschen aufzutragen, folgt noch. Ich berichte dann. 

Wer von euch hat auch schon mal Creme selber gemacht? Ich finde dieses Starterkits ganz klasse, um überhaupt erstmal in die Herstellung von Cremes reinschnuppern zu können, bevor man sich alle Zutaten einzeln kauft. Die Gefahr, dass etwas nicht klappt bei der Herstellung von Mera Linda Creme ist sehr gering. Meine Creme ist nicht ganz so moussig geworden und es ist auch etwas daneben gegangen, deshalb ist das Tiegelchen nicht ganz voll, aber das tut der ganzen Sache keinen Abbruch. 

Wer sich auch für die vielen angeboten Gesichtscremes, SerumBodycremes und Peeling interessiert, sollte unbedingt bei Mera Linda vorbei schauen und morgen auch noch mal bei mir, denn ich mache ein Gewinnspiel und ihr könnt eines der tollen Creme-Starterkits gewinnen.

Hier der Link zum Gewinnspiel: Starterkit nach Wahl von Mera Linda


Sonntag, 23. Februar 2014

Kiek mal eener an! #26

Ein neuer Onlineshop hat letzten Sonntag das Licht der Internetwelt erblickt. Und wer Duftwachs mag, wird The Sparkle lieben. Nana (Fräulein Ungeschminkt) und ihr Mann Sascha haben sich mit diesem Projekt einen Traum erfüllt und ich drücke den beiden ganz doll die Daumen, dass es ein riesiger Erfolg wird! 


Gestern konnte ich schon mal an ein paar Melts schnuppern und ich bin z.B. ganz begeistert von den Düften Zuckerwatte und Bite me

Wenn ich mein pinkes Mädchenzimmer eingerichtet habe, dann muss es nach Zuckerwatte duften. ;-)


Außerdem habe ich jetzt ein neues Widget für euch, es werden die Top Kommentatoren der letzten 100 Tage in meiner Sidebar angezeigt, so werden meine Viel-Schreiber etwas belohnt. Ich hoffe, es gefällt euch auch so gut wie mir. 

In der kommenden Woche zeige ich euch, wie man eine Creme selber herstellt, dann gibt es noch ein schönes Gewinnspiel und auf den Metal Day dürft ihr euch auch freuen. 

Wünsche euch einen wunderschönen Sonntag!


Samstag, 22. Februar 2014

Sensai Kanebo Liquid Eyeliner

Sensai Kanebo Liquid Eyeliner ca. 40€ für 0,5ml
Refill ca. 20€ - Farben Black und Brown

Ich habe ihn bei Parfümerie Pieper gekauft, wo es öfter mal 20% Rabatt gibt,
außerdem ist er dort auch etwas preiswerter, glaub ich zumindest so
noch in Erinnerung zu haben. Im Moment ist er dort nicht erhältlich. 
Auf der Suche nach einem Flüssig-Eyeliner, der nicht nur einfach anzuwenden, sondern auch sehr gut verträglich ist, hat mir Anique von Jenseits von Eden den Tipp gegeben, mir mal den Eyeliner von Sensai Kanebo anzuschauen und mich nicht gleich vom Preis abschrecken zu lassen. Habe ich gemacht und habe ihm trotz des wirklich hohen Preises einfach eine Chance gegeben, denn meine Augen haben bisher bei allen flüssigen Eyelinern getränt, was grade bei den aktuell hübschen bunten  glitzernden sehr ärgerlich ist. Ich habe mich jetzt für die Farbe Schwarz entschieden, ist gibt ihn auch noch in Brown, welches auch sehr dunkel sein soll. Mit dem Pinsel lassen sich wirklich feine ordentliche Linien ziehen und er deckt auch perfekt bei einmal zeichnen, man muss also keine Stellen korrigieren. Wenn man etwas stärker aufdrückt, werden die Linien dementsprechend dicker. Ich würde aber empfehlen, lieber mehrmals dünne Linien zu zeichnen, bis das gewünschte Ergebnis fertig ist. Bei mir hält der Eyeliner perfekt den ganzen Tag und verschmiert auch nicht. Meine Haut ist trocken und ich benutze als Base den MAC Paintpot Painterly. 
Vor dem ersten Gebrauch drückt man die Patrone wie einen Füller in das Gehäuse, das übrigens aus Metall ist und so fühlt sich der Stift schon sehr hochwertig an, liegt durch die gewisse Schwere sehr gut in der Hand und das Zeichnen gelingt einem dadurch besser, finde ich. Am Anfang ist der Pinsel weiß, man muss mehrmals den Knopf am Ende des Stiftes drücken/pumpen, um die Farbe nach vorne zu drücken. Man soll vor jedem Gebrauch den Knopf einmal drücken, empfinde ich aber nicht als notwendig, ich mache das nur so alle 2-3 mal. Den Stift stelle ich mit dem Pinsel nach oben in einen Becher, weil ich denke, so kann die Farbe nicht herauslaufen oder den Pinsel zu nass machen. Die Verschlusskappe ist auch aus Metall und zum Zuschrauben. Ich habe den Eyeliner nun schon seit über 2 Monaten in Gebrauch und da verschmiert auch nichts an dem Stift, er sieht immer sehr sauber aus und man bekommt auch keine schwarzen Finger. 

Sind eure Augen auch so empfindlich? Zum Glück vertrage ich den Liquid Eyeliner von Sensai Kanebo sehr gut und ich möchte ihn nicht mehr missen. Und so habe ich auch eine super Begründung, dass ich mir so einen teuren Kosmetikartikel gekauft habe. Ausrede. Einen preiswerten von Chanel ;-) hätte ich sicher auch vertragen. Aber das Refill ist mit 20€ ja ein fast günstiger Preis dagegen und umweltschonend noch dazu. 

Welche flüssigen Eyeliner benutzt ihr so?

Freitag, 21. Februar 2014

Handtaschenliebe in Altsilber

Heute zeige ich euch meine geliebte Handtasche von Picard in der Farbe Altsilber. Habe sie schon vor einer ganzen Weile gekauft und bin nach wie vor begeistert. Also definitiv kein Fehlkauf. Sie passt sehr gut zu fast allen Outfits, da das Silber recht unspektakulär ist und die Tasche sehr dezent wirkt. Sie passt zu sportlichen wie zu eleganten Outfits. Und die Größe ist ideal für mich, es passt immer noch eine Flasche Wasser mit rein. Einen Look damit habe ich euch schon im Winter gezeigt.
Mit diesem Beitrag mache ich mit bei der Aktion Buntes 2014, im Monat Februar dreht sich alles um die Farbe Silber. Ihr könnt auch noch gerne mitmachen, ihr habt noch noch bis zum 28.02.2014 Zeit.
Tragt ihr auch gerne Handtaschen in metallischen Farben? 


Donnerstag, 20. Februar 2014

[DIY] Kettenvariation

Gut, es ist jetzt keine komplett selber gemachte Kette, nur eine umgestylte Kette, ich hab ja nur etwas dazu gebastelt. Die Kette ist von Leonardo (die bekannt für ihre Gläser sind) und ich mag sie echt gerne, da man sie in verschiedenen Varianten und auch kurz oder lang tragen kann. Silvester 2012/2013 habe ich sie einfach mit einer langen und einer ganz kurzen Kette ergänzt. Die Grundkette hat vorne 3 Ketten, davon ist eine mit Glasperlen. Ich habe einfach eine Kette, die es mal bei einer Katalog-bestellung gratis dazu gab, auseinander gefriemelt, also auf die gewünschte Länge und habe dann das auseinander gebogene Kettenglied oben in eine Kettenglied der Leonardo-Kette eingehangen und wieder zusammengedrückt. Auf diese Art habe ich 2 Kettenteile mit den rötlichen Steinen dazu gefügt. 
Oben Original, daneben mit 2 zusätzlichen Kettenteilen. Unten rechts Reste der Katalog-Kette.
Die Kette brauchte ich für mein Outfit am letzten Sonntag und bisher habe ich noch keine Kette gefunden, die zu dieser Bluse passen würde. Leider habe ich die tolle Kette ja nicht gewonnen, so habe ich schnell Samstagabend gebastelt und bin ganz zufrieden. Das tolle daran ist, ich kann die Kette auch ganz leicht wieder in ihren Urzustand bringen, es ist ja nichts geklebt oder so. Ich habe überlegt, mir noch kleine Karabinerhaken zu besorgen, so geht das alles noch einfacher. 

Habt ihr auch schon mal euren Schmuck etwas umgestaltet?

Mittwoch, 19. Februar 2014

ZOEVA Pinsel jetzt auch bei Douglas

234 Smoky Shader Lidschattenpinsel 6,50€ bei Douglas (6,20€ bei Zoeva)
106 Powder Puderpinsel 10,95€ bei Douglas (10,50€ bei Zoeva)
Seit kurzem gibt es die gehypten Zoeva Pinsel auch bei Douglas und ich habe das nur durch Zufall entdeckt, habe das aber gleich ausgenutzt. Die Pinsel sind geringfügig teurer als direkt bei Zoeva, aber man spart ab 30€ die Versandkosten und außerdem gibt es für den Douglas Onlineshop ja immer Rabattcodes, da lohnt sich das echt. Ich habe mir erstmal 2 Pinsel bestellt, um zu schauen, wie die so sind und ja, so finde ich sie erstmal ganz gut. Es gibt dazu auch sehr viele und sehr gute Reviews & Vergleiche zu MAC und anderen Pinseln auf diversen Beauty-Blogs. Bestellt habe ich mir den 234, da ich den 239 von MAC echt liebe und den Zoeva möchte ich für helle Lidschatten verwenden, dann brauch ich den 239 nicht immer umdrehen und von beiden Seiten bei einem AMU mit hellen und dunklen Lidschatten benutzen. Außerdem suchte ich immer noch einen Puderpinsel und habe mich jetzt für den 106 entschieden, er ist wirklich kuschelig flauschig und kratzt nicht, das war mir ja das allerwichtigste. Ich liebäugel ja auch noch mit dem 100er Puderpinsel aus der Luxe Collection, den werde ich mir mit Sicherheit auch noch bestellen. 
Zu jedem Pinsel wird eine Pinseltasche in der Art eines  Zipp-Beutels geliefert, hätte nun nicht unbedingt sein müssen aus umwelttechnischer Sicht, aber ja, sie sind für unterwegs ganz praktisch.

Habt ihr Pinsel von Zoeva, wenn ja, welche benutzt ihr? 

P2 Edition Sea' la Vie

Heute habe ich per Mail den P2 Newsletter bekommen und meistens interessieren mich ja nur die Lacke, aber diesmal bin ich ganz hin & weg von den Produkten, schon das Thema Sea' la vie ist ja total meins. Jetzt zeig ich euch einfach die Produkte, die ich sehr interessant finde und mir auch gleich am 01.03. kaufen werde, wenn die LE in den Läden erscheint. 

ultimate define eyebrow tint
 
Der Augenbrauenstift ermöglicht mit seinem weichen Pinsel ein leichtes und präzises Auftragen – für top gestylte Augenbrauen im Handumdrehen!
In zwei Nuancen erhältlich: 010 floating brunette, 020 floating brown. Das Produkt ist vegan.

Ich denke, auf den Bild ist der helle Ton, 010 Floating Brunette, abgebildet. Mich interessiert auf alle Fälle die helle Farbe. Ich hatte noch nie einen Augenbrauenstift in Pinselform und ich erhoffe nicht nur ein präzises Auftragen, sondern vielleicht auch eine bessere Haltbarkeit, ohne die Brauen extra noch fixieren zu müssen.  Kostet 3,65€. 

nautic beauty blush
 
Für einen Look wie nach einem Tag auf hoher See: Das schimmernde Rouge verleiht natürliche Frische und setzte strahlende Akzente auf Wangen und Schläfen.
In zwei Nuancen erhältlich: 010 sunny day, 020 ocean breeze. Das Produkt ist vegan.

Ich vermute, dass der Sunny Day abgebildet ist, aber wissen tu ich es nicht. Ich mag die Verpackung, ich glaub, dass ist auch der einzigste Grund, warum ich dieses Blush möchte. Aber so kann ich wirklich mal ein Blush von P2 testen und ich bin gespannt. Das gute Stück gibt es für 3,25€.

 sailor's choice nail polish


Vorsicht, frische Farbe! Der hochdeckende Nagellack haftet besonders lang und ist ideal, um bei ausgiebigen Segel-Trips auf hoher See intensiv zu glänzen.

In vier Farben erhältlich: 010 sunrise, 020 sky, 030 navy, 040 freshness. Das Produkt ist vegan.
 
Der Lack sieht cool aus und genau in der Farbe möchte ich ihn. Kostet günstige 2,25€. Nehm ich. 
stay on board eye pencil
 
Luxus-Liner: Der langhaftende Kajalstift ermöglicht einen präzisen Lidstrich und sorgt für faszinierend intensive Augenblicke.
In zwei Nuancen erhältlich: 010 bare-foot, 020 fleet foot. Das Produkt ist vegan.

Passend zum Lack nehme ich dann gleich noch den Fleet Foot Kajalstift mit. Mal sehen, wie sich orange zu meinen grau/grünen Augen macht, ich denke mal, das kann ganz gut aussehen. Der andere Kajalstift Bare Foot ist weiß. Beide kosten jeweils 2,85€.
fashion cruise bangle
 
Let’s go cruising – aber nicht ohne das passende Fashion-Accessoire für den perfekten Marine-Look! Der stylische Armreif passt ideal zu den neuen p2 Nailpolish Trendfarben und lässt sich bestens mit Ringelshirt, Leinenhose und Co. kombinieren.

Und zum Schluss gibt's noch etwas Deko für die Handgelenke. Bei Armreifen kann ich nie widerstehen und 3,95€ sind ein guter Preis und deshalb darf der schlichte weiße Armreifen einfach mit, passt doch super zu zart gebräunter (oder auch zu meiner schneeweißen) Haut und zum schwarz/weiß-Ringelshirt-rote-Nägel-fertig-ist-der-maritime-Look. 

Ist das auch eine Edition für euch? Mögt ihr den maritimen Look, der ja jedes Jahr im Sommer immer wieder aktuell ist? Ich bin ja ein großer Fan davon, bin ja auch bei schönem Wetter viel auf dem Wasser unterwegs, Berlin hat ja genug davon, nicht nur die Spree. ;-)

Dienstag, 18. Februar 2014

[Event] Beni Durrer Look-Präsentation Frühjahr/Sommer 2014 "Liebe"

Am Sonntag war ich bei Beni Durrer, der seinen neuen Frühjahr/Sommer-Look 2014 vorstellte. Bevor die Präsentation anfing, wurden noch einige Mitarbeiter von Beni Durrer vorgestellt.
Soraya trug schon den neuen Look "Liebe". Hellgrüner Lidschatten & rosa Lippenstift. 
Zur Vorstellung des neuen Look "Liebe" mit Produkten aus dem Standardsortiment wurde erstmal ein Model aus den Zuschauern ausgesucht und wie es der Zufall will, hieß die junge Frau, die gefragt wurde, mit Nachnamen Liebe, genau wie der neue Look, also besser geht es ja wohl kaum. Während Beni Durrer Marie Liebe schon abschminkt, erklärt Daniel Schleicher den Look und die einzelnen Schritte und wie, was und warum Beni grade etwas macht. Es war wirklich sehr interessant. 
Das sind die verwendeten Produkte. HDTV Foundation, die Lidschatten Elfenbein,
Marzipan, Asphalt und Jade, Einzelwimpern, Konturenstift Melone und Lippenstift Liebe. 
Bei Beni Durrer haben alle Sachen deutsche Namen, das finde ich sehr toll. 
Ich war sehr beeindruckt, dass der zarte hellgrüne Lidschatten Jade so eine gute Deckkraft hat, dass man ihn wirklich gut an Marie erkennen konnte. Es wurde ein ganz einfaches AMU gezeigt, das auch nur mit einem Lidschatten, in diesem Fall Jade, gut funktioniert. Dann wurde Marzipan (Rosa) in den inneren Augenwinkel in Richtung Augenbraue aufgetragen. Elfenbein (Beige) kam unter die Augenbrauen und Asphalt (Grau) unter den unteren Wimpernkranz. So enstand ein leichtes Sommer Make up. 
Die Einzelwimpern sind schon geklebt und dann wurde der Lippenstift Liebe aufgetragen. Zuerst mit dem Konturenstift Melone die Lippen umranden, zuerst oben das Herz nachzeichnen, dann unten die mittlere Linie, danach die Mundwinkel und zum Schluss alle Linien verbinden. Mit Melone die Lippen etwas nach innen ausmalen, damit, wenn der Lippenstift verblasst, nicht nur ein harter Rand stehen bleibt. In die Mitte dann die Lippenfarbe Liebe tupfen. Ich finde die Farbe wunderschön. 
Ich konnte nicht bis ganz zum Ende bleiben, meine Rippenprellung hat mir zu schaffen gemacht, deswegen konnte ich nicht das fertige Model fotografieren, aber Bilder findet ihr bei auf Facebook Frühling/Sommer-Look 2014 "Liebe". Als kleines Geschenk gab es zum Schluss den Konturenstift Melone. 

Kennt ihr Beni Durrer Kosmetik? Ich war voriges Jahr bei einem Schminkabend, den ich bei Soraya gewonnen hatte, habe auch sehr viele Bilder gemacht, aber irgendwie ist der Blogbeitrag verschwunden. Entweder habe ich ihn aus Versehen gelöscht oder vergessen, zu schreiben. gekauft habe ich mir damals den Lippenstift Michele und den Lidschatten Plüsch, die beiden Sache stelle ich euch natürlich auch noch vor.

Wie sieht Eurer Frühlingslook aus? Mich interessiert besonders ,
welche Lidschattenfarben ihr dafür verwendet. 

Montag, 17. Februar 2014

[NOTD] Essence Hey Mister Sandman

 Essence Effect Lack Sparkling Sugar Hey Mister Sandman
Das ist der 3. im Bunde der neuen Essence Effect Lacke, die ich mir gekauft habe. Hey Mister Sandman ist eine super tolle Farbe, der kräftig pinke Lack schimmert und funkelt wunderschön. Den Sand Style mag ich immer noch sehr gerne, dieser hier ist eher fein hubbelig, aber glatt. Es gab von Kiko (?) einen matten Sandlack, der war hubbelig und sehr rau, das fand ich unangenehm. Beim pinken Lack habe ich hier auch wieder keinen Topcoat verwendet. 2 Schichten 

Als nächstes lackiere ich den grün schimmernden Glitz&Glam mit pinkem Glitter, ich teste jetzt schon, ob ich ihn mit einem Farblack kombiniere oder nur pur auf den Nägeln trage. Hey Mister Sandman deckte ja prima in 2 Schichten, habe nur einen Rillenfüller von P2 vorher aufgetragen. 

Gefällt euch der Lack auch so gut wie mir? Pink ist schon so schön frühlingshaft, hoffentlich kommt der Winter nicht doch noch einmal als böse Überraschung zurück. Letztes Jahr hatten wir ja Schnee bis in den April hinein. ;-)

Sonntag, 16. Februar 2014

Kiek mal eener an! #25

Heute wieder ein paar Neuigkeiten. Seit Mitte Februar gibt es den neuen limitierten MAC Viva Glam Rihanna Lippenstift, der ein Jahr lang erhältlich sein wird. Bei Soraya findet ihr tolle Vergleichsswatches

Ab März gibt es endlich wieder eine neue MAC LE, die mich mal wieder richtig interessiert, besonders die Lippenstifte mit dem Lustre Finish haben es mir angetan.  Bei  Yogi Beauty findet ihr ein paar Eindrücke der MAC Fantasy of Flowers LE. Der Lippenstift Heavenly Hubrid ist echt schön.

Heute gehe ich zum Beni Durrer Event, dort wird der neue Frühlingslook "Liebe" vorgestellt. Ich freu mich schon sehr darauf, auch, weil ich liebe Bloggerinnen-Freundinnen wieder treffe. Anziehen werde ich meine schwarze Blumenbluse von H&M, dazu trage ich dann eine Kette, die ich mir gestern noch selber gebastelt habe, weil ich leider keine beim Gewinnspiel gewonnen habe. In der kommenden Woche zeig ich euch natürlich die Bilder, auch von meinen frisch lackierten Essence Sparkling Sugar Hey Mister Sandman Nägeln. ;-)
Ein schon etwas älterer Look, der es aber nie auf den Blog geschafft hat - bis heute. ;-)
Kurzes Update zu meinem Sparmonat Februar. Eine recht erfolgreiche Woche liegt hinter mir. Habe mir zwar 2 Zoeva Pinsel, die es jetzt übrigens bei Douglas gibt, und einen Clinique Chubby Stick bestellt, aber das sind ersten keine Klamotten und zweitens wird das erst Anfang März mit meiner Douglas Card bezahlt. Ihr seht, in Ausreden bin ich nie verlegen. 

Meine Suche nach einer Vintage Bluse dagegen war erfolglos, 2-3 Blusen sahen ganz nett aus, waren aber zu groß geschnitten trotz der passenden Größe. Und die originalen Klamotten aus den 70er und 80er Jahren waren unbezahlbar und unverschämt teuer. Ich wollte doch kein von Marlene Dietrich getragenes Film-Keid aus den 40er Jahren haben, nein, es ging bloss um eine einfache No-Name Bluse aus den 70ern und die sollte 25€ kosten. Aber Motto-Partys sind ja sehr angesagt und deshalb werden die Preise natürlich angepasst. 

Wünsch euch einen schönen Sonntag, lasst es euch gut gehen!

Samstag, 15. Februar 2014

Clinique Chubby Stick Whole Lotta Honey

Clinique Chubby Stick Moisturizing Lip Balm Nr. 02 Whole Lotta Honey 3g
Seit einiger Zeit war ich auf der Suche nach einem sehr sheeren Lippenstift, der gleichzeitig schön pflegend ist. Ich habe ja ein paar dezente Lippenstifte, aber man sieht immer, dass ich Lippenstift trage und es gibt aber eben auch viele Situationen, wo ich das nicht möchte, aber trotzdem gepflegt aussehende Lippen haben will, wenn ich komplett (bis auf die Augenbrauen) ungeschminkt bin. Beim Wandern. Hab ich wandern gesagt? Nee, spazieren gehen trifft es eher. Hahaha. Oder beim Radfahren oder wenn ich nur mal schnell zur Post muss. Dafür ist der Chubby Stick wunderbar geeignet. Bezahlt habe ich 19,99€ bei Douglas. Ich hatte aber noch einen 5€ Rabattcode, habe noch andere Sachen gekauft.
Der Chubby Stick pflegt die Lippen mit Mango, Sheabutter, Avocado- und Jojoba-Öl. Die Haltbarkeit ist trotzdem überraschend gut, das hätte ich nicht gedacht. Farbabgabe wie gewünscht dezent für den natürlichen Look. Ich hab mich für die Farbe Nr. 02 Whole Lotta Honey entschieden, nachdem ich das halbe ganze Internet nach Swatches durchsucht habe, denn ich suchte eine Farbe, die meiner Lippenfarbe sehr ähnlich ist und mit diesem bräunlich/rosenholzfarbenen Stick habe ich einen Glücksgriff gemacht, er passt wirklich perfekt. Normalerweise sieht man auf meinen Lippen einen senkrechten weißen Strich, wo die Unterlippe mal eingerissen war, mit dem Chubby Stick wird dieser schön überdeckt. 

Habt ihr auch Chubby Sticks? Wenn ja, in welcher Farbe?

Freitag, 14. Februar 2014

[OOTD] Lange Strickjacke zum Rock?

Warum ich dieses Outfit zeige? Weil ich es vor einen ganzen Weile nie so getragen hätte, denn ich war immer der Meinung, lange Strickjacken passen nur zu Hosen. Für Röcke und Kleider mussten es immer kurze Strickjacken sein, die in der Taille oder minimal drüber enden. Mittlerweile habe ich festgestellt, dass auch lange und kuschelige Strickjacken zu engen oder leicht ausgestellten Röcken sehr gut aussehen können, Hauptsache, man hat irgendwie die Taille betont, damit das ganze nicht sackartig aussieht und die Proportionen ganz flöten gehen. 

Habt ihr euch auch so eigene Regeln auferlegt, an die ihr auch immer haltet oder gehalten habt? Es ändert sich ja nicht nur die Mode, sondern auch sein eigenes Empfinden. Finde das sehr spannend, sich selber zu beobachten und zu verfolgen, was man wie getragen hat. 

Lederrock Hallhuber, Kette Pippa&Jean, Strickjacke Mango


Donnerstag, 13. Februar 2014

Yves Rocher Grand Rouge Rose Pétillant & Perfekter Halt

Yves Rocher Lippenstift Grande Rouge Rose Pétillant 19,90€ *
und Konturenstift Yves Rocher Perfekter Halt 9,90€ *

Bei Yves Rocher gibt es aber ständig Aktionen, im Moment gibt es den Lippenstift für 10,50€ und den Konturenstift für 6,90€. Yves Rocher kenne ich schon sehr lange, aber habe bisher nur Duschbad und Pflegeprodukte gekauft. Im Kosmetikbereich habe ich mir nur ab & zu einen Nagellack geholt, es gibt wirklich schöne Farben, ein Blick lohnt sich also immer mal, deshalb schaue ich auch immer mal wieder im Yves Rocher Store rein, wenn ich grade in der Nähe bin. Mittlerweile gibt es ja in sehr vielen Einkaufscentern einen Store. 
Ich bin jedenfalls erstaunt, dass es auch hochpreisige Kosmetikprodukte bei Yves Rocher gibt, denn mit dem Preis für den Lippenstift liegen sie im gleichen Preisniveau wie MAC. Aber ich finde auch, dass der Grand Rouge sein Geld wert ist. Die Textur ist sehr fein cremig und spendet Feuchtigkeit. Das Finish ist leicht sheer, Rose Pétillant glänzt sehr schön mit feinem Schimmer. Die Haltbarkeit ist sehr gut. Nur den Geruch mag ich nicht ganz so, aber das geht mir bei den meisten Lippenstiften so, ich mag entweder gar keinen Duft oder leicht nach Vanille. 
Am meisten bin ich aber von dem transparenten Lippenkonturenstift Perfekter Halt (ich liebe deutsche Wörter als Farbbezeichnung) begeistert, denn er ist wirklich transparent, nicht beige, nicht weiß, nicht gräulich, nein, komplett transparent, deshalb gibt es auch keinen Swatch, man sieht ja nichts. Der Stift ist leicht fest, lässt sich aber sehr leicht auftragen und trocknet die Lippen nicht aus durch das enthaltende Jojoba-Öl und die Wachse. Hier kann ich euch eine wirkliche Kaufempfehlung aussprechen, denn er schützt gut vor dem Auslaufen des Lippenstiftes und wenn man die Kontur nicht genau aufmalt, sieht man das nicht. 

Welche Produkte von Yves Rocher begeistern denn euer Schmink- oder Duschherz?

[Parfum] Trussardi My Name

Sehr spontan bei Douglas gekauft und zum Glück hatte ich noch einen 10% Rabatt-Gutschein in der Tasche. Ich kaufe eigentlich nie sofort einen Duft, aber My Name von Trussardi hat mich sofort angesprochen. Hatte von dem Parfum im Internet gelesen und wollte ihn nur mal testen. Mittlerweile ist er mein liebster Sauberduft geworden, der immer geht, wenn man nicht auffallen, sondern nur einfach gepflegt duften möchte. Pudrig cremig zart nach Blümchen duftend ist sehr fein. 

Kopfnote: weißes Veilchen, Heliotrop
Herznote: Flieder, Aronstabblüte
Basisnote: Moschus, Ambroxan, Vanille

Ich kann leider nie so gut die Duftnoten erschnuppen, Gewürze & Kräuter beim Essen erschmecken kann ich dagegen viel besser. Vanille ist im Parfum My Name sehr untergeordnet, einfach nur angenehm. Ambroxan duftet theoretisch nach nichts, verstärkt aber einzelne Duftkomponenten. Kennt ihr Not a Perfume von Juliette has a gun? Ambroxan ist die einzigste Zutat in diesem Parfum und verstärkt den eigenen Körperduft, müsst ihr mal probieren, hat bei mir sehr gut funktioniert. Vielleicht hat My Name auch den Namen wegen dem Ambroxan und so duftet es bei jedem anders? Wer weiß? In diesem Parfum  duften dazu noch Flieder und Veilchen wie ein kleiner Blumenstrauß, der im Bad neben der offenen Nivea Cremé Dose steht. Ich mag den Duft auch gerne abends für zu Hause, nach dem Duschen.

Der Duft ist 2013 erschienen. Parfum von Trussardi gehörte bisher nicht zu meinen Lieblingen, aber My Name ist echt etwas besonderes. Wahrscheinlich weil es einfach so ein Wohlfühlduft ist. Ich würde ihn nachkaufen, wenn er leer ist, habe aber noch einen anderen Sauberduft-Favoriten, dem ich erstmal den Vortritt lassen muss, Acca Kappa Muschio Bianco / White Moss von 1997. 

Könnt ihr gut Parfum oder Parfumwünsche beschreiben? Gerade wenn man in der Parfümerie einen neuen Duft sucht und versucht, ihn zu beschreiben, wie man ihn sich vorstellt, wird es für mich schwierig. Suche ich nach einem Duft, der leicht nach hellem Holz duftet, bekomme ich garantiert ein Parfum aufgesprüht, was nach Baum ganz unten riecht. Jeder hat so andere Vorstellungen und jeder kann anders erklären. Außerdem hat man ja nicht immer Lust auf die gleiche Duftrichtung. Mich nervt es immer kolossal, wenn Parfümerien-Mitarbeiter mich nach meinem Lieblingsduft fragen und mir dann einen reichen, der genauso riecht. Wenn das neue Parfum genauso riecht wie mein altes Lieblingsparfum, warum  soll ich dann ein neues kaufen? Wenn Rot meine Lieblingsfarbe ist, trage ich doch auch nicht nur rote Hosen. 

Lasst es euch gut gehen und duftet schön den ganzen Tag!

Mittwoch, 12. Februar 2014

[NOTD] Essence Bejeweled

Meine zweite große neue Liebe (die erste große neue Liebe ist der Essence Skyfall) von den Essence Effect Lacken, der Holo Jewels Bejeweled. In echt sieht der noch viel schöner aus, die Fotos bringen den Schimmer, den Glanz und den Glitzer gar nicht so rüber. Auf den Bildern sieht es auch so aus, als wenn der Lack Löcher hat, das ist aber nur eine optische Täuschung, das sind große Glitter-Teile, die grade nicht das Licht reflektieren aus diesem Blickwinkel. Der Lack deckt in 2 Schichten, darunter habe ich nur den Rillenfüller von P2 als Base aufgetragen. Kein Topcoat. Die Haltbarkeit ist natürlich prima, da man ja kleine Lackschäden natürlich kaum sieht, weil der Lack so hell ist. 

Meine anderen beiden Essence Effect Lacke zeige ich natürlich auch noch, werd ich sicher morgen lackieren. Mal gucken, welchen ich nehmen werde, welcher zu meinem Outfit morgen passt, denn ich fahre nachher noch zu einem Vintage Store und möchte mir eine langärmelige Bluse für meinen Lederrock kaufen, trotz Kaufstopp, aber eine billige günstige Vintage-Bluse ist ja so gut wie "Nichts kaufen.". Hahaha. Ausrede. Egal. ;-)

Wünsch euch noch einen schönen Mittwoch!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...