Freitag, 15. Juli 2011

Wie ich zum Lippenstift MAC Milan Mode kam -> MAC Kundendienst

Eine Kurzgeschichte in 6 Akten.

Anfang März diesen Jahres war ich beim MAC Wonder Woman Event im KaDeWe in Berlin. 
Angeboten wurde ein Schminktermin mit den neuen Produkten aus der Wonder Woman LE plus anschließendes Fotoshooting für 30 Euro, die man aber mit Produkten verrechnen konnte.
Geschminkt wurde ich ganz toll, die Maccine war sehr nett und als ich fertig war, habe ich mir Produkte ausgesucht (das grünliche Valiant Eyeshadow Quad ♥♥♥) und dann hieß es "Auf Wiedersehen"!

Ähm, fehlte da nicht noch was? Ja, richtig, das Fotoshooting. Auf mein Nachfragen sagte man mir, der Fotograf sei leider schon weg und man könnte jetzt nichts mehr für mich tun. Da war ich pappesatt, denn dann hätte ich mir das Schminken auch sparen können. 
Zum Glück war eine liebe Freundin mit, die hat dann mit meiner altersschwachen kleinen Kamera ein paar verwackelte Bilder geschossen, mehr hat die Kamera wirklich nicht hergegeben. *lach*



Am nächsten Tag habe ich mich dann per Mail an den MAC Kundendienst gewandt, aber als ich nach 3 Tagen immer noch keine Antwort bekam, habe ich dort angerufen und ich muss sagen, die Mitarbeiterinnen im Kundendienst, mit denen ich gesprochen habe,  sind alle sehr nett. Es wurde sich entschuldigt und mit ein Lippenstift meiner Wahl angeboten. Habe mich dann für den Milan Mode entschieden. 

4 Wo. lang hörte und sah ich nichts von MAC geschweige denn einem Päckchen. Hab ich natürlich wieder angerufen und nett nachgefragt. Konnte sich keiner erklären, es wird nochmal recherchiert und falls der Lippenstift in 2 Wo. noch nicht da ist, sollte ich wieder anrufen. Hab ich dann auch gemacht, denn er war auch nach 2 Wo. nicht da. 

Um die Geschichte abzukürzen, ich habe dann alle 2 Wo. angerufen und diesen Montag war dann endlich der langersehnte Lippenstift da. ;-)  

Fazit: Bei Kummer & Sorgen einfach nett beim Kundendienst nachfragen, nicht aufregen, ist nicht gut für´s Nervenkostüm und immer dran denken, jeder macht mal Fehler und oft sind die Firmen sehr kulant, wenn man nicht gleich mit dem Nudelholz um sich schlägt. ;-)

Aber die ca. 4 Monate Wartezeit haben sich gelohnt, der Lippenstift ist echt ein Traum.

MAC Milan Mode
Der Lippenstift hat ein Lustre Finish, was ich sehr mag. Außerdem hat er kleine silberne Glitzerpartikel, die man auf den Lippen aber nicht so spürt. Den Glitzer sieht man auch aufgetragen. Haltbarkeit ist sehr gut, ein Essen übersteht er aber nicht, was mich jetzt nicht stört, da es nun mal ein dezentes glasiges Finish ist. Die Farbe ist ein wirklich gut tragbares Pink, es wirkt noch recht natürlich, trotzdem sollte man den Rest vom Make up schon etwas dezenter halten. ;-)

die Farbe ist ein Traum

hier sieht man schön die Glitzerpartikel

auf den Lippen sieht er etwas kräftiger aus

Und anbei auch gleich noch Tragebilder von heute, der Lippenstift passt perfekt zu meinem Pünktchengürtel. Das Kleid ist übrigens das gleiche, das ich auf den oben gezeigten Bildern anhabe, im Winter ziehe ich immer einen dünnen Pullover drunter. Ich liebe dieses Kleid sehr!





Kleid H&M
Gürtel Vintage 80er Jahre
Kette Pierre Lang
Lack Dior 677
Lippenstift MAC Milan Mode

Kommentare:

  1. Sehr schön, jetzt klappt das mit dem Kommentar :)

    Ich finde das unglaublich, wie dreist manche Firmen sich im Sinne von "Kundenfreundlichkeit" verhalten. Ich hätte wahrscheinlich sowas von die Nase voll gehabt. 30€ sind immerhin einiges wie ich finde.
    Liebe Grüße
    Betti

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück gab es ja noch ein gutes Ende! ;-)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...