Mittwoch, 15. Mai 2013

[NOTD] China Glaze Whirled Away


China Glaze Whirled Away aus der Cirque du Soleil LE
Lackiert über Chanel Frenzy

Whirled Away lackiert sich nicht einfach, denn die weißen Teilchen musste man
regelrecht aus dem Fläschchen fischen, ansonsten hätte man sicher nur auf
jedem 3. Finger ein weißes Plättchen, was ja langweilig wäre. 

Mich erinnert diese Maniküre an eine sehr abstrakte Blumenwiese. *grins*
Das nächste Mal nehme ich dann auch grün als Untergrund. ;-) 


Kommentare:

  1. Mich erinnert es an Rouge Bunny Rouge :D aber irgendwie cool :)

    AntwortenLöschen
  2. Blau oder Rot ist bestimmt auch schön als Basislack.
    Die Flitterstücke sind echt groß und danach fischen find ich doof. Das Problem hab ich bei manchen Topcoats auch.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr interessant aus! Ich mags!Aber das Problem mit dem "fischen" hat man ja bei jedem Lack mit größeren partikeln drin.
    Ich finde das "fischen" hat sich gelohnt :D

    AntwortenLöschen
  4. Wie abgefahren ist der denn?

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrisise

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Design! Mir gefällt auch die schwarz-weiss-Kombi auf Frenzy :-) Allerdings stelle ich mir das mit dem Herausfischen der weißen Partikel ziemlich zeitaufwändig vor. Ich glaube, das würde ich nur genau einmal machen ;-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  6. kA einer der schlechtesten CG- Lacke ._.

    Idee und alles echt gut, aber Auftrag ist echt.... semigut :>

    AntwortenLöschen
  7. ich hab ihn auch und finde ihn wenn er denn dann mal aufgetragen, gleichmäßig geworden und getrocknet ist toll. aber alles davor und danach. ahhrg.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...