Montag, 9. Dezember 2013

Berliner Blogger Adventskalender Türchen Nr. 9

Diese Woche dreht sich in unserem Berliner Blogger Adventskalender alles um Rezepte zur Weihnachtszeit. Da ich aber nun gar keine besonderen Rezepte habe, die ich nur an Weihnachten mache (ja, habe auch schon mal Gänsebraten im August gemacht *lach*) und ich dieses Jahr auch noch nicht zum Plätzchen backen gekommen bin, zeige ich euch einfach ein paar Bilder von meinen Plätzchen 2011. Das ist und bleibt ja sowieso mein Lieblingsrezept.

Dieses Jahr habe noch 3 neue Plätzchen-Ausstechformen bekommen. Davon kann ich nie genug kriegen, habe schon eine ganze Blechdose voll davon. Auch ganz alte Förmchen aus meiner Kindheit.
Elefant, Katze und Schneemann - Ich freu mich schon auf´s Dekorieren. 

Rezept Plätzchen - Beschreibung und Bilder findet ihr hier: klick

500g Mehl
1 Stck. Butter
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
1/4 Backpulver = 1 Teelöffel 

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben.
Die zimmerwarme Butter in kleine Stücke schneiden und auch in die Schüssel geben.
Ganz wichtig -> erst zum Schluss das Backpulver dazu machen!
Dann den Teig kneten, geht wirklich am besten mit den Händen.

Und ab damit in den Kühlschrank.
Am nächsten Tag den Teig dünn ausrollen und Plätzchen ausstechen.
Backofen Umluft ca. 170°
Bei anderem Ofen etwas höher.
Kurz backen, ca. 10min oder weniger, müsst ihr gucken, wie euer Backofen so drauf ist.
Also einfach beobachten. ;-)
Dann abkühlen lassen und dekorieren!

Fertige Plätzchen und noch mehr Bilder könnt ihr euch hier klick anschauen. 
Weitere Rezepte findet ihr diese Woche bei:

10.12.: Lena (http://www.gepinsel.de
11.12.: Melli (http://www.drangshi.com)
14.12.: Antonia (http://fioswelt.blogspot.de)
16.12.: JayJay (http://pinkloveliness.com)
 Was sind eure Lieblingsrezepte zu Weihnachten?
Ihr könnt auch gerne Links in die Kommentare posten,
wenn ihr Rezepte auf eurem Blog gepostet habt.

Kommentare:

  1. Ich glaube das sind die die ich "Butterkekse" nenne, mache die auch jedes Jahr! Gehen recht einfach und man kann sie verzieren wie man will.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mach auch jedes Jahr die gleichen. ;-)
      Ja, die könnten Butterkekse heißen, bei so viel Butter wie da reinkommt. :-))

      Löschen
    2. Ja eigentlich ist in fast allen Plätzchen viel Butter :-D

      Löschen
  2. ui die sehen ja toll und lecker aus. hmm da will ich auch gleich welche essen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch so Appetit auf Plätzchen und hab leider noch keine gebacken. ;-)

      Löschen
  3. Soo viele leckere Kekse und soo bunt! Yummy *.*

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe so ein auf drei Tage Rezept. Super lecker - super aufwändig. Zum Glück verlangen meine Jungs nicht mehr danach.
    Nussplätzchen. Johnissbeergelee. Marzipan. Glasur.
    Wir also ich haben immer Autos gemacht. Grün, rot und gelb.
    Puhhhh..
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Autos sind ja auch klasse! So ein Förmchen will ich auch noch! *lach*

      Löschen
  5. Ui, die sind ja so schön bunt! Sieht klasse aus!
    LG

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...