Freitag, 27. Juli 2012

[Test] Biotherm Blue Therapy

Die Parfümerie Pieper veranstaltete eine Aktion auf Facebook, wo man sich für einen Test von 2 neuen, noch nicht auf dem Markt erhältlichen Biotherm-Produkten bewerben konnte.
Mir hat besonder gut gefallen, dass es die Haut beruhigen soll und dass Thermalplankton enthalten ist, klang irgendwie spannend.
Ich hatte Glück und habe auch die Biotherm Blue Therapie Creme und das Serum bekommen und bin sehr begeistert.
Ob das jetzt wirklich alle Inhaltsstoffe sind, kann ich nicht sagen, ich werde mich
nochmal an die Parfümerie Pieper wenden und nachfragen.
 So werden die Produkte dann wahrscheinlich aussehen, das Design kann sich noch ändern.
Ich mag die blaue Farbkombi, obwohl ich durch die Farben eher an ein Produkt für Männer denke.
 Das Fläschchen und der Cremetopf sind aus schwerem Glas und fassen sich sehr hochwertig an.
 Zum Testen hab ich diese weißen neutralen Behälter bekommen.
 Das ist die Biotherm Blue Therapy Creme, sie duftet zart, aber nicht nach Naturkosmetik,
wenn ihr wisst, was ich meine. Der leichte Geruch verfliegt zm Glück sehr schnell auf der Haut. 
 Die Creme zieht schnell ein, man sieht nicht glänzend aus und sie ist auch eine gute Make up Grundlage. Ich habe sehr trockene Haut und finde sie sehr gut, man hat keine Spannungsgefühle,
was ich befürchtet hatte, als ich Anti Age auf dm Tigel gelesen habe. 
 Das Serum entnimmt man mit einer handelsüblichen Pipette, was bei diesem Tester
nicht so gut geht, da man viel zu viel Produkt raus bekommt.
Aber mit dem Original-Fläschchen geht das richtig super und es ist natürlich auch
sehr hygienisch, man muss nicht mit den Fingern rumpatschen. Es wäre auch toll gewesen,
hätte sich Biotherm gegen einen herkömmlichen Cremetopf entschieden und auch eine
hygienische Lösung gefunden, denn mal ehrlich, wer entnimmt jeden Morgen und
jeden Abend seine Creme mit einem Spatel aus dem Töpfchen? ;-)
Der Pumpmechanismus sieht sehr elegant aus, man muss nur oben einmal drücken. Es funktioniert einwandfrei und man bekommt auch genau die richtige Menge Serum für das ganze Gesicht.
 Das Serum duftet auch sehr leicht, aber angenehm und verfliegt auch sehr schnell wieder. Es hat
kleine Goldschimmerpartikelchen enthalten, die man aber auf der Haut dann überhaupt nicht
mehr sieht. Es ist wirklich angenehm beruhigend, was ich für mich schon sehr wichtig finde, denn nach dem Waschen brennt meine Haut immer etwas. Man darf wirklich nicht zuviel Serum verwenden, denn dann wird es zusammen mit der Creme, die man danach aufträgt, doch etwas schmierig und wenn man dann auf der Haut rubbelt, bilden sich Cremekrümel. Ich war bei der ersten Anwendung nämlich zu "großzügig", da ich sonst immer viel Creme brauche und habe mich dann gewundert. *grins*
Mit der richtigen Menge Serum, die ich dann so 5-10min einziehen lasse und
anschließend wenig Creme funktioniert es perfekt und meine Haut fühlt sich gut an. 

Ich teste das Serum und die Creme jetzt seit ca. 2 Wochen täglich morgens & abends, habe keinerlei allergische Reaktionen und auch keine Hautunreinheiten bekommen. Meine Haut ist an sich sehr empfindlich und ich bekomme leicht rote Stellen, wenn ich etwas nicht vertrage. 

Verbesserungen habe ich in diesem wahrscheinlich zu kurzem Zeitraum keine feststellen können, Falten sind noch immer da *lach* und auch so sieht man keine Veränderungen, aber meine Haut im Gesicht fühlt sich gut an, also so von innen gespürt (Versteht ihr, wie ich das meine?), wenn man mit den Fingern rüberstreicht, fühlt sie sich leicht stumpf an, nicht so schön glatt, wie bei einer anderen Creme, die ich mal getestet, aber leider nicht vertragen habe.

Wer von euch durfte auch noch testen? 
Welche Produkte von Biotherm verwendet ihr selber?

Ich hab bisher noch keine Biotherm-Pflegeprodukte gelauft, meine Mama schwört aber auf die Biotherm Bodylotion. Die Creme werde ich wahrscheinlich nicht nachkaufen, dazu ist si emir nicht außergewöhnlich genug, aber das Serum wird mit Sicherheit gekauft. Wann es die Biotherm Blue Therapy Produkte zu kaufen gibt, weiß ich leider nicht. Auch die Preise waren noch nicht bekannt. Vielen Dank nochmal an die Parfümerie Pieper und Biotherm, dass ich die Produkte testen durfte. Die Produkte wurden mir kosten- u. bedingungslos zugesendet, man sollte danach nur einen Fragebogen ausfüllen, es war keine Bedingung, einen Blogpost darüber zu schreiben.


Kommentare:

  1. Ich bin Biotherm Junkie und schwöre auf die Skin VIVO Serie.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Moppi!
    dein Blog gefällt mir wirklich sehr gut und ich bin gleich Mitglied geworden. Werde jetzt regelmäßig vorbei schauen und deine interessanten Berichte lesen. Ich habe auch einen Blog, der aber erst zwei Monate alt ist. Schau doch mal rein und werde Mitglied wenn du Lust hast :) Würde mich darüber sehr freuen!
    http://elinaprodukttestblog.blogspot.de/
    Liebe Grüße
    Elina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moppi,
    toll dass du von Biotherm die neue Creme vorgestellt hast,

    Biotherm finde ich prima.

    Deine Shop-Vorstellung war auch super.
    ( Könntest öfters pflegende Kosmetik vorstellen ) ;-)
    VG

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...