Freitag, 10. Februar 2012

MAC Mineralize Concealer

Seit Feb. diesen Jahres gibt es bei MAC neue Mineralize Produkte, u.a. den Mineralize Concealer. 
Und da ich sehr auf diese ganzen Mineral-Sachen stehe, musste ich den natürlich gleich ausprobieren.
Habe ihn erst im KaDeWe getestet und aufgetragen, um zu gucken, ob ich ihn vertrage und ja, alles super, ich war begeistert und habe ihn dann bei Douglas bestellt inkl. 5 Euro Gutschein und Pröbchen-Codes. ;-)

MAC Mineralize Concealer NC15

Ich finde dieses Fläschchen-Prinzip recht gut, Anwendung wie eine Nagellackflasche.
Hatte seit 2 Jahren den Bobbi Brown Creamy Concealer, aber ich habe das Gefühl, der ist jetzt nach so langer Zeit ausgetrocknet, er ist gar nicht mehr so schön cremig, sondern mehr pampig.

Preis: 22 Euro
Menge: 5ml
auch für B2M

Den Concealer gibt es in 15 Farben und die Farbnummern sind so, wie wir sie von MAC schon kennen.
Da ich sehr hell bin und ansonsten auch NC15 Produkte kaufe, konnte ich nicht einen Ton heller nehmen, wie man es sonst üblicherweise macht, da NC15 (und NW15 natürlich) der hellste Ton ist.
Aber ich habe das Gefühl, dass die Concealer an sich schon heller sind und NC15 bedeutet in meinem Fall, dass er halt für Hautton NC15 geeignet ist. Ob es wirklich so ist, kann ich nicht sagen, aber ich werde mich erkundigen.
Inhaltsstoffe klickt hier, wenn ihr das Bild in ganz groß sehen und alles lesen wollt 

Der Concealer wurde mit Mineralien und nährstoffhaltigen Pflanzenextrakten angereichert, er versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, dass kann ich bestätigen, ich habe kein Spannungsgefühl unter den Augen bzw. ich merke nicht mal, das ich Concealer trage. Die Deckkraft beschreibt MAC als mittlere Stärke, ich kenn mich damit leider nicht so wirklich aus und habe keine Vergleichsmöglichkeiten, habe deswegen Swatch-Test-Bilder gemacht, seht ihr weiter unten.
Außerdem hat dieser Concealer natürliche Lichtreflexe, sowas finde ich immer gut, dann muss die Deckkraft auch nicht so doll sein.
links Concealer verrieben, rechts dick aufgetragen NC15
Meine Haut am Arm hat eine ganz andere Farbe als im Gesicht, 
also bitte nicht wundern, wenn die Farbe hier so rein gar nicht passend aussieht. :-D
v.l.n.r. MAC Studio Careblend Powder light, Concealer verrieben, Concealer dick aufgetragen,
MAC Mineralize Foundation NC15

Ohne Concealer - ich habe nicht so dolle geschweige denn dunkle Augenringe. 
Hier habe ich den Concealer mit dem Pinselchen aufgetupft.
Dann sanft mit dem Mittelfinger verrieben bzw. "vertupft", ihr wisst, was ich meine :-D
Reiben soll man ja nicht, bitte alles sanft einklopfen.
Auf dem von euch aus gesehen rechten Auge wurde der Concealer aufgetragen.
Einen leichten Unterschied sieht man schon.
Am inneren Auge habe ich es nicht ordentlich eingearbeitet, oh je ;-)

Der Concealer setzt sich nicht in den Fältchen ab, das finde ich großartig. 
Habe ihn bei Testen so 8 Std. getragen und man sah nicht, dass ich Concealer aufgetragen hatte.
Die Deckkraft ist ok, für mich völlig ausreichend, doller würde ich es gar nicht haben wollen.
Ich hab die Deckkraft mal an den Adern an meinem Handgelenk getestet.
Nur die von euch aus gesehen rechte Ader habe ich abgedeckt, das bläuliche ist gut jetzt "getarnt".
Hier der Kugelschreiber-Test, einfach eine Linie auf dem Arm gemalt
und nur die eine Hälfte mit dem Concealer abgedeckt. :-D

Kaufempfehlung: JA! 
Habt ihr auch schon etwas von den neuen MAC Mineralize Produkten gekauft,
vielleicht sogar auch den Concealer? 

Kommentare:

  1. Ich finde, du bräuchtest gar keinen Concealer. Ist nur Geldverschwendung :)

    Du hast echt fast gar keine Augenschatten, ich wäre froh, wenns bei mir unter den Augen so hell wäre .. :)

    Man merkt deshalb auch kaum einen Unterschied.
    Ich sehe eigentlich gar keinen Unterschied.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann sein, aber das gute daran ist, dass der Concealer Feuchtigkeit spendet, also quasi wie eine zusätzliche Creme´ ist. Geht mir mit meiner Foundation genauso, seitdem ich die benutze, sieht meine Haut an sich besser aus.

      Löschen
  2. hihi der Kugelschreibertest ist aber eine klasse Idee um die Abdeck-Qualität eines Concealers zu zeigen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Kugelschreiber ist mir ganz spontan eingefallen, weil mich alle gefragt haben, wie deckend der Concealer nun ist und ich irgendwie keine richtigen Vergleichsmöglichkeiten hatte. ;-)

      Löschen
  3. Ich finde auch du hast kaum Augenringe ^^ aber auf dem Foto mit den Adern sieht mans ganz gut, ich hoffe mal dass er meine schwarzen Augenschatten abdeckt :-D

    AntwortenLöschen
  4. bei den augen ist es echt unnötig und geldverschwendung. man sieht keinen unterschied.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...