Sonntag, 1. April 2012

TAG-Tag #5

Schon Mitte Januar hatte mich Ela von Ela, elle l´a! getagged, es geht diesmal um 5 Fragen, die man beantworten und sich dann neue für andere Blogger ausdenken muss. Ok, er ähnelt sehr TAG #1, den ich heute ja schon gemacht habe, aber ich bin ja fleißig und mache deshalb hier auch brav mit. ;-)

Es sind auch sehr schöne Fragen.

- Wie hat sich dein (euer) Stil in den letzten 5 Jahren verändert?
die Frage kann ich ganz einfach beantworten, seit 1,5 Jahren trage ich nur noch Kleider.

- Welche 3 Dinge würdest du (würdet ihr) retten, wenn es brennt?
Katze, Fotoalben, Computer (nur wegen den Bildern auf der Festplatte)

- Warum bloggst du (bloggt ihr)?
Ich habe so viele tolle Looks, Make up´s, Bastelsachen usw. im Internet und in Foren gesehen, was mir super gefallen hat und ich sehr vieles als Inspiration genommen habe und dann dem "Urheber" auch zeigen wollte, was ich gemacht habe (siehe mein 1.Post Ombré Nails) und dann gab es plötzlich so viel, was ich zeigen wollte, dass ein Blog her musste, vorher hatte ich nur in Foren gepostet

- Inspirieren dich (euch) Filme und/oder Serien?
Nein, eigentlich nicht --- öhm, ja doch, ist mir eben eingefallen, siehe letzte Frage :-D

- Wenn ja, welche 5 Beispiele fallen dir (euch) als erstes ein?
Ahhh, ok, doch, es gibt einen Film, den ich hier doch nennen kann: "Der Teufel trägt Prada", da hat die junge Hauptdarstellerin ein super tolles Kleid an, das ich auch gerne hätte. Ansonsten mag ich Filme aus den verschiedensten Jahrzehnten.

Die Regeln für's Taggen lauten: 

- Verlinke die Person, die dich getaggt hat
- Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden
- Tagge anschließend 5 weitere Leute 
- Gib den Leuten Bescheid, die getaggt wurden 
- Stelle 5 Fragen an die, die getaggt wurden.

Ich tagge:


Die ersten 3 Fragen übernehme ich, nicht aus Faulheit *lach*, sondern weil mir die Fragen einfach gut gefallen. Und die anderen 2 Fragen klaue ich auch gleich (von Ela´s Blog, die sie gestellt bekommen hat), weil die auch toll sind. :-D

Wie hat sich Dein Stil in den letzten Jahren geändert?
Welche 3 Dinge würdest Du retten, wenn es in der Wohnung brennt?
Warum bloggst Du?

Was war bisher das schönste Erlebnis, das du in Zusammenhang mit deinem Blog hattest?
Was denkst du, wie wird dein Blog in vier Jahren aussehen?  

Kommentare:

  1. Liebe Moppi,

    danke für diesen Einblick. Darf ich Dir noch eine Ergänzungsfrage stellen? Du schreibst, dass Du seit 1,5 Jahren nur noch Kleider trägst. Das finde ich pers. sehr interessant. Wie konsequent bist Du denn darin (sportl. Aktivitäten mal ausgenommen)? Und warum trägst Du so gerne Kleider? Ich frage deshalb, weil ich das „Kleidtragen“ vor etwa 1 Jahr für mich entdeckt habe. Bei mir lagen die Gründe vor allem darin, dass ich festgestellt habe, dass ich damit viel besser aussehe. Auch ich bin recht klein und wenn man nicht supersuperschlank ist, kann man in Hosen recht unvorteilhaft rüberkommen. Ein Kleid wirkt immer weiblich und ich finde es ehrlich gesagt super bequem. Nun bin ich aufgrund meiner Kinder sehr aktiv und mache zudem auch noch viel Gartenarbeit, da passt ein Kleid nicht immer. Aber ich trage wirklich sehr oft Kleider. In meinem Umfeld bin ich die einzige, die sich so kleidet. Die meisten tragen die praktische Jeans-T-Shirt-Cardigan-Jacke-Kombi, wie ich früher auch. Würde mich freuen, wenn Du noch etwas dazu schreibst.
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen tollen Kommentar, meine Gründe sind ähnlich wie Deine!
      Da ich wirklich sehr oft gefragt werde, warum ich nur Kleider trage, werde ich mal einen ausführlichen Blogpost dazu verfassen. :-)

      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Super, das wäre natürlich sehr schön! Liebe Grüße

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...