Sonntag, 21. August 2011

[Gastblogger] Mein kleiner 16-armiger Helfer


Princess T. hat mir einen tollen Bericht über Jabba geschickt und ich habe mal schnell im Internet geschaut, Jabba heißt jetzt -> Pressa und kostet 4,99 Euro! Warum bloss immer diese Namensänderungen? Ich habe Raider geliebt, wer kann sich daran noch erinnern? ;-)

Nun zum Beitrag von Princess T., vielen Dank dafür!


Wie fast alle Schmink- und Kosmetikbegeisterte habe auch ich diverse Schminkpinsel in meiner Sammlung. Und diese müssen natürlich auch in regelmässigen Abständen gereinigt werden. Deswegen möchte ich euch hier meinen 16-armigen Helfer vorstellen: Jabba!

Jabba




Nachdem ich meine Pinsel mit einem milden Shampoo gewaschen habe, hänge ich sie zum Trocknen an den “Armen“ von Jabba auf. Wieso mache ich das?
Die Pinselhaare sind mit Klebstoff am Stiel und dem Metallteil befestigt. An diese Klebestelle sollte möglichst kein Wasser gelangen, da sich sonst der Kleber lösen könnte. Wenn ich sie kopfüber trocknen lasse, ist das kein Problem mehr. Ausserdem behalten sie so meiner Meinung nach ihre Form ganz gut. Die Klemmen verursachen keine Kratzer in den Stielen und gängige Pinsel wie der MAC 187 und 150 sowie die Sigma Synthetic Kabukis haben Platz.

So sieht das Ganze dann aus:



Jabba habe ich vor ein paar Jahren bei Ikea erstanden und ist eigentlich zum Wäsche aufhängen gedacht. Gekostet hat er umgerechnet 4,95 Euro. Ich weiss leider nicht, ob Jabba noch zu kaufen ist, aber ich habe solche ähnlichen Konstruktionen auch schon bei anderen Anbietern gesehen, z.B. vor einiger Zeit bei Tchibo. Falls ihr also noch Probleme beim Lagern eurer zu trocknenden Pinsel habt, wäre das vielleicht die Lösung.


Kommentare:

  1. Sieht ja lustig aus! Wofür ist der normal? Zum Socken trocknen?
    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich noch an Raider erinnern...oh je, ich bin alt.
    Der sieht lustig aus! Die knallgrüne Farbe find ich toll.

    AntwortenLöschen
  3. @Bettie, ja, für Socken und andere kleine Sachen.
    @Binara, *lach* an was man alles merkt, dass man alt wird. ;-)
    Hihi, de Farbe find ich auch toll, das ganze Ding ist irgendwie zum Brüllen komisch, werde ich mir auch kaufen müssen! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine tolle Idee. Ich trockne meine bisher im liegen, aber ich fand es auch suboptimal.

    AntwortenLöschen
  5. Den hab ich auch - für Socken und Unterwäsche, ich besitze höchstens Bastel-Pinsel :P

    AntwortenLöschen
  6. Hab den auch und bin bei Pinseln mit dickem Stiel zufrieden. Was machst du bei Augen-Pinseln mit dünnem Stiel? Bei mir hält das oft nicht.

    AntwortenLöschen
  7. @Anonym, vielleicht ein Stück Klopapier um den dünnen Stiel wickeln und dann erst festklemmen?

    AntwortenLöschen
  8. sehr sehr sehr coole idee :DDDD

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee - so was hab ich irgendwie noch nirgends gesehen (oder nicht drauf geachtet)...
    (Und Raider kenn ich auch nicht, bin aber noch gar nicht so alt *g*)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...