Dienstag, 15. Januar 2013

Wenn man zuviel nascht...

Moppi kann Eis nicht widerstehen, hab heute auch schon eins gemampft. ;-)
Und plötzlich sind sie da, die kleinen Speckröllchen am Bauch. :-D
Torte ist aber auch lecker, die werde ich trotzdem weiterhin essen! So!

Ich mache meinem Namen alle Ehre und werde langsam wirklich mopsig und dadurch passe ich in fast kein Kleid mehr rein. Außerdem fühle ich mich nicht so wohl und ich habe Bedenken, wenn ich fröhlich so weiter futter, werde ich eine kleine runde Kugel und das möchte ich nun doch nicht unbedingt.

Da man oft auf Twitter liest, dass manche Frauen schreiben, sie seien so stolz, sie haben heute nur einen Apfel gegessen oder noch weniger und dann auch wirklich fast nichts mehr wiegen, Bilder von magersüchtigen jungen Mädchen posten und diese dann wunderschön finden, muss ich echt sagen, dass ich mich von sowas genauso distanziere wie von diesem Diät-Wahn, den man in jeder Frauenzeitschrift findet! Das finde ich alles furchtbar und auch sehr ungesund.

Ich möchte einfach nur weniger zwischendurch naschen und anstatt 2 Stullen zum Abendbrot eben nur eine und dafür halt etwas Salat dazu. Habe damit am 01. Januar (Ihr wisst schon, gute Neujahrsvorsätze und so! *lach*) angefangen und mittlerweile 1,5kg abgenommen. Ein gutes Ergebnis und wenn ich jetzt noch 500g bis Ende des Monats schaffe, wäre das toll, wenn nicht, auch nicht schlimm. Insgesamt plane ich 5 bis 6 kg abzunehmen.

Wenn ich unterwegs bin, werde ich weiterhin mal ein Eis oder ein Stück Torte essen, mir schmeckt das halt zu gut, aber ich werde mir keine Süßigkeiten für zu Hause kaufen geschweige denn Eis, denn so eine 10er Packung Sandwich-Eis würde ich leider in 2-3 Tagen aufessen. o_o *grins*

Mein Colesterinspiegel ist immer zu hoch, egal, wie viel ich wiege, deshalb und auch aus dem Grund ess ich zum Frühstück jetzt immer ein Schälchen Haferflocken mit Milch, diese senken nicht nur den Colesterinspiegel, sondern machen außerdem gut und lange satt.

So, dann wünsche ich allen, die auch grade etwas ihre Ernährung umstellen, viel Erfolg!
Morgen zeige ich euch mein neues "Abnehm-Erfolgs-Kleid", was im Moment noch etwas eng sitzt. ;-)

Kommentare:

  1. Hach ja, Eis und Kuchen, dem kann ich auch nicht widerstehen. Ich kaufe mir inzwischen auch keine Süßigkeiten für zu Hause mehr und kann darauf recht gut verzichten. Leider habe ich in letzter Zeit gerne im Büro genascht und dadurch auch 5-6kg zuviel. Ich müsste da auch wieder kosequenter sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die großen prall gefüllten Süßigkeitsschalen im Büro kenn ich auch, da konnte ich immer schwer vorbei gehen, hier mal ein Bonbon, da mal ein Keks. ;-)

      Löschen
  2. hach ja, Essen, unser aller Sünde :D
    Ich kann dir empfehlen, abends einfach die Kohlenhydrate zu streichen oder stark zu reduzieren und statt dessen Eiweißhaltig zu essen. (Fleisch mit Salat, Yoghurt oder Quark mit Obst,...) dann feuert die Fettverbrennung über Nacht so richtig :)

    vor allem schläft man auch besser, wenn der Magen nicht ewig an den Carbs herumverdauen muss.
    Viel Erfolg bei deinem Vorhaben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will nicht zuviel kontrollieren, was ich esse, sonst geht der Spaß verloren, aber ich versuche, einfahc nicht mehr ganz so spät zu essen, wenn es sich einrichten lässt.

      Löschen
  3. mein erster Kommentar auf deinem Blog, den ich ja sonst nur als stlle leserin verfolge und dann gleich so ein Thema, aber es muss raus:
    Ich finds klasse, dass du dir so ein realistisches Ziel steckst und auch was du zu dem Magerwahn gesagt hast. Ich finds auch furchtbar, diese ganzen dürren Frauen, die man als "schön" verkauft bekommt. Wohl fühlen soll man sich in seiner Haut und wenn man dann selber denkt es is n bissl zuviel, es genau so wie du machen: langsam und nicht zu rigoros mit allem verbieten und so. Daumen hoch!lg miesje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich esse halt auch zu gerne, darauf will ich nicht verzichten, wäre für mich wie auf Schminke verzichten! :-D

      Löschen
  4. Ich hab ungefähr 10 kg zugenommen und würde die auch gerne wieder verlieren. Aber diese Sünden.. ;) Ich möchte abends Kohlenhydrate weglassen, da ich festgestellt habe, dass ich mich da viel besser fühle. Es ist ein schöneres Sättigungsgefühl und man fühlt sich danach nicht so schlapp. Ganz auf KHs verzichten, werde ich aber nicht, da das bei meiner Nahrungsunverträglichkeit ja nicht geht :(

    Ich finde dein Outfit auf dem 2. Foto so toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das Outfit mag ich auch sehr gerne, freu mich schon, wenn ich es im Sommer wieder anziehen kann.

      Hm, mit Nahrungsmittelunverträglichkeit wird das ganze noch schwieriger, ich hab da auch so einige Sachen, die ich nicht essen kann, leider viel Gemüse, was ich echt schade finde, würde so gerne z.B. Bohneneintopf essen, aber geht leider nicht.

      Löschen
  5. Toll war mein erster Gedanke nach dem Lesen. Du hast wirklich Charakter!
    Obwohl ich sehr auf mein Essen achte, nerven mich die Ess-Beiträge von anderen Bloggern. Am Abend keine Kohlenhydrate find ich auch übertrieben. Ich möchte essen was ich will und wann ich will egal aus was das Essen besteht. -.- Ich achte einfach darauf, dass es nicht zu viel ist und esse wenig süsses und fettiges.
    Wünsch dir viel Erfolg! :-) Minu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, einfach nur weniger Süßes und weniger Fett macht schon eine Menge aus, nur nicht ganz verzichten, da fehlt dem Körper auch was und mir persönlich dann der Spaß! :-))

      Löschen
  6. Darf ich dich fragen woher der tolle Rock ist? Bin ein bisschen verliebt. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Rock ist von Mango, aber den gibt es jetzt nicht mehr. Aber ich denke, im Frühjahr/Sommer wird es dort auch wieder solche langen Röcke geben, ansonsten mal bei Zara schauen oder bei Primark, da hab ich letztens so einen Maxi-Rock gesehen.

      Löschen
  7. Alles was du sagst ist einleuchtend und realistisch. Daumen hoch!
    LG von Lysi

    AntwortenLöschen
  8. Obwohl ich mir vor Jahren das Außer-Haus-Naschen abgewöhnt habe, habe ich nach Weihnachten immer ein kleines Wammerl. Ich versuche dann immer öfter eine Abendmahlzeit kohlehydratlos zu gestalten oder einfach nur Obst zu essen. Meist nervt es mich dann zu Fasching, dass es nicht mehr so klappt wie früher und ich lasse bis Ostern den Wein weg. Dann passt es wieder. Dieses leckere Viertel Rotwein hat scheinbar anständig Kalorien.
    Lass es Dir gut gehen und viel Erfolg
    Sunny

    AntwortenLöschen
  9. Hey Moppi! Ich finde Deinen Abnehmplan super und sehr vernünftig! Als ich vor ein paar Jahren die Notbremse gezogen habe, hab ich den gleichen Plan verfolgt und war damit erfolgreich. :)
    Ich wünsche Dir noch viel Erfolg bei Deinem Vorhaben. ;)

    Liebste Grüße
    Selphie

    AntwortenLöschen
  10. oh ich kann schokolade oder anderen Süßigkeiten nicht wiederstehen :) Und eigentlich will ich auch nicht drauf verzichten. So lange man nicht super dick ist, finde ich das auch ok :)

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
  11. Hach ja - die Neujahrsvorsätze.... bin ja theoretisch auch dabei (und praktisch eigentlich auch - aber die Chocolate Cookies vorhin habe ich einfach gebraucht...!)
    Bei mir muss mehr weg. Stolz wäre ich schon mal auf 10 kg weniger. Super wären 20 kg weniger. Und wenn ich an BMI und Co denke, sollten es sogar runde 30 kg weniger sein (muss man sich mal vorstellen... *Kopfschüttel*)
    Ich versuch es jetzt mal mit 10 kg weniger und immerhin 1 kg ist schon weg. Ab Donnerstag habe ich auch wieder Training, da sollte es dann auch etwas zügiger gehen.

    Viel Erfolg wünsche ich Dir (und mir auch *gg*)

    AntwortenLöschen
  12. Ohne zu Naschen würden wir nicht überleben !

    AntwortenLöschen
  13. realistisch und vernünftig. deine zielsetzung hört sich gesund an und auch die umsetzung. ich muss ehrlich sagen, ich habe nicht grade figurprobleme oder so :D aber ich sage auch immer, man muss sich mal was gönnen, zB wenn man unterwegs ist, dann ist torte doch mal okay oder ein eis oder sowas.
    und wenn man mal essen geht, kanns auch ne pizza sein oder so.
    und du hast auch schon ne ganze menge abgenommen.
    finde dich aber auch nicht zu dick. keiner ist perfekt und jeder hat ein paar problemzonen.
    das einzig wichtige ist, dass du dich wohl fühlst. :)

    AntwortenLöschen
  14. Dass Haferflocken den Cholesterinspiegel senken wusste ich auch noch nicht! Ich habe auch immer leicht erhöhten, obwohl ich eigentlich schon ziemlich drauf achte, gesund zu essen. Ich hab dieses Jahr auch schon 1,6 kg runter ;) Ich nehme mir aber auch nur 500 g die Woche vor.

    AntwortenLöschen
  15. Deine Vorgehensweise klingt sehr vernünftig und ich wünsche dir viel Erfolg dafür! Aber ich wollte auch noch kurz anmerken, dass ich nich sehe, dass du mopsig wirst oder Speckröllchen am Bauch sichtbar werden. :)

    AntwortenLöschen
  16. du siehst süss aus! denk dran, jede diät bringt im endeffekt ein paar kilo mehr :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...