Mittwoch, 22. August 2012

[DIY] maritimes Knoten-Armband

Schon im Frühjahr bei Rotkehlchen entdeckt und dann schnell die Materialien gekauft - und trotzdem hat es jetzt fast ein halbes Jahr gedauert, bis ich es wirklich gebastelt habe.
 Man braucht Bänder, Kordeln o.ä., ich hab mir das im Bastelladen gekauft. Dann natürlich einen Verschluss. Die Verschlüsse gibt es nicht nur in unterschiedlichen Farben, sondern auch in verschiedenen Größen, musst ihr einfach gucken und abschätzen, welche Größe man braucht. 
 Den Knoten zu legen war gar nicht so einfach und ich habe es erst beim 2. Versuch geschafft,
aber Rotkehlchen hat ja eine sehr gut bebilderte Anleitung gepostet!
Nachdem die Kordel auf die richtige Länge gekürzt wurde, habe ich etwas Klebstoff in die Verschlusskappen getan und mit Hilfe eines Schaschlik-Spießes die Enden dort reingestopft.
Ich habe so ein Bild bzw. eher ein Brett mit verschiedenen Schifffahrts-Knoten drauf,
da ist dieser auch drauf, wenn ich mich nicht irre, nennt der sich Victoriaknoten,
aber leider finde ich dazu nichts im Internet. 

Habt ihr auch schon Armbänder selber gebastelt?


Kommentare:

  1. *_* das sieht hübsch aus Moppi :)

    AntwortenLöschen
  2. Einfach wunderschön! Möchte ich unbedingt nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das Armband ist ja total toll!! So eins will ich auch!!! :o)
    Habe auch schon selber mal welche gemacht, ganz verschiedene. Ich finde das macht Spaß, und man kann dann später stolz sein Resultat zur Schau tragen ^^

    lg, Christina!!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht echt schick aus! Werd ich auch mal ausprobieren, aber ich pepp das ganze noch mit ein paar Perlen auf. :-) Mal sehen wann ich wieder im Bastelladen bin. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch schon nach Perlen geguckt, hab aber zu Hause keine mehr gehabt in der richtigen Größe. Wollte nämlich gleich noch ein Armband mit silbernen Verschluss machen. ;-)

      Löschen
  5. Mensch toll! Bei Dir schaue ich echt immer gern vorbei :)

    LG aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht so hübsch aus! Ö.Ö Ich versteh noch nicht ganz, wie man den Knoten macht, aber es ist total schön, besonders mit dem Verschluss.
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guck bei Rotkehlchen auf dem Blog, hab ich ja oben verlinkt, dort ist der Knoten wirklich gut erklärt! ;-)

      Löschen
  7. richtig schoen =) würde ich aber in 100 jahren nicht so hinbekommen :,(

    AntwortenLöschen
  8. Was ein hübsches Armband! Ich mag so Maritim-Style! Das schaut total aus wie gekauft!! Voll cool!! Muss mal gucken ob ich so eine Kordel finde.. dann teste ich das auch!

    Sehr hübsch :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe ein ähnliches Armband in neonrot, aber dass das so einfach geht... ;-) Ich finde das farblich cool, sieht richtig nach Norddeutschland aus ;)

    AntwortenLöschen
  10. Ui, das freut mich und das Armband ist auch wirklich richtig schön geworden :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Oh toll! Sieht schön aus und kommt gleich auf meine DYI to-do-list.

    Ich habe heute zufällig ein Glasperlenarmband aufgefädelt. Die Perlen für das Armband habe ich selbst gemacht.

    Hierzu bei Interesse noch der Link zum Post:
    http://schweigen--ist--silber.blogspot.ch/2012/08/mein-neues-dyi-perlenarmband.html

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja super schön aus und scheint auch nicht so schwer zu sein :) Werde ich auch mal probieren. Vielen Dank für diese Anleitung.

    Liebe Grüße, Leni

    AntwortenLöschen
  13. Eine super Idee. Wenn mir eine passende Kordel unterkommt, werd ich das nachbauen.
    LG Sunstorm

    AntwortenLöschen
  14. Hübsch geworden:-) Ich habe Armbänder und Ketten auseinandergenommen und eine neue Riesekette von 160 cm draus gemacht:D. und auch gerade heute das Ergebnis gepostet:-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...