Freitag, 17. Januar 2014

[OOTD] Gestreift

Mein Outfit von gestern. Den Pulli von 1-2-3 habe ich in einem Second Hand Store gekauft, er hat eigentlich kurze Ärmel, wäre mir jetzt aber zu kalt und eine Strickjacke drüber wäre mir zu warm, also habe ich einfach Ärmel angenäht, die ich von einem alten Pulli abgeschnitten habe. Im Sommer trenne ich die einfach wieder ab. Den Rock aus Wollstoff, der hinten unten kleine Rüschchen hat, habe ich mir 2008 in einer Boutique gekauft, ich liebe den immer noch und ziehe ihn aber nur im Winter an. Die Schuhe sind von Gabor (2012). 
Hier seht ihr meine neue alte Kette, die aus den 50er Jahren ist und die ich ihn einem Vintage-Modeschmuck-Store gekauft habe. Ich war ganz begeistert von dem Laden und habe ewig gestöbert. Ich muss da auch unbedingt nochmal hin, sie haben so wundervollen Schmuck von früher, also 20er bis 70er Jahre ungefähr. Ich muss die Verkäuferin das nächste Mal fragen, ob ich Fotos machen darf.
Zu diesem Outfit hätte sehr gut ein klassischer roter Lippenstift gepasst, aber ich habe mich dagegen entschieden und war mit Chanel La Diva mehr als zufrieden, so entstand ein ganz anderer Look. 

Schwarz/weiß/pink - wie findet ihr die Kombination?

Kommentare:

  1. Liebe Moppi,
    Dein Blog ist auch im Neuen Jahr schön anzusehen. Desweiteren schätze ich,dass Du keine 20 bist und nicht ausgehungert aussiehst wie frisch nach dem Krieg. Nichts gegen junge Mädels,aber es gibt davon so viele die einen Blog haben,und ich lese auch diese.Aber ich gehe selbst auf die 40 zu und trage keine 34/36,da kann ich mich mit Deinem Blog besser identifizieren. Du kommst ehrlich rüber und das ist sympathisch. Bitte weiter so!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Oberteile trage ich 36/38, Hosen und Röcke 36. Das ist für meine Körpergröße (1,58) ganz gut.

      Löschen
    2. Stimmt,passt zur Körpergröße. Ich mag es dass Du nicht abgehungert aussiehst. Ich bin auch 158 cm klein . Allerdings trage ich Größe 40,das ist aber auch ok für mich.Ich lese deinen Blog gerne weil er sich von anderen abhebt.

      Löschen
  2. tolles Outfit.
    Und besonderes Kompliment, dass auch Kleider geposted werden, die nicht 100% aktuelle Kollektion ist.
    Oft vergisst man, welche Schätze schon im Schrank hängen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich trag zwar am liebsten auch nur neue Sachen, aber so ein paar Lieblingsteile trage ich sehr lange.

      Löschen
  3. Haha, Ärmel angenäht - der ist gut!
    Die Streifen stehen dir gut - ich mag auch Streifen!
    Nanana, neu Frise und dann Zopf, so geht das nicht :-D

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Passt aber besser zum Outfit, denn die Kette hat hinten einen zauberhaften Verschluss, den musste man doch sehen. ;-)

      Löschen
  4. Der pinke Lippenstift macht den Look irgendwie moderner, ich find's schön! Und die Kette ist klasse!

    AntwortenLöschen
  5. hihi Knaller!! Das bist echt Du - "und da habe ich einfach Ärmel angenäht" sowas würde mich ja völlig überfordern - toll dass Du sowas kannst! Übrigens der Pink-look ist klasse dazu!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  6. Perfekte Farbkombination, die ich selber sehr oft und gerne trage! Habe grade einen S/W gestreiften Blazer gekauft und freue mich schon darauf, ihn mit knalligen Farben wie rot, pink, gelb oder blau zu tragen <3 ... - Liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen
  7. Ja, einen roten Lippi hätte man bei diesem Schwarzweißthema vermutlich erwartet. Aber ich mag so kräftiges Pink, das ist ebenfalls eine sehr gute Wahl.
    Der Rock ist auch super.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  8. Das nenne ich ja ne geniale Idee - Ärmel annähen. Ich könnte es zwar nicht, finde es aber super. Genauso wie die Kette, die echt gut zu dem s/w-Streifen-Look passt. Hab ein schönes Wochenende, lieber Gruß Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...